Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.01.2016, 09:15

Wolfsburg: Nationalspieler zeigt sich verbessert

Sonderlob für Schürrle

Er hat sich verdammt viel vorgenommen für die kommenden Monate. "Ich will eine extrem gute Rolle in Wolfsburg und bei der EM spielen", sagte der Nationalspieler zuletzt im kicker-Interview. Die ersten Schritte sind gemacht. Im VfL-Trainingslager in Portugal hinterlässt der 25-Jährige einen guten Eindruck.


Aus Wolfsburgs Trainingslager in Lagos berichtet Thomas Hiete

Überzeugte bislang in der Vorbereitung: André Schürrle.
Überzeugte bislang in der Vorbereitung: André Schürrle.
© imagoZoomansicht

Klaus Allofs präsentiert sich zufrieden. "Es wird gut und viel gearbeitet", zieht der Manager kurz vor dem Ende des einwöchigen Trainingslagers ein erstes Fazit, "schade nur, dass wir ein paar Verletzte haben." Luiz Gustavo und Maximilian Arnold (beide Knieprobleme) etwa konnten noch nicht vollständig mit der Mannschaft trainieren. "Aber so etwas", so Allofs, "gehört in der Vorbereitung dazu."

Hohes Engagement, ein heißer Kampf um die Stammplätze: Gibt es einen Gewinner der Tage an der Algarve? Eigentlich will Allofs keinen Spieler speziell herausheben, dann aber nennt er doch einen Namen: André Schürrle. "Positiv ist", so beginnt der Manager mit seinem Sonderlob für das in der Hinrunde phasenweise größte Sorgenkind des Kaders, "dass ich bei André ein viel besseres Gefühl habe." Es ist in der Tat so: Schürrle präsentiert sich spritzig, spielfreudig, hart arbeitend auch gegen den Ball. Allofs räumt ein: "Bei ihm haben wir uns im Vorfeld vielleicht die meisten Gedanken gemacht." Den Aufwärtstrend aber sehe man "richtig deutlich".

Die Hoffnung wächst, dass Schürrle das umsetzen kann, was er sich vorgenommen hat. Konstanter werden, eine wichtige Rolle in der Mannschaft des Vizemeisters spielen. Hinter dem Weltmeister, der vor einem Jahr für 32 Millionen Euro vom FC Chelsea verpflichtet wurde, liegt eine schwere Zeit. "Ich weiß, dass ich hier beim VfL noch längst nicht alles gezeigt habe", sagt Schürrle. In 2016 soll alles besser werden - der Anfang ist gemacht.

Die Karten-Statistik der Hinrunde
Batman und das rote Fohlen: Das Fairplay-Ranking der Liga
Gelbe und Rote Karten - die Fairplay-Tabelle
Die Fairplay-Tabelle der Bundesliga-Hinrunde 2015/16

Gelbe und Rote Karten gehören zum Fußball dazu - manche Teams kassieren allerdings deutlich weniger als andere. Die Fairplay-Tabelle der Bundesliga-Hinrunde 2015/16 bietet die Übersicht: Welcher Klub war der fairste? Welcher der rüdeste? Mit einer kuriosen Statistik fahren dahingehend die Fohlen aus Gladbach auf. Zur Erklärung: Für eine Gelbe Karte wird ein Punkt angerechnet, für eine Gelb-Rote drei und für Rot fünf.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schürrle

Vorname:André
Nachname:Schürrle
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:06.11.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun