Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.09.2015, 13:30

Trainer lässt seine Rückkehr offen

Klopp: "Es muss kein absoluter Topverein sein"

Es ist ruhig geworden um Jürgen Klopp. Borussia Dortmund hat den Abschied des langjährigen Trainers mit Nachfolger Thomas Tuchel hinbekommen und einen perfekten Start in die Bundesliga hinbekommen. Klopp genießt nach eigener Auskunft hingegen seine freie Zeit und unterstrich, dass er nicht unglücklich sei. Dennoch ließ er keine Zweifel, dass er auf die Trainerbank zurückkommen wird. Wann und wo konnte er nicht beantworten, aber ein Topverein müsse es nicht zwingend sein.

Jürgen Klopp
"Ich werde wieder eine Mannschaft trainieren": Jürgen Klopp kehrt zurück - irgendwann.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich vermisse momentan nichts", sagte Klopp auf der Internationalen Funk-Ausstellung (IFA) in Berlin bei seinem ersten öffentlichem Auftritt nach seinem Abschied von Borussia Dortmund: "Ich habe jetzt die Zeit, Sport zu treiben und mich gesund zu ernähren." Am 15. April hatte Klopp nach sieben Jahren seinen Rücktritt beim BVB erklärt. Schnell schossen die Spekulationen ins Kraut, wo der heiß umgarnte Coach landen könnte. England? Dort wird er ganz besonders geschätzt. Bayern? Pep Guardiolas Vertrag läuft nur noch bis nächstes Jahr?

Bisher gibt es diesbezüglich nichts zu vermelden und dabei bleibt es auch. Er habe "keine Ahnung", wohin es ihn verschlagen werde, sagte Klopp, es ziehe ihn allerdings nicht zwingend zu einem Weltklasseklub. "Das muss kein absoluter Topverein irgendwo auf dieser Welt sein, es gibt andere gute Projekte, die spannend sind, die Hilfe brauchen", sagte er. Olympique Marseille hätte wohl in diese Kategorie gepasst, fing sich zuletzt aber eine Absage ein.

Einen Zeitplan hat Klopp für seine Rückkehr noch nicht. "Das nächste Jahr ist komplett offen. Ich weiß nicht, wann es weitergeht. Ich weiß nicht, wo es weitergeht. Ich weiß nur, dass es weitergeht", zerstreut Klopp alle Sorgen, dass er sich in der Komfortzone einrichtet. "Ich werde wieder eine Mannschaft trainieren."

Bis dahin genießt er aber seine neu gewonnenen Freiheiten. "Ich habe ganz viele Dinge gemacht, die ich schon immer machen wollte und für die ich vorher keine Zeit hatte", berichtete Klopp: "Ich kann nicht sagen, dass ich unglücklich wäre. Ich informiere mich, lese, treffe viele Leute - es sind ganz normale Kleinigkeiten, die Riesenspaß machen."

tru/sid

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 07.09., 11:28 Uhr
Klopp: "Ich weiß noch nicht, wie es weitergeht"
Zuletzt war es ruhig geworden um Jürgen Klopp. Bei der IFA in Berlin trat der langjährige BVB-Coach am Wochenende wieder einmal in der Öffentlichkeit auf - und machte einen überaus gelassenen Eindruck: "Ich kann nicht sagen, dass ich unglücklich wäre", meinte Klopp, der momentan viel Zeit mit der Familie verbringt. Wo seine berufliche Zukunft liegt, weiß Klopp noch nicht: "Ich weiß nicht, wohin mich der Weg verschlägt. Es muss kein absoluter Topverein sein."
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
30.08.16
Mittelfeld

Ukrainer soll die erhoffte Verstärkung für die Flügel sein

 
Garics, György
30.08.16
Abwehr

Rechtsverteidiger verlässt die Lilien nach einem Jahr

 
 
30.08.16
Abwehr

Abwehrmann kommt ablösefrei

 
30.08.16
Sturm

Stürmer kommt für ein Jahr aus Augsburg

 
1 von 58

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Financial Fairplay im Fußball? von: Amitaener - 31.08.16, 08:25 - 2 mal gelesen
Re: Transferschluß: was geht noch? von: P1208D - 31.08.16, 08:20 - 11 mal gelesen
Alles hat ein Ende, und ... von: 1.B-Trainer - 31.08.16, 08:16 - 21 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter