Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.04.2015, 17:02

Gladbachs US-Boy winkt der fünfte Startelfeinsatz in Folge

Johnsons Aufstieg zur Stammkraft

Thorgan Hazard? Ibrahima Traoré? André Hahn? Nein, Fabian Johnson macht zurzeit das Rennen auf der Außenbahn. Der Amerikaner bildete in den vergangenen Wochen zusammen mit Überflieger Patrick Herrmann die Flügelzange bei Borussia Mönchengladbach. In München (2:0), bei der TSG Hoffenheim (4:1), gegen Borussia Dortmund (3:1) und in Frankfurt (0:0) stand Johnson in der Startelf, am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg könnte der fünfte Einsatz von Beginn in Folge auf ihn warten.

Fabian Johnson
Erfolgreich im Rennen um einen Stammplatz: Gladbachs Fabian Johnson.
© Getty ImagesZoomansicht

Eine durchaus überraschende Entwicklung bei dieser Konkurrenz. Nur nicht für Johnson selbst. "Das habe ich mir in der Winterpause so vorgenommen", sagt Johnson über seinen Aufstieg. In der Hinrunde hatte der US-Boy noch das Nachsehen.

Mit 16 Einsätzen und 698 Spielminuten in den drei Wettbewerben kam Johnson auf die geringsten Einsatzzeiten der fünf Außenbahn-Kandidaten. Ein Grund für den holprigen Start: Der verspätete Einstieg bei der Borussia durch die WM-Teilnahme mit den Vereinigten Staaten. Und nicht zuletzt stand lange die Frage im Raum, wo Johnson denn am besten einzusetzen sei - hinten rechts wie in der Nationalelf oder links vorne?

Lucien Favre hielt an dem Entschluss fest, dass Johnson offensiv am wertvollsten sei. Speziell die letzten Spiele dürften den Trainer in diesem Glauben bestärkt haben. Auch Johnson selbst ist glücklich. "Ich bin zufrieden mit der jetzigen Situation", sagt der 27-Jährige, "und ich hoffe, dass es so weitergeht." Für sich - und natürlich auch für die Borussen im Kampf um Platz drei.

Jan Lustig

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu F. Johnson

Vorname:Fabian
Nachname:Johnson
Nation: Deutschland
  USA
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:11.12.1987