Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.03.2016, 19:20

Stürmer arbeitet in Reha-Welt des VfB Stuttgart

Ginczek: Rückkehr erst 2017?

"Ich werde stärker zurückkommen als letztes Mal", versprach Daniel Ginczek nach seinem erneuten Kreuzbandriss im Februar. Nur wann? Womöglich fällt der Stürmer des VfB Stuttgart noch in der gesamten Hinrunde der neuen Saison aus.

Daniel Ginczek
Fehlt dem VfB Stuttgart noch lange: Daniel Ginczek.
© imagoZoomansicht

Sieben Bundesliga-Einsätze, drei Tore, zwei Assists - an dieser Saisonbilanz wird Daniel Ginczek nichts mehr ändern können. Der Torjäger des VfB Stuttgart, damals gerade von seinem Bandscheibenvorfall im Halswirbelbereich genesen, riss sich am 14. Februar im Training das Kreuzband im linken Knie und fällt mehrere Monate aus. Doch wie lange genau?

Das ist auch eineinhalb Monate nach der Operation noch schwer zu sagen. Realistischerweise jedoch wird es noch bis zur Winterpause der kommenden Saison dauern, ehe der 24-Jährige (Vertrag bis 2018) vollständig genesen sein wird. Diese Woche fällt für Ginczek, der zuletzt bei seinen Eltern zu Hause ein bisschen durchschnaufen sollte, der Startschuss seiner Arbeit in der Reha-Welt des VfB.

jpe/mes

Tabellenrechner 1.Bundesliga
29.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ginczek

Vorname:Daniel
Nachname:Ginczek
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:13.04.1991