Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.02.2015, 14:29

Vertrag in Bremen bis 2018 verlängert

Junuzovic gibt Werder sein Ja-Wort

Bei Werder Bremen läuft es derzeit einfach. Im Dezember war man Tabellenletzter und auch die Zukunft sah nicht rosig aus. Es folgten vier Siege und der Sprung auf Rang acht in der Tabelle. Das dürfte auch dabei geholfen haben, dass Zlatko Junuzovic, von vielen Vereinen umworben, jetzt seinen auslaufenden Vertrag in Bremen verlängert hat.

Zlatko Junuzovic
Bleibt Werder treu: Freistoßkünstler Zlatko Junuzovic.
© picture allianceZoomansicht

"Wir freuen uns sehr, dass unser Optimismus in den letzten Tagen nicht unbegründet war. Wir hatten sehr gute Gespräche. Zlatko Junuzovic identifiziert sich voll mit dem SV Werder und wird sicher noch für Furore sorgen. Es ist ein positives Signal auf dem Weg, den wir eingeschlagen haben, weiterzugehen. Er ist ein Gesicht des SV Werder", so Thomas Eichin, Geschäftsführer Sport.

Der 27-Jährige hat seine zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis Sommer 2018 verlängert. Eine Ausstiegsklausel enthält der Vertrag nicht. Ob er für die 2. Liga gilt, wollte Junuzovic auf der Pressekonferenz nicht verraten.

"Werder ist für mich in den letzten Jahren eine zweite Heimat geworden und man kann erkennen, dass wir sportlich auf einem guten Weg sind. Ich unterschreibe hier mit voller Überzeugung, dass wir mit dieser Mannschaft, mit diesem Team hinter dem Team und vor allem mit diesen Fans etwas Außergewöhnliches erreichen können", wird Junuzovic vom Verein zitiert. Derzeit läuft es ja auch, Bremen fuhr vier Siege in Serie ein, selbst das internationale Geschäft ist wieder greifbar. Allerdings ist es nicht lange her, da hing die Rote Laterne noch an der Weser.

Coach Viktor Skripnik, mit dem der Erfolg zurückgekehrt ist, betont die Bedeutung des Mittelfeldspielers: "Er ist ein wichtiger Bestandteil dieses Teams. An Spielern wie Zlatko Junuzovic können sich junge Kollegen orientieren, er kann einen wichtigen Beitrag für ein funktionierendes Mannschaftsgefüge leisten."

Junuzovic kam 2012 von Austria Wien zu Werder, absolvierte seither 90 Spiele für die Hanseaten und erzielte dabei neun Tore. In dieser Saison stand er 19-mal in der Startformation und gehört mit einer kicker-Durchschnittsnote von 3,03 zu den absoluten Leistungsträgern in Bremen.

tru

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

10 Leserkommentare

kyst
Beitrag melden
14.02.2015 | 18:08

Hallelulja!

Wow, was für eine tolle Überraschung, damit hätte ich nicht gerechnet.
Je mehr er groß aufspielt(e[...]
BrunhildeButterbeiss
Beitrag melden
13.02.2015 | 23:45

Charakter

Chapeau Junuzovic. Und, um es mit den Worten von Toni Kross zu sagen, Chapeau Werder Bremen. Die momentane [...]
hardel
Beitrag melden
13.02.2015 | 23:45

Junuzovic

Wow, damit habe ich nicht gerechnet! Zuerst Reus, dann Junuzovic. Beide haben (sicherlich auf hohem [...]
WerderFan1992
Beitrag melden
13.02.2015 | 19:37

Geld regiert NICHT die Welt

Angesichts der Diskussionen um den Premier League-Vertrag und den Schürrle-Wechsel zeigen die Vertragsverlängerungen [...]
Ragus
Beitrag melden
13.02.2015 | 19:37

gut für Werder

kann ich witti nur zustimmen. Bei Reus hat jeder damit gerechnet, für mich ist diese Vertragsverlängerung [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Junuzovic

Vorname:Zlatko
Nachname:Junuzovic
Nation: Österreich
Verein:Werder Bremen
Geboren am:26.09.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:952
 
2VfL Wolfsburg46:2344
 
3Bor. Mönchengladbach28:1736
 
4FC Schalke 0431:2334
 
5FC Augsburg30:2734
 
6Bayer 04 Leverkusen34:2732
 
7TSG Hoffenheim33:3429
 
8Werder Bremen35:4329
 
9Eintracht Frankfurt39:4128
 
10Hannover 9624:3225
 
111. FC Köln19:2424
 
12SC Paderborn 0723:3523
 
13Hamburger SV14:3023
 
141. FSV Mainz 0527:3022
 
15Borussia Dortmund25:2922
 
16SC Freiburg23:3021
 
17Hertha BSC26:4021
 
18VfB Stuttgart21:3718