Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.11.2016, 17:48

Schalker Mittelfeldspieler vor Neuanfang im Nationalteam

Löw adelt Goretzka: "Er hat Persönlichkeit"

Joachim Löw macht seit jeher keinen Hehl aus seiner Begeisterung für Leon Goretzkas Fähigkeiten, am Montag hat der Bundestrainer den Schalker Mittelfeldspieler erneut in höchsten Tönen gelobt. "In den Jahrgängen, in denen wir derzeit suchen, ist er einer der Talentiertesten", sagte Löw und stellte die jetzt schon überaus reife "Persönlichkeit" Goretzkas heraus. Keine Frage: Goretzka kann sich zum festen Bestandteil der Nationalelf mausern - wenn er nicht wieder von Verletzungen zurückgeworfen wird.

Leon Goretzka
Spielt auf Schalke in dieser Position eine wichtige Rolle: Leon Goretzka.
© imagoZoomansicht

Am liebsten hätte Löw den Schalker Profi längst in sein Team integriert, Verletzungen verhinderten das jedoch in bedauerlicher Regelmäßigkeit. Erstmals seit 2014 gehört Goretzka nun wieder zum Kader, ein Einsatz gegen Italien am Dienstag in Mailand ist wahrscheinlich. Der 21-Jährige betrachtet seine Nominierung für die aktuelle Länderspielreise deshalb weniger als Comeback: "Auch durch den Abstand von zweieinhalb Jahren fühlt es sich nicht so an, als würde ich zurückkommen, sondern eher wie ein Neuanfang", äußerte sich der Schalker im kicker-Interview (Montagsausgabe).

In diesen Jahrgängen, in denen wir derzeit suchen, ist er einer der Talentiertesten.DFB-Coach Joachim Löw über Leon Goretzka

Am Montag bekräftigte Löw sein Lob für Goretzka. "Leon hat damals schon einen sehr guten Eindruck gemacht. Er war immer wieder mal verletzt, die Pausen haben ihn zurückgeworfen", sagte der Bundestrainer. "Aber in diesen Jahrgängen, in denen wir derzeit suchen, ist er einer der Talentiertesten. Er hat eine sehr gute Technik, viel Tempo mit und ohne Ball - und er hat auch schon Persönlichkeit. Er macht auf mich für sein Alter einen überaus reifen Eindruck."

Goretzka habe sich bei Schalke 04 "in dieser Saison gut in Szene gesetzt", spielte der DFB-Coach auf die veränderte Rolle des früheren Bochumers an - S04-Trainer Markus Weinzierl hat seinem Mittelfeldspieler eine ebenso zentrale wie offensive Rolle zugedacht. "Jetzt ist es wichtig, dass er gesundheitlich nicht wieder zurückgeworfen wird", sagte Löw, was so viel heißt wie: Bleibt Goretzka gesund, dürfte er sich rasch zum festen Bestandteil der Nationalmannschaft entwickeln.

Toni Lieto

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Goretzka

Vorname:Leon
Nachname:Goretzka
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:06.02.1995

weitere Infos zu Weinzierl

Vorname:Markus
Nachname:Weinzierl
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Löw

Vorname:Joachim
Nachname:Löw
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine