Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.07.2015, 15:33

DFL: Vermarktungs-Rekordsumme von 850 Millionen Euro

Der FC Bayern erhält knapp 74 Millionen Euro

Einen Monat vor dem Start der Bundesliga und zwei Wochen vor Beginn der 2. Liga hat die DFL den 36 Profiklubs die exakten Summen mitgeteilt, mit denen sie aus der zentralen Vermarktung in der Saison 2015/16 rechnen können. Insgesamt hat die DFL eine Rekordsumme von 850 Millionen Euro erwirtschaftet. Das bedeutet eine Steigerung um 133,6 Millionen Euro (18,6 Prozent) gegenüber der Saison 2014/15.

Der FC Bayern ist einmal mehr der Ligakrösus, kann aus der zentralen Vermarktung mit knapp 74 Millionen Euro rechnen.
Der FC Bayern ist einmal mehr der Ligakrösus, kann aus der zentralen Vermarktung mit knapp 74 Millionen Euro rechnen.
© imagoZoomansicht

Aus dem bis 2017 laufenden und gestaffelten Vierjahresvertrag für die nationalen TV-Rechte erhöhen sich die Einnahmen von 644,1 auf 696,2 Millionen Euro. Die internationalen Medienerlöse konnte die DFL mehr als verdoppeln: von 72,3 auf 153,8 Millionen Euro. Die Sponsoringerlöse (zum Beispiel Ligaball/Adidas, Krombacher Brauerei, Ballbote/Hermes) sind um 20,4 Prozent auf 36 Millionen Euro gestiegen.

Die nationalen Medien- und Sponsoringerlöse werden im Verhältnis 80:20 zwischen Bundesliga und 2. Liga verteilt. Grundlage für die Auszahlungen sind die Platzierungen der Vereine in den zurückliegenden fünf Spielzeiten, also seit der Saison 2010/11.

An den internationalen Medienerlösen ist jeder Bundesligaverein pauschal mit 2,5 Millionen Euro beteiligt. Insgesamt 107 Millionen Euro gehen an die elf Vereine, die in den vergangenen fünf Jahren im Europacup gespielt haben. Der Verteilungsschlüssel richtet sich nach der Fünfjahreswertung der UEFA. Die 2. Liga erhält aus der internationalen Vermarktung 1,8 Millionen Euro. Die Aufteilung dieser Summe richtet sich nach der Platzierung der 18 Vereine am Ende der Saison 2015/16. Der Zweitligameister bekommt 152 100 Euro, der Tabellenletzte 67 500 Euro.

Zuzüglich der in der folgenden Aufstellung nicht berücksichtigten Einnahmen aus dem Liga-Sponsoring in Höhe von 36 Millionen Euro sind Rekordmeister Bayern München (erhält aus diesem Topf 2,088 Millionen Euro) in der kommenden Saison 73,981 Millionen Euro garantiert. Aufsteiger Darmstadt 98 (1,044 Millionen) erhält 23 733 800 Euro gegenüber etwa fünf Millionen Euro in der vergangenen Saison.

TV: Das zahlt die DFL

Bundesliga

1. Bayern München 40.379.600
2. Borussia Dortmund 39.335.200
3. Bayer Leverkusen 38.291.000
4. FC Schalke 04 37.246.700
5. Borussia Mönchengladbach 36.202.400
6. VfL Wolfsburg 35.158.100
7. FC Augsburg 33.591.650
Hannover 96 33.591.650
9. 1. FSV Mainz 05 32.025.200
10. TSG Hoffenheim 30.911.280
11. Werder Bremen 29.727.740
12. Eintracht Frankfurt 28.474.580
13. VfB Stuttgart 27.151.800
14. Hamburger SV 25.759.400
15. Hertha BSC 24.367.000
16. 1. FC Köln 22.974.600
17. FC Ingolstadt 21.582.200
18. SV Darmstadt 98 20.189.800

2. Bundesliga

1. SC Freiburg 11.765.780
2. 1. FC Nürnberg 11.069.580
3. 1. FC Kaiserslautern 10.443.000
4. SC Paderborn 9.886.040
5. Eintracht Braunschweig 9.329.080
6. Fortuna Düsseldorf 8.841.740
7. SpVgg Greuther Fürth 8.354.400
8. 1. FC Union Berlin 7.867.060
9. Karlsruher SC 7.449.340
10. FC St. Pauli 7.031.620
11. TSV 1860 München 6.683.520
12. FSV Frankfurt 6.405.040
13. VfL Bochum 6.196.180
14. RB Leipzig 5.987.320
15. SV Sandhausen 5.778.460
16. 1. FC Heidenheim 5.569.600
17. MSV Duisburg 5.360.740
18. Arminia Bielefeld 5.221.500

Internationale Erlöse

1. Bayern München 31.513.462
2. FC Schalke 04 22.768.269
3. Borussia Dortmund 20.196.154
4. Bayer Leverkusen 18.138.462
5. Hannover 96 8.981.731
6. VfB Stuttgart 7.644.231
7. Borussia Mönchengladbach 6.821.154
8. VfL Wolfsburg 5.792.308
9. Eintracht Frankfurt 5.380.769
10. Werder Bremen 3.351.923
11. 1. FSV Mainz 05 2.911.538

Pauschal je 2,5 Millionen Euro aus der internationalen Vermarktung erhalten der FC Augsburg, Hamburger SV, Hertha BSC, die TSG Hoffenheim, der 1. FC Köln, FC Ingolstadt und SV Darmstadt98 ebenso wie die elf Europacup-Teilnehmer der vergangenen fünf Jahre, bei denen diese Beträge in die obenstehende Auflistung eingerechnet sind.

Rainer Franzke

KICKER SONDERHEFT BUNDESLIGA 2015/16
21.07.15
 

1 Leserkommentare

Hannes96
Beitrag melden
23.07.2015 | 15:50

Verteilerschlüssel 1. u. 2. Liga unpassend

am Beispiel Freiburg kann man sehen, wie ungerecht diese Geldverteilung ist; denn wäre der SC nicht [...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Welchen Champagner trinkt ihr? von: bolz_platz_kind - 23.07.16, 18:52 - 17 mal gelesen
Re: Wer ist Dein Lieblingsspieler (Top 3) von: Webi1961 - 23.07.16, 18:42 - 11 mal gelesen
Re (4): Mascolo von: Amitaener - 23.07.16, 18:36 - 21 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter