Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.01.2015, 12:30

Kommentar von Rainer Franzke, kicker-Chefredaktion

Rettig sucht markante Spuren

Andreas Rettig ist nach Heribert Bruchhagen und Holger Hieronymus der dritte für den Spielbetrieb verantwortliche Geschäftsführer, der die DFL innerhalb von 14 Jahren verlassen wird.

Rainer Franzke, kicker-Chefredaktion
Rainer Franzke, kicker-Chefredaktion
© kickerZoomansicht

Beim DFB ist in einem Zeitraum von acht Jahren seit September 2014 mit Hansi Flick der dritte Sportdirektor am Werk. Diese Fluktuation hat einen einfachen Grund. Die für den Sportbetrieb verantwortlichen Manager in den Verbänden sind zunehmend in den Schatten der für das Business verantwortlichen Manager gerückt.

Eine Rolle, mit der sich keiner der Genannten auf Dauer anfreunden konnte.

Auch die Entscheidung von Andreas Rettig, schon am 30. Juni 2015 aus seinem bis zum Jahresende datierten Vertrag bei der DFL auszusteigen, kommt für Insider überhaupt nicht überraschend. Den umtriebigen Manager zieht es zurück in den Klubfußball. Dort hat er in seiner Zeit bei Bayer Leverkusen, dem SC Freiburg, 1. FC Köln und FC Augsburg markante Spuren hinterlassen, bevor er am 1. Januar 2013 bei der DFL anheuerte. Spuren, die er am Schreibtisch in der DFL-Zentrale in Frankfurt bei allem Ideenreichtum nicht hinterlässt. Dort stand er im Schatten von Christian Seifert, der als Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung am 1. Februar zehn Jahre im Amt sein wird und über seine klugen Vermarktungsstrategien und milliardenschweren Erlöse für die Profiklubs das Gesicht der Liga weit über ihre Grenzen hinaus ist.

Andreas Rettig
Verlässt die DFL: Andreas Rettig.
© picture alliance

Andreas Rettig, auch in jüngster Vergangenheit von mehreren Vereinen umworben, wird unter Garantie in naher Zukunft bei einem Bundesligaklub wieder in den Blickpunkt rücken. Für den Ligaverband aber stellt sich die Frage: wie wichtig ist überhaupt ein Geschäftsführer Spielbetrieb?

Rainer Franzke

 

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare zu diesem Beitrag.
Seien Sie der Erste und kommentieren Sie jetzt!

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
30
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Anderson
26.04.17
Abwehr

Eintracht-Innenverteidiger kehrt in die Heimat zurück

 
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: ot:Gibt es hier auch Mädels? von: Dabster - 29.04.17, 07:48 - 2 mal gelesen
Re (2): Tschühüüßßß Herr Völler!!! von: alemao82 - 29.04.17, 07:25 - 6 mal gelesen
Re (2): Tschühüüßßß Herr Völler!!! von: alemao82 - 29.04.17, 07:23 - 5 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun