Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.03.2016, 17:04

Lilien in tiefer Trauer um Jonathan Heimes

Darmstadt trauert - "Ohne Johnny wär'n wir gar nicht hier"

Der SV Darmstadt 98 trauert um Jonathan Heimes. Der Fan der Lilien bewegte mit seinem Schicksal nicht nur Spieler und Trainer des Vereins, sondern weit über die Stadtgrenzen hinaus. Heimes, der nur 26 Jahre alt wurde, kämpfte seit seinem 14. Lebensjahr gegen Krebs. Heimes' Motto wurde zum Symbol für die Darmstädter. "Wir werden Johnnys Werte bewahren und sie weiterleben", versprach Trainer Dirk Schuster am Mittwoch.

Jonathan Heimes
Jonathan Heimes
© imagoZoomansicht

In einem langen Nachruf gab der Verein auf seiner Website seiner tiefen Trauer Ausdruck. Heimes' Motto "Du musst kämpfen, es ist noch nichts verloren" sei eine Inspiration für die Lilien auf ihrem Weg von der 3. Liga in die Bundesliga gewesen. Trainer wie Spieler trugen und tragen Armbänder mit dem Leitspruch des Verstorbenen. Marco "Toni" Sailer ließ sich den Satz sogar auf seinen Arm tätowieren.

Unvergessen bleibt in Darmstadt die Aufstiegsfeier im letzten Sommer. Die Spieler holten Heimes auf die Bühne und Zehntausende Fans feierten ihn und sangen: "Ohne Johnny wär'n wir gar nicht hier". Als Darmstadt in der Saison 2013/14 gegen Bielefeld in die Relegation musste und das Heimspiel 1:3 verlor, sagte Schuster vor dem Rückspiel: "Schaut auf euer Armband, wenn ihr Zweifel habt". Darmstadt gewann 4:2 nach Verlängerung. "Wenn Johnny das gegen den Krebs macht, werden wir das doch auch in einem Fußballspiel schaffen."

"Ich wollte nur allen hinter der Bühne gratulieren, aber dann haben sie mich genommen und nach vorne geschoben - und im Rollstuhl kann man halt nicht so gut flüchten.Jonathan Heimes

Heimes kämpfte nicht nur um sein eigenes Leben sondern mit seiner "Du-musst-kämpfen"-Initiative sammelte er Hunderttausende Euro für den Verein "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt".

"Johnny inspirierte, Johnny ermutigte. Johnny verdeutlichte wie kein anderer, wie wichtig es ist, Dinge positiv anzugehen. Egal wie aussichtslos sie erscheinen. Johnny ist ein Vorbild für viele Menschen geworden. Und Johnny wird das bleiben. Denn er hinterlässt große Spuren", heißt es im Nachruf des Vereins. "Danke für alles."

Ruhe in Frieden, Johnny

"Wir wollen versuchen, unser Saisonziel auch für ihn zu erreichen, das ist unser Motto jetzt." - Aytac Sulu

Posted by SV Darmstadt 1898 e.V. on Mittwoch, 9. März 2016

tru

09.03.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): das aktuelle sportstudio von: bolz_platz_kind - 31.07.16, 02:01 - 14 mal gelesen
Re (4): das aktuelle sportstudio von: goesgoesnot - 31.07.16, 01:28 - 24 mal gelesen
Re (3): Toooooooooooor für den Fc Bayern von: bolz_platz_kind - 31.07.16, 01:25 - 23 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter