Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.01.2016, 13:15

Sogar EM-Teilnahme des Weltmeisters in Gefahr

Noch ein Zugang: S04 denkt nach Höwedes-Schock um

Sechs Wochen Pause hätte der FC Schalke mit bestehendem Personal zu überbrücken versucht. Nachdem nun klar ist, dass Kapitän Benedikt Höwedes wohl doppelt so lange wie befürchtet ausfällt, sieht sich der Klub aber gezwungen, auf dem Transfermarkt doch noch einmal genauer nach einem Innenverteidiger zu fahnden. "Wir überlegen, ob wir nachlegen", sagt Sportvorstand Horst Heldt.

Horst Heldt und Benedikt Höwedes
Kapitän Benedikt Höwedes fällt länger aus als geplant, S04-Manager Horst Heldt (li.) denkt deshalb über Neuverpflichtungen nach.
© picture allianceZoomansicht

"Benedikt wird eine Menge von Spielen ausfallen", bedauert Heldt. "Vorsichtig gerechnet, wäre er am 29. Spieltag wieder einsatzbereit, da ist die Saison schon fast vorbei." Und nicht nur in der Liga werden die Schalker in den nächsten Wochen Leistung bringen müssen, sondern auch in der Europa League, in der sie im Februar auf Schachtar Donezkt treffen. Sollten sie die Zwischenrunde überstehen, wären sie bereits am 10. und 17. März im Achtelfinale des Wettbewerbs gefordert.

"Eigentlich waren die Transferbemühungen für uns abgeschlossen, angesichts der Dauer des Ausfalls müssen wir nun aber noch einmal neu überlegen", sagt Heldt, der am Montagabend bekannt gab, dass eine abermalige Untersuchung bei Höwedes eine Ausfallzeit von bis zu zwölf Wochen ergeben hatte. Ein Schock für alle.

Matija Nastasic wird nach seinem Achillessehnenriss noch mindestens so lange fehlen wie Höwedes. Den Schalkern wäre es somit doch ein zu großes Risiko, darauf zu hoffen, dass Höwedes-Ersatzmann Roman Neustädter sowie Joel Matip den Großteil der Rückrunde durchhalten. Als Alternativen für das Abwehrzentrum bieten sich nach Kaan Ayhans Ausleihe zu Eintracht Frankfurt nur noch die Talente Marvin Friedrich (20) und Thilo Kehrer (19) an - sie wären im Zweifel keine Dauerlösungen.

Sogar EM-Teilnahme Höwedes' in Gefahr

Höwedes hatte sich im ersten Test des Jahres im Florida-Trainingslager gegen die Fort Lauderdale Strikers bereits nach einer Viertelstunde am hinteren rechten Oberschenkel verletzt - bei dem Versuch, den Ball mit der Hacke zu spielen. Mit der neuen Ausfallprognose gerät nun auch die EM-Teilnahme des Weltmeisters in Gefahr.

Toni Lieto

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Höwedes

Vorname:Benedikt
Nachname:Höwedes
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:29.02.1988

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114