Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.02.2016, 19:00

Ex-Nationalspieler spielt bis zum Sommer in der Zweiten

Cacau zum VfB: Eine Herzensangelegenheit

Nach seiner Rückkehr aus Japan hielt sich Cacau bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart fit, dem 34-Jährigen lagen Angebote aus dem In- und Ausland vor. Der 23-malige deutsche Nationalspieler entschied sich aber gegen größere Namen und damit für die Zweitvertretung der Schwaben. Die "schwierige sportliche Situation" gab für ihn den Ausschlag.

Springt für "seinen" VfB gerne ein: Cacau spielt ab sofort für die Stuttgarter Zweitvertretung.
Springt für "seinen" VfB gerne ein: Cacau spielt ab sofort für die Stuttgarter Zweitvertretung.
© imagoZoomansicht

"Cacau ist ein verdienter Spieler des VfB, der seit langer Zeit bei der zweiten Mannschaft im Training ist und auch im Trainingslager mit dabei war. In den letzten Tagen hat Cacau signalisiert, dass es für ihn eine Option ist, auch für den VfB II in der 3. Liga zu spielen", freute sich Sportvorstand Robin Dutt.

Aktuell rangiert die Reserve der Schwaben auf dem vorletzten Tabellenplatz, drei Punkte sind es bis zum rettenden Ufer. "Wir erhoffen uns, dass Cacau mit seiner Erfahrung dazu beiträgt, dass unsere zweite Mannschaft die Klasse hält. In der Sommerpause werden wir uns zusammensetzen und über ein weiteres Engagement von Cacau im Verein sprechen", erklärte Dutt weiter.

"Mich entschieden, in der schwierigen Situation mitzuhelfen"

Stuttgarts Coach Walter Thomae bekommt mit dem 34-Jährigen vor allem eine neue Alternative für den Angriff. "Mit Cacau haben wir in der Offensive eine zusätzliche Option. Er ist auf einem guten Leistungsniveau, sodass wir sofort mit ihm planen können. Er war und ist im täglichen Trainingsbetrieb eine Hilfe und Unterstützung für die jungen Spieler, von seiner Erfahrung können sie nur profitieren."

Wie es im Sommer weitergeht, steht noch nicht fest.Cacau über seine Zukunft

Die kriselnden Schwaben waren für Cacau Grund genug, sich für "seinen" VfB einzusetzen. "Ich habe mich entschieden, in der schwierigen sportlichen Situation mitzuhelfen. Auf diese besondere Herausforderung in Zusammenarbeit mit dem Trainerteam und der Mannschaft freue ich mich sehr. Wie es im Sommer weitergeht, steht noch nicht fest, dazu werden noch weitere Gespräche mit der Vereinsführung folgen." Wenn dann der Klassenerhalt gesichert ist, ließe sich das verständlicherweise noch gelassener angehen.

msc

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cacau

Vorname:Claudemir Jeronimo
Nachname:Barreto
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:27.03.1981


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun