Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.01.2017, 17:07

Augsburg: Finnbogason und Caiuby fehlen weiter

Baum startet mit Bobadilla und Callsen-Bracker

Der neue FCA-Trainer Manuel Baum startet am Mittwoch mit den Rekonvaleszenten Raul Bobadilla und Jan-Ingwer Callsen-Bracker ins Trainingslager nach Marbella (Spanien). Auf Alfred Finnbogason und Caiuby müssen die Augsburger jedoch weiterhin verzichten. Zum Start ins neue Jahr verriet Manager Stefan Reuter zudem, wie lange der Vertrag des neuen Cheftrainers läuft.

Ab in den Schnee: Trainingsauftakt in Augsburg.
Ab in den Schnee: Trainingsauftakt in Augsburg.
© imagoZoomansicht

Am Dienstag eröffnete Baum die Vorbereitung mit einem Laktattest, am Mittwochvormittag hebt der FCA-Tross von München in Richtung Marbella ab. Nicht mit an Bord sein werden die Offensivkräfte Caiuby (Knorperverletzung) und Finnbogason (Schambeinentzündung), die weiterhin nur ein individuelles Programm absolvieren können.

Dafür stehen mit Bobadilla (nach Wadenverletzung) und Callsen-Bracker (nach Sprunggelenkverletzung) zwei Langzeitverletzte wieder zur Verfügung. Ebenfalls nicht mit nach Spanien reist Daniel Opare, der schon vor der Winterpause vom Training freigestellt war und vor dem Abschied steht. Dong-Won Ji (Viruserkrankung) reist verspätet aus Südkorea nach Marbella nach.

Zehn Tage hat Baum in Andalusien Zeit, um die Mannschaft auf die restlichen 18 Saisonspiele vorzubereiten. "Ich habe ein gutes Gefühl", sagt der 37-Jährige, der nach zwei Partien als Interimstrainer vor dem Jahreswechsel zum dauerhaften Chefcoach befördert worden war. "Es hat mir großen Spaß gemacht, mit der Mannschaft zusammenzuarbeiten. Das habe ich ins neue Jahr mit hineingezogen."

Am Dienstag verriet Manager Reuter zudem, dass Baums Kontrakt bis 2020 gilt: "Er hat einen Vertrag als Cheftrainer der Profis. Der alte Vertrag lief bis 2020, er wurde nur modifiziert." Die Entscheidung für Baum als Nachfolger des entlassenen Dirk Schuster sei schnell "relativ klar" gewesen, betonte Reuter. Bis zur Verkündung habe es lediglich noch "einige Kleinigkeiten" zu klären gegeben.

David Bernreuther

Hoffenheim, Ingolstadt und Köln bleiben in heimischen Gefilden
Von Katar bis Spanien: Die Winterfahrpläne der Bundesligisten
Winterfahrpläne der Bundesligisten
Die Winterfahrpläne der Bundesligisten

Zwischen dem 2. und 4. Januar beginnen alle 18 Bundesligisten mit der Vorbereitung für die 18 übrigen Saisonspiele. 15 von ihnen zieht es im Zuge dessen für ein Trainingslager mehrere Tage in die Ferne. Zu Hause bleiben nur die TSG Hoffenheim, der 1. FC Köln und der FC Ingolstadt. Die Winterfahrpläne der Erstligisten (Stand: 2. Januar 2017)...
© picture alliance, imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bobadilla

Vorname:Raul
Nachname:Bobadilla
Nation: Argentinien
  Paraguay
Verein:Argentinos Juniors
Geboren am:18.06.1987

weitere Infos zu Callsen-Bracker

Vorname:Jan-Ingwer
Nachname:Callsen-Bracker
Nation: Deutschland
Verein:FC Augsburg
Geboren am:23.09.1984

weitere Infos zu Finnbogason

Vorname:Alfred
Nachname:Finnbogason
Nation: Island
Verein:FC Augsburg
Geboren am:01.02.1989

weitere Infos zu Caiuby

Vorname:Caiuby Francisco
Nachname:da Silva
Nation: Brasilien
Verein:FC Augsburg
Geboren am:14.07.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine