Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.02.2016, 16:14

Innenverteidiger verlängert Vertrag nicht

Matip verlässt Schalke in Richtung Liverpool

Es war abzusehen, nun ist es Gewissheit: Joel Matip wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und Schalke nach der Saison ablösefrei verlassen. Monatelang haben die Königsblauen um ihren Innenverteidiger gekämpft, doch der 24-Jährige möchte ein neues Kapitel in seinem Leben als Fußballer aufklappen - nach 16 Jahren FC Schalke 04.

Joel Matip
Ein Ur-Schalker sucht ein neues Abenteuer: Joel Matip.
© imagoZoomansicht

In seiner Heimatstadt Bochum begann Matip im Alter von drei Jahren beim SC Weitmar 45 mit dem Fußballspielen, über den VfL Bochum fand er im Jahr 2000 den Weg in die Jugendabteilung des FC Schalke. Im November 2009 gab er sein Profidebüt, es war ein denkwürdiges: Im Auswärtsspiel beim FC Bayern München stand er in der Startaufstellung und erzielte kurz vor der Pause das Tor zum 1:1-Endstand. Ein halbes Jahr später debütierte er in Kameruns Nationalmannschaft und nahm an den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 teil.

Matip ist auch heute noch torgefährlich. In der aktuellen Saison profitiert er von den scharfen Standards von Teamkollege Johannes Geis, erzielte schon drei Treffer. Matip hat sich längst zu einer festen Größe in der Innenverteidigung des FC Schalke entwickelt, verspürt aber nun die Lust auf ein neues Abenteuer. Auch das Angebot eines deutlich erhöhten Gehalts konnte den 24-Jährigen nicht von einem Verbleib bei den Königsblauen überzeugen. Wobei das Finanzielle nicht ausschlaggebend war: "Es ging nicht ums Geld", erklärte Manager Horst Heldt. "Wir haben in den Verhandlungen recht wenig über Zahlen gesprochen, weil es für Joel darum ging, eine Grundsatzentscheidung zu treffen. Er will ein anderes Land kennenlernen und eine andere Liga." Matip zieht es in die Premier League: Neue Station wird im Sommer Klopp-Verein FC Liverpool werden, bei den Reds bekommt er einen Vierjahresvertrag.

Ich habe gespürt, dass es ihm schwergefallen ist und dass er lange mit sich gerungen hat.Horst Heldt über Matips Entscheidungsfindung

"Es gab viele Vereine, die ihn gerne unter Vertrag genommen hätten. Er hat aber viel abgesagt", verriet Heldt. "Ende des Jahres wurde dann Liverpool konkret. Ich habe gespürt, dass es ihm schwergefallen ist und dass er lange mit sich gerungen hat." Es ist ein logischer Schritt für Matip, der in einer Vereinsmitteilung Stellung nahm: "Ich habe immer gesagt, dass ich von Schalke nur aus einem Grund Abschied nehmen würde: um etwas ganz Neues kennenzulernen. Deswegen kam ein Wechsel innerhalb der Bundesliga nie für mich in Betracht."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 15.02., 17:41 Uhr
Bye-bye Schalke - Joel Matip wechselt nach Liverpool
Joel Matip hat sich entschieden. Seinen auslaufenden Vertrag bei Schalke 04 wollte er nicht verlängern, Matip gab dem Angebot des FC Liverpool den Vorzug. "Ein Stück weit traurig, etwas enttäuscht" kommentierte S04-Manager Horst Heldt den Abgang des 24-Jährigen. Geld sei nicht das ausschlaggebende Argument gewesen, vielmehr sei es für Matip um eine Grundsatzentscheidung gegangen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

"Wir sind alle traurig, dass wir es nicht geschafft haben, den Vertrag zu verlängern", sagte Heldt zu den Bemühungen. Doch er betonte auch: "Nach fast 16 Jahren ist die Entscheidung legitim." Doch wie sehr schmerzt es den Manager, dass Matip den Verein ablösefrei verlässt? "Es ging nicht darum, mit ihm Geld zu machen. Mehr schmerzt, dass wir ihn sportlich verlieren. Er hat fast 250 Spiele für uns gemacht. Wir haben ihn ausgebildet und er hat verdammt viel zurückgegeben."

Nastasic könnte die Lücke füllen

Während also Benedikt Höwedes jüngst fast schon zu pathetisch seine vorzeitige Vertragsverlängerung bekannt gegeben hat und dem FC Schalke mindestens bis 2020 erhalten bleiben will, sprengt sein Nebenmann Matip die Innenverteidigung der Knappen. Matija Nastasic könnte die Lücke auf längere Sicht füllen, er wird nach seinem Achillessehnenriss spätestens ab Sommer wieder mit vollen Kräften zur Verfügung stehen.

Was wird aus Neustädter?

Zudem bauen die Gelsenkirchener auf die Abwehrtalente Thilo Kehrer (19) und Marvin Friedrich (20). Ob Roman Neustädter, aktuell Ersatzmann des verletzten Höwedes, auch nach Saisonende zur Verfügung steht, ist noch offen. Neustädters Vertrag läuft aus, Gespräche über eine weitere Zusammenarbeit wurden bisher nicht intensiviert. Wird Schalke also nach Matips Abgang Verstärkung von außen holen? "Das werden wir mit André Breitenreiter jetzt besprechen", bleibt Heldt derzeit zurückhaltend.

Toni Lieto

Bilderstrecke: Embolo unterschrieb bis 2021
Die Vertragslaufzeiten der Schalke-Stars
Breel Embolo
Breel Embolo

Der Schalker Rekordeinkauf (ca. 20 Millionen Euro) unterschrieb einen Vertrag bis 2021.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
15.02.16
 

18 Leserkommentare

MeisterKontur
Beitrag melden
16.02.2016 | 23:33

Ist Ok

Für mich ist es vollkommen ok, daß Matip wechselt, hab auch nix anderes erwartet.
Kauf ihm auch zu 1[...]
JakobIN
Beitrag melden
16.02.2016 | 12:44

Matip ist ok, wenn er weg will ist das so das muss man so hinnehmen, es werden im Sommer noch ganz andere [...]
Mr.Monk
Beitrag melden
16.02.2016 | 12:08

Sinkende Schiff

Also zuerst einmal: Auch eine Meinung kann Blödsinn sein und darf kritisiert werden. Wenn ich meine, [...]
JakobIN
Beitrag melden
16.02.2016 | 12:00

Joel wollte seinen Vertrag in Schalke nicht verlängern, dass ist dem einen oder anderen schon länger [...]
Sonnenloewe
Beitrag melden
16.02.2016 | 10:23

@ fandessvwilhelmshaven

zu Ihrem Einwand : "Was soll eigentlich die folgende Behauptung? "Zudem[...]

Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:1056
 
2Borussia Dortmund53:2448
 
3Bayer 04 Leverkusen31:2235
 
4Hertha BSC29:2335
 
5FC Schalke 0430:2833
 
61. FSV Mainz 0527:2533
 
7Bor. Mönchengladbach42:3832
 
8VfL Wolfsburg31:2830
 
91. FC Köln24:2729
 
10VfB Stuttgart33:4127
 
11Hamburger SV25:3026
 
12FC Ingolstadt 0414:2326
 
13SV Darmstadt 9822:3124
 
14FC Augsburg23:3121
 
15Eintracht Frankfurt27:3721
 
16Werder Bremen25:4220
 
17TSG Hoffenheim19:3115
 
18Hannover 9619:3614

weitere Infos zu J. Matip

Vorname:Joel
Nachname:Matip
Nation: Deutschland
  Kamerun
Verein:FC Liverpool
Geboren am:08.08.1991