Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.02.2015, 14:53

Dortmund: Feines Gespür für Räume und exquisite Technik

Sahin: Der Taktgeber aus der Tiefe

Gefeiert wurden andere: Vor allem Marco Reus und Pierre-Emerick Aubameyang, die als neues BVB-Traumduo an sechs der sieben Tore gegen Freiburg (3:0) und Mainz (4:2) beteiligt waren. Nuri Sahins Anteil am Dortmunder Aufschwung ging in den Betrachtungen etwas unter. Dabei gibt er im defensiven Mittelfeld eine außerordentlich gute Figur ab.

Erfährt neue Wertschätzung: Dortmunds Taktgeber Nuri Sahin.
Erfährt neue Wertschätzung: Dortmunds Taktgeber Nuri Sahin.
© Getty ImagesZoomansicht

Oberflächlich betrachtet hatte der Auftritt des 46-maligen türkischen Nationalspielers gegen Mainz schon allein deshalb etwas Besonderes, weil er an gleich zwei Torszenen beteiligt war: Einmal per Kopf im Anschluss an eine Ecke (wurde vom Mainzer Keeper Kapino gehalten), das zweite Mal im Nachsetzen nach Aubameyangs Freistoß zwölf Minuten vor dem Ende. Sahin reagierte geistesgegenwärtig und krönte eine starke Leistung mit seinem erst 19. Ligatreffer. Auf dieses Tor hatte er länger als ein Jahr warten müssen.

Sahins auffallende Präsenz im Abschlussbereich darf als durchaus ungewöhnlicher Vorgang markiert werden - die Gefahrenzone des Gegners gehörte bisher nicht zu seinen favorisierten Aufenthaltsorten. Sahin wird wegen seiner strategischen Veranlagung, seiner Ball- und Passsicherheit, wegen seines Stellungsspiels, seiner Ruhe und Übersicht geschätzt. Die Zuständigkeit für den finalen Pass oder entschlossene Aktionen im Strafraum überließ er in der Vergangenheit meist anderen, und das brachte ihm auch Kritik ein.

Fußballerische Lösungen für fast alle Probleme

Mittlerweile erfährt Sahin eine neue Wertschätzung. Jürgen Klopps Experiment, seine Doppel-Sechs in Abwesenheit von zwei kampfstarken Abräumern wie Sebastian Kehl oder Sven Bender mit spielfreudigen Akteuren wie Ilkay Gündogan oder eben Sahin zu besetzen, hat zuletzt prima funktioniert. Und es hat nicht deshalb funktioniert, weil die beiden Feinfüße wild grätschend in der strategisch wichtigen Zone vor der eigenen Abwehr auffielen und ihre abwesenden Kollegen zu imitieren versuchten, sondern weil sie es auf ihre Art regelten - mit dem feinen Gespür für Räume und der exquisiten Technik, die es ihnen erlaubt, für fast alle Probleme fußballerische Lösungen zu finden.

 Sonderheft Extra Champions League 2014/15

Sahin hatte wegen anhaltender Kniebeschwerden und einer dann doch fälligen Operation nur sieben (!) Minuten mitwirken können in der Hinrunde. Jetzt ist er gesund und spielt als Dortmunder Ordnungshüter immer. "Die Rückrunde läuft sehr positiv für mich", strahlt er, "sowohl das Trainerteam als auch die Mannschaft sind zufrieden mit mir. Das ist das Wichtigste."

Als Taktgeber aus der Tiefe hat Sahin in den vergangenen Wochen deutlich punkten können. Sportdirektor Michael Zorc bescheinigt ihm "aufsteigende Form". Und weiter: "Nuri musste sechs Monate pausieren. Er brauchte einfach Sicherheit für sein Spiel."

Thomas Hennecke

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sahin

Vorname:Nuri
Nachname:Sahin
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:05.09.1988

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:955
 
2VfL Wolfsburg48:2447
 
3Bor. Mönchengladbach29:1837
 
4FC Schalke 0432:2435
 
5FC Augsburg32:2935
 
6Bayer 04 Leverkusen36:2933
 
7TSG Hoffenheim34:3530
 
8Werder Bremen36:4430
 
9Eintracht Frankfurt40:4428
 
10Hannover 9625:3326
 
111. FSV Mainz 0530:3125
 
12Borussia Dortmund28:3125
 
131. FC Köln20:2525
 
14Hamburger SV15:3124
 
15SC Paderborn 0723:4123
 
16SC Freiburg24:3122
 
17Hertha BSC27:4221
 
18VfB Stuttgart23:4018