Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.11.2014, 16:52

Königsmann bricht sich den Finger

"Er hat die Qualität": Korkuts Plädoyer für Zieler

Vorfreude und Pech bei Hannovers Nationaltorhütern: Während Ron-Robert Zieler seinem nächsten Länderspiel entgegenfiebert, kehrt Nachwuchskeeper Timo Königsmann verletzt vorzeitig von der U 18 des DFB zurück. Derweil nutzte 96-Trainer Tayfun Korkut die Gelegenheit und stellte seinem Keeper ein Sonderlob aus.

Ron-Robert Zieler
"Ron ist kein Torwart, der sich noch auszeichnen muss": Tayfun Korkut ist von Ron-Robert Zieler überzeugt.
© picture allianceZoomansicht

Manuel Neuer - und wer noch? An einer möglichen Torwartdiskussion in der Nationalmannschaft mag sich Tayfun Korkut überhaupt nicht beteiligen. Der Hannoveraner sieht seinen Schützling, Weltmeister Ron-Robert Zieler, vor den Länderspielen gegen Gibraltar und Spanien bestens aufgestellt. "Im Moment hat sich durch Rons Leistung vieles herauskristallisiert", so der 96-Coach und nennt Vorzüge des 25-Jährigen: "Er ist vor allem beständig. Auf der Torwartposition muss man beständig sein. Und er strahlt diese Ruhe aus."

Bei seinem Plädoyer für Zieler lässt Korkut am liebsten Zahlen sprechen: In den bisherigen elf Bundesligaspielen blieb der Keeper sechsmal ohne Gegentor - erst elfmal wurde er überwunden. Das ist in der Liga gemeinsam mit Köln der viertbeste Wert und ein wichtiger Grund dafür, dass Hannover bei erst neun selbst erzielten Treffern dennoch auf dem vierten Tabellenplatz rangiert. Korkut: "Niemand ist fehlerfrei. Aber ein Torwart, der zum sechsten Mal zu Null und dabei sehr konstant spielt, der gibt jedem Trainer und jeder Mannschaft Sicherheit."

Und deshalb gebe es auch keine Diskussion um Zielers Daseinsberechtigung in der DFB-Elf. "Es ist die logische Folge, dass er dann eingeladen wird. Ron ist kein Torwart, der sich noch auszeichnen muss. Er hat die Qualität und ist auf einem Level, auf dem er nichts mehr beweisen muss", sagt Korkut und sieht einem möglichen Einsatz Zielers am Dienstag beim Test in Spanien optimistisch entgegen: "Wenn er spielt, wird er seine Sache gut machen, weil er die Sicherheit aus dem Verein mitbringt."

Während Zieler mit Vorfreude auf sein viertes Länderspiel wartet, war ein anderer Hannoveraner Torhüter vom Pech verfolgt. Nachwuchs-Akteur Timo Königsmann, der in dieser Saison bereits in den Profi-Kader aufrückte, musste seine Mission bei der U-18-Nationalmannschaft unverrichteter Dinge beenden: Mit gebrochenem kleinem Finger kehrte der 17-Jährige vorzeitig vom in der Türkei weilenden DFB-Tross zurück in die Heimat.

Michael Richter

11.11.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Zieler

Vorname:Ron-Robert
Nachname:Zieler
Nation: Deutschland
Verein:Leicester City
Geboren am:12.02.1989

weitere Infos zu Königsmann

Vorname:Timo
Nachname:Königsmann
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:05.04.1997