Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.11.2015, 19:15

Darmstadt: Noch kein Torwart-Plan für den Fall der Fälle

Platins fällt vorerst aus

In der Vorsaison blieb er zwar ohne Pflichtspiel-Einsatz für den SV Darmstadt 98, stand in Liga zwei zumindest aber immer im Kader: Patrick Platins, Ersatzkeeper der "Lilien". Verwies er den nach kurzem Intermezzo in Südhessen schnell wieder abwandernden Marius Sauss zunächst auf Rang drei der Torwart-Reihenfolge, so musste sich Platins seit der Verpflichtung des Polen Lukasz Zaluska ab dem vierten Spieltag dieser Saison selbst mit der Rolle als dritter Mann zwischen den Pfosten, der es nicht in den 18er-Kader am Spieltag schafft, abfinden. Nun erlitt er einen weiteren Rückschlag.

Patrick Platins
Patrick Platins kugelte sich zwei Finger im Testspiel gegen Mainz II aus.
© imagoZoomansicht

Kurierte der 32-Jährige (26 Zweitliga- und 55 Drittliga-Spiele für Ex-Klub Arminia Bielefeld) jüngst erst eine Oberschenkelblessur und griff wieder aufs Neue an, so verletzte er sich beim Test des SV 98 am Freitagnachmittag gegen Mainz II (0:1) abermals. Zwei Finger kugelte er sich bei einem Schuss in der ersten Hälfte aus, signalisierte sofort, dass etwas Ernsteres passiert war. "Sie wurden ihm noch auf dem Platz wieder eingerenkt", sagte am Samstag Torwart-Trainer und Ex-Bundesliga-Profi Dimo Wache. Allerdings habe Platins eine Bänderverletzung davongetragen. Bei einem Termin am Montag mit einem Orthopäden soll die weitere Behandlung besprochen werden. Platins steht aber vorerst nicht zur Verfügung. "Wie lange es dauern wird, ist aber schwierig abzuschätzen", so Wache.

Sollte Stammkeeper Christian Mathenia oder aber Zaluska nun wegen einer Sperre oder Verletzung ebenfalls ausfallen, müsste eine bisher noch nicht bedachte Lösung her, um einen Ersatz-Torwart auf der Bank zu haben. Infrage käme womöglich Wache selbst - schließlich bringt der 42-Jährige die Erfahrung aus 406 Pflichtspielen für den FSV Mainz 05 mit und dürfte noch längst nicht alles verlernt haben. Alternativ stünden die Keeper des U19-Bundesliga-Teams bereit. Hier hinterließ zuletzt Marcel Petrinec den stärksten Eindruck. Er jagte dem zu Saisonbeginn gesetzten Johann Aumann den Platz zwischen den Pfosten ab. Beide zählen auch offiziell nicht zum Erstliga-Kader des SV 98, in dem vier "Local Player" der aktuellen A-Jugend stehen (Ali Kazimi, Noel Wembacher, Nick Volk und der zurzeit an einer Bänderverletzung laborierende Jan Finger), die bislang aber ohne Chance auf einen Oberhaus-Einsatz sind.

Wache zufolge beschäftige man sich mit einem "Was wäre, wenn ..." momentan jedoch nicht. Für den Fall der Fälle im Tor fehlt aktuell noch der Notfallplan.

Jens Dörr

14.11.15
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Geheimtraining mit Bertie von: Zitus - 30.05.16, 07:00 - 2 mal gelesen
Re: Deutschlands widerlichste Biersorten von: Zitus - 30.05.16, 06:58 - 2 mal gelesen
Re: Die schlechtesten deutschen Serien von: Zitus - 30.05.16, 06:56 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter