Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.03.2016, 23:30

Innenverteidiger will sich jetzt beweisen

"Neuzugang" Barba riecht beim VfB Lunte

Langsam füllen sich die Reihen. An diesem Donnerstag rechnet VfB-Trainer Jürgen Kramny mit der Rückkehr der letzten Nationalspieler von ihren Länderspielreisen. Ein Stammspieler-Trio ist ins Teamtraining zurückgekehrt, in dem sich nun auch ein seit seiner Vertragsunterschrift in Stuttgart noch nicht eingesetzter Innenverteidiger tummelt.

Kravets und Barba (r.)
Mischt im Training munter mit: Federico Barba (r.), hier gegen Artem Kravets.
© imagoZoomansicht

Nachdem Angreifer Timo Werner den Infekt, der seine Teilnahme an den EM-Qualifikationsspielen der deutschen U-21-Nationalmannschaft gegen die Färöer und in Russland verhinderte, auskuriert hat, und auch Kapitän Christian Gentner (nach einer individuellen Trainingswoche) und Lukas Rupp (nach der Entfernung der Metallplatte aus seiner rechten Hand) wieder mit der Mannschaft arbeiten, wird zwei Tage vor dem wegweisenden Auswärtsspiel bei Darmstadt 98 Hochbetrieb auf dem Trainingsplatz im Schatten der Mercedes-Benz-Arena herrschen.

Bitterer Start abgehakt

Auch Federico Barba mischt munter mit bei den Einheiten dieser Woche. Der Anfang Februar vom FC Empoli ausgeliehene Neuzugang hatte sich einen Tag nach seiner Vertragsunterschrift in Stuttgart in einem Testspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach einen Muskelbündelriss in der Wade zugezogen und war seitdem ausgefallen. "Das war natürlich ein bitterer Start für mich", sagt Barba. "Aber ich habe hart für meine Rückkehr gearbeitet." Trotz der Verletzung habe der 22-jährige Innenverteidiger stets engen Kontakt zur Mannschaft gehalten, erzählte Kramny kürzlich, "er ist beim Frühstück dabei und verfolgt auch den Großteil der Trainingseinheiten. Das ist vorbildlich".

Niedermeier fehlt - Barbas Chance?

Ach ja, und die ersten Deutschstunden hat der junge Italiener auch schon hinter sich. Seit der Woche vor Ostern trainiert Barba wieder mit der Mannschaft. "Ich fühle mich fit", erklärt er, "und spüre nichts mehr von meiner Verletzung. Jetzt möchte ich meine Qualitäten endlich unter Beweis stellen." Und vielleicht schlägt seine Stunde nun schneller als erhofft: Mit Georg Niedermeier fällt einer der zuletzt gesetzten Innenverteidiger am Samstag wegen der fünften Gelben Karte aus...

Harald Kaiser

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Barba

Vorname:Federico
Nachname:Barba
Nation: Italien
Verein:FC Empoli
Geboren am:01.09.1993

weitere Infos zu Kramny

Vorname:Jürgen
Nachname:Kramny
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart