Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.11.2016, 15:51

Japaner löst Djourou ab - Neuer Teammanager

Gisdols Paukenschlag: Sakai neuer HSV-Kapitän

Den Trainer hat der Hamburger SV schon ausgetauscht - jetzt auch seinen Kapitän: Markus Gisdol hat Johan Djourou die Binde abgenommen und Gotoku Sakai übergestreift. Djourou findet die Entscheidung "in Ordnung". Teil der "neuen Kultur" ist auch ein neuer Teammanager.

Gotoku Sakai
"Große Ehre": Gotoku Sakai trägt künftig die Binde beim HSV.
© picture allianceZoomansicht

Mit Aufstellung und Taktik hat Markus Gisdol schon reichlich experimentiert, jetzt setzt der HSV-Trainer mitten in der Krise einen weiteren überraschenden Impuls: Johan Djourou ist nicht länger Kapitän des Bundesliga-Letzten, mit Gotoku Sakai übergab Gisdol am Donnerstag das Amt an einen Mann, der zuvor nicht einmal dem Mannschaftsrat angehörte. Dort saßen neben Djourou die bisherigen Vize-Kapitäne Emir Spahic und René Adler sowie Aaron Hunt und Dennis Diekmeier.

Doch Gisdols Wahl fiel überraschend auf Sakai, der erst seit 2015 das HSV-Trikot trägt. "Es ist eine große Ehre für mich, den HSV künftig als Kapitän aufs Feld zu führen", erklärte der japanische Außenverteidiger. "Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um dieses Vertrauen zu rechtfertigen. Wichtig ist jetzt nur, dass wir als Mannschaft auftreten und in den nächsten Spielen gemeinsam die Punkte sammeln, die uns in eine bessere sportliche Lage bringen."

Djourou, der im Mannschaftsrat verbleibt, nahm die Entscheidung gefasst auf: "Es ist für mich in Ordnung, dieses Amt an Gotoku zu übergeben. Manchmal setzen Veränderungen neue Kräfte frei, das gilt es nun zu nutzen", wird der Schweizer Innenverteidiger auf der HSV-Website zitiert. "Go wird das gut machen. In unserer schwierigen Phase ist nur eines wichtig: alles dafür zu tun, damit wir als Mannschaft die Wende schaffen."

"Gotoku verkörpert alles, was wir brauchen"

Gisdol, so heißt es in der Mitteilung, fordere und fördere mit dem Kapitänswechsel, "eine neue Kultur in der Mannschaft". Der Trainer selbst sagt: "Wir wollen und müssen eine neue Kultur in unsere Mannschaft bringen. Wir brauchen dringend eine größere Geschlossenheit im Team. Und dazu sind sinnvoll veränderte Prozesse und Strukturen einfach notwendig. Als Impuls, aber im besten Fall auch mit nachhaltiger Wirkung. Die Entscheidung, das Kapitänsamt an Gotoku zu übergeben, ist einer dieser Punkte."

Es handle sich um keine Entscheidung gegen Djourou, sondern für Sakai, betont Gisdol. "Gotoku verkörpert alles, was wir in der aktuellen Situation brauchen. Er ist ein unermüdlicher Arbeiter, der auf dem Platz bis zum Umfallen alles für seine Mannschaft gibt. Gotoku ist offen, ehrlich und kommunikativ. Er hat außerdem eine einhundertprozentige Einstellung zum Profidasein. Er ist ein Vorbild für jeden anderen Spieler und deswegen der richtige Mann für das Kapitänsamt." Sakai ist neben Torwart Adler der einzige beim HSV, der in dieser Saison in jedem der zwölf Pflichtspiele zum Einsatz kam (kicker-Notenschnitt 4,13).

"Offen und positiv": Hauke neuer Teammanager

Teil der "neuen Kultur" ist auch ein neuer Teammanager: Diesen Posten übernimmt ab sofort Hockey-Nationalspieler Tobias Hauke (29), der bislang in der Medienabteilung des HSV arbeitete. "Tobi ist ein absolut offener und positiver Typ", so Gisdol. "Außerdem ist er als langjähriger Hockey-Nationalspieler selbst Hochleistungssportler, kennt daher die Belange unserer Mannschaft und kann sich gut in die Situationen der Spieler hineinversetzen. Er bringt als zweifacher Goldmedaillengewinner bei Olympia Siegermentalität mit. Es wirkt sich immer positiv aus, solche Charaktere nah an der Mannschaft zu haben."

jpe

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

37 Leserkommentare

dossi82
Beitrag melden
21.11.2016 | 12:13

ach pensman..

dito... kleingeschrieben- weil ich es cool finde.
Ist Pensman Peinlich etwa Lehrer Sohn? :-)
Beschä[...]
pensman
Beitrag melden
21.11.2016 | 07:59

@dossi82

das du bei deiner GROß,-und Kleinschreibung noch fröhlich sein kannst wundert mich nicht, autsch !
[...]
dossi82
Beitrag melden
20.11.2016 | 12:46

ach pensman..

wenn du keinen beitrag hast und keine ahnung dann lasse es doch einfach hier zu schreiben. Dein inflationärer [...]
pensman
Beitrag melden
20.11.2016 | 08:38

@CardososErbe

Dein Text ist ja jetzt voll daneben und verständlich erst recht nicht !!!

Naja so ein geistiger[...]
Beitrag melden
18.11.2016 | 16:32

@ pensman

Du solltest am besten generell nicht mehr schreiben... oder vorher mal einen Deutschkurs besuchen.

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu G. Sakai

Vorname:Gotoku
Nachname:Sakai
Nation: Japan
Verein:Hamburger SV
Geboren am:14.03.1991

weitere Infos zu Djourou

Vorname:Johan
Nachname:Djourou
Nation: Schweiz
Verein:SPAL Ferrara
Geboren am:18.01.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine