Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.10.2015, 14:36

Hamburg: Kroate sieht EM-Teilnahme in Gefahr

Olic: "Ich muss im Winter eine Entscheidung treffen"

Bei seiner Rückkehr wurde Ivica Olic von den Fans des Hamburger SV noch euphorisch empfangen, mit seinem Führungstor beim 2:0 gegen Schalke am letzten Spieltag der vergangenen Saison trug er maßgeblich zur Rettung des Bundesliga-Dinos bei. Doch in dieser Spielzeit spielt der Kroate bisher nur eine Nebenrolle. Um seine EM-Teilnahme nicht zu gefährden, denkt er über einen frühzeitigen Abschied aus der Hansestadt nach.

Ivica Olic
Ivic Olic trägt die Raute im Herzen, denkt aber dennoch über einen Abschied nach.
© picture allianceZoomansicht

Eigentlich deutete vieles auf ein "Fußball-Märchen" hin: Ivica Olic, der zwischen 2007 und 2009 mit 29 Toren und zehn Assists in 78 Bundesligaspielen zu einem Liebling der HSV-Fans avancierte, verzichtete im letzten Winter auf viel Geld sowie die Königsklasse, um von Wolfsburg zu seinem "Herzensklub" zurückzukehren. Nur wenige Monate später leitete er am 34. Spieltag mit seinem 1:0 gegen Schalke 04 in der 49. Minute den Sprung auf den Relegationsplatz ein, am Ende stand die Rettung in letzter Sekunde für den HSV.

Doch anschließend geriet Olic mehr und mehr auf das Abstellgleis. Denn im Sturmzentrum, da, wo Olic seine Stärken sieht, vertraut HSV-Coach Bruno Labbadia eher auf Pierre-Michel Lasogga und Neuzugang Sven Schipplock. Für Olic bleibt deshalb meist nur ein Platz auf der Außenbahn übrig. Aber auch dort ist die Konkurrenz groß, der 36-Jährige muss sich mit Nicolai Müller, Ivo Ilicevic sowie Michael Gregoritsch um einen Platz streiten. Einen Kampf, den er bisher meistens verlor. Lediglich 87 Liga-Minuten bei vier Einwechslungen stehen für ihn bisher zu Buche. "Dass ich so wenig spielen würde, hätte ich nie erwartet" gestand der 36-Jährige im kicker-Interview ein.

Durch sein Reservistendasein sieht Olic sein letztes großes Ziel in Gefahr: "Ich will im Sommer mit Kroatien zur EM", sagte er, "doch dafür muss ich spielen." Ans Aufgeben denkt Olic zwar nicht, immerhin fühlt er sich "fitter als in der Endphase der Vorsaison". Doch einen vorzeitigen Wechsel trotz Vertrags bis Juni 2016 will er nicht mehr ausschließen.

"Ich muss im Winter für mich eine Entscheidung treffen, das ist richtig", kündigte der 36-Jährige an. Sprich, sollte sich an seiner Situation bis zur Winterpause nichts mehr ändern, wird Olic wohl seine Konsequenzen ziehen und seine Zelte in der Hansestadt erneut abbrechen.


Lesen Sie im Interview im aktuellen Montagskicker zudem, was Olic über seinen Weggang aus Wolfsburg denkt, wie er unter seiner derzeitigen Situation leidet, warum er trotz dieser kein Problem mit HSV-Coach Bruno Labbadia hat und welche Optionen er für seine Zukunft sieht.

jer/Sebastian Wolff

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Olic

Vorname:Ivica
Nachname:Olic
Nation: Kroatien
Verein:1860 München
Geboren am:14.09.1979

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV
Gründungsdatum:29.09.1887
Mitglieder:75.722 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: (040) 41551887
Telefax: (040) 41551234
E-Mail: info@hsv.de
Internet:http://www.hsv.de