Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.02.2016, 13:11

Der Ukrainer kommt an Timo Werner nicht vorbei

Kravets: Wiedersehen mit Belhanda

Auch am Sonntag wird Artem Kravets wohl wieder auf der Bank Platz nehmen müssen. Ausgerechnet beim FC Schalke, wo der Ukrainer im VfB-Trikot auf seinen alten Kollegen und Freund Younes Belhanda treffen wird. Beide spielten bei Dynamo Kiew zusammen, wurden in diesem Winter jeweils für rund 1,5 Millionen Euro bis zum kommenden Sommer erst einmal ausgeliehen - und kämpfen um einen festen Platz in der Startelf ihres Teams.

Kommt derzeit nicht an Timo Werner vorbei: Stuttgarts Neuzugang Artem Kravets.
Kommt derzeit nicht an Timo Werner vorbei: Stuttgarts Neuzugang Artem Kravets.
© imagoZoomansicht

Aus der Champions League in die Bundesliga. Aber noch nicht direkt ins Glück. Ein Los, das die beiden Neuzugänge teilen. Kravets kommt im Moment in Stuttgart nicht an Timo Werner vorbei. Das 19-jährige Eigengewächs überzeugte zuletzt mit guten Leistungen, immer lauf- und einsatzfreudig, nur im Abschluss noch zu verschwenderisch mit seinen vielen Chancen umgehend. "Es ist eine 50-zu-50-Entscheidung", erklärt Jürgen Kramny, der an seiner seit Wochen so erfolgreichen Startformation nicht rütteln lässt. Für Werner würde vor allem sprechen, dass dieser "immer brandgefährlich ist mit seiner Geschwindigkeit".

Trotzdem ist der Trainer auch mit seinem Neuzugang aus Kiew zufrieden. "Er macht seine Sache gut", lobt Kramny, "er ist nah dran." Vor allem mit seinem späten Siegtreffer kurz nach seiner Einwechslung zum 2:1 gegen den Hamburger SV sowie einem Assist, den an ihm verwirkten Foulelfmeter beim 4:2 in Frankfurt, hat der große Ukrainer schon für positive Schlagzeilen gesorgt.

Kramny hat die Lacher auf seiner Seite

"Eigentlich", so Kramny mit einem Schmunzeln im Gesicht, "hat er sogar einen halben Assist mehr, weil er gegen Berlin absichtlich den Ball zu Felip Kostic durchließ, damit der trifft." Mehr halbe Wahrheit als halber Assist, dafür ein voller Lacher. Schließlich trat Kravets beim Querpass von Lukas Rupp freistehend am Ball vorbei und konnte froh sein, dass Kostic hinter ihm stehend noch das 2:0, die Entscheidung, erzielte.

In vier Bundesligaspielen kam Kravets von der Bank, einmal im Pokal (beim 1:3 gegen Borussia Dortmund) durfte er beginnen. Seinen ersten Startelfeinsatz feierte Belhanda in seinem dritten Bundesligaspiel am vergangenen Wochenende gegen Mainz (1:2). Gekrönt mit einem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1, ein schwacher Trost angesichts der Niederlage, die die Schalker gegen den VfB vergessen lassen wollen. Gegen Kravets, mit dem der offensive Mittelfeldmann von Januar 2014 bis Ende 2015 rund zwei Jahre bei Dynamo zusammenspielte und Meister und Pokalsieger wurde.

George Moissidis

Tabellenrechner 1.Bundesliga
19.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kravets

Vorname:Artem
Nachname:Kravets
Nation: Ukraine
Verein:Dynamo Kiew
Geboren am:03.06.1989

weitere Infos zu Ti. Werner

Vorname:Timo
Nachname:Werner
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:06.03.1996

weitere Infos zu Belhanda

Vorname:Younes
Nachname:Belhanda
Nation: Frankreich
  Marokko
Verein:Dynamo Kiew
Geboren am:25.02.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München56:1159
 
2Borussia Dortmund54:2451
 
3Hertha BSC30:2436
 
4Bayer 04 Leverkusen31:2335
 
5Bor. Mönchengladbach43:3835
 
6FC Schalke 0431:2934
 
71. FSV Mainz 0529:2833
 
8VfL Wolfsburg32:2931
 
91. FC Köln24:2829
 
10FC Ingolstadt 0416:2329
 
11VfB Stuttgart34:4228
 
12Hamburger SV25:3027
 
13FC Augsburg24:3124
 
14SV Darmstadt 9823:3424
 
15Eintracht Frankfurt27:3722
 
16Werder Bremen25:4420
 
17TSG Hoffenheim22:3318
 
18Hannover 9619:3714

weitere Infos zu Kramny

Vorname:Jürgen
Nachname:Kramny
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart