Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.11.2015, 15:36

Das erste Mal nicht im Kader aus Leistungsgründen

Bittere Premiere für Altintop

Das 3:3 gegen den 1.FSV Mainz 05 schaute sich Halil Altintop von der Tribüne aus an. Überraschend stand der Türke nicht im Kader, Trainer Weinzierl setzte auf andere Akteure. Manager Reuter sieht darin kein Problem: "Halil ist ein Top-Profi, er hat eine sehr wichtige Rolle."

Halil Altintop
Keine einfachen Zeiten: Augsburgs Halil Altintop.
© picture allianceZoomansicht

Seit dem 1. Juli 2013 ist Halil Altintop nun schon beim FC Augsburg unter Vertrag. In dieser Zeit absolvierte der ehemalige türkische Nationalspieler 73 Ligapartien (13 Tore, 9 Assists) für die Schwaben. Der Offensivmann galt als einer der Garanten für den letztjährigen Augsburger Höhenflug, der den Klub bis in den Europapokal brachte. Die Vertragsverlängerung mit Altintop galt im Frühjahr als wichtiger Erfolg für die Kaderplanungen von Manager Stefan Reuter. Ein halbes Jahr ist das erst her.

Am Samstag suchte man den 32-Jährigen allerdings vergeblich auf dem Spielberichtsbogen. Zum ersten Mal in seiner Zeit beim FC Augsburg stand Altintop aus Leistungsgründen nicht im Kader bei einem Pflichtspiel. Bereits zuvor hatte der Türke dreimal in Folge nicht in der Startelf gestanden, kam in Dortmund und in Alkmaar gar nicht zum Einsatz. Im wichtigen Spiel gegen Mainz verzichtete Trainer Markus Weinzierl ganz auf die Dienste von Altintop. Eine bittere Premiere.

Weinzierl wollte die Personalie auf kicker-Nachfrage nicht groß thematisieren, sagte nur knapp: "Er bekam eine Pause." Für Manager Reuter war die Ausbootung Altintops ebenfalls nichts Besonderes: "Der Trainer hat jetzt mal durchgewechselt, weil auch etliche Spieler wieder zurückgekommen sind. Das ist die Entscheidung des Trainers."

Doch nachdem Altintop vor einigen Wochen im Spiel beim FC Bayern erstmals aus Leistungsgründen nicht in der Startelf stand, scheinen seine Aktien weiter gesunken sein. Für den ehrgeizigen Profi keine leichte Situation, doch Reuter betont: "Halil ist ein Top-Profi und für uns ein ganz wichtiger Spieler, auch wenn er jetzt mal nicht dabei war. Er hat eine sehr wichtige Rolle."

Altintop wird das freuen. Gegen Alkmaar dürfte er aller Voraussicht nach wieder in den Kader zurückkehren. Und wer den ehrgeizigen Offensivmann kennt, weiß, dass ihn die Situation nur anstacheln wird.

Mounir Zitouni

1. Bundesliga, 2015/16, 11. Spieltag
FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05 3:3
FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05 3:3
Zwei Verantwortliche unter sich

Augsburgs Stefan Reuter und der Mainzer Christian Heidel
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Halil Altintop

Vorname:Halil
Nachname:Altintop
Nation: Türkei
Verein:FC Augsburg
Geboren am:08.12.1982