Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.10.2014, 20:18

Niederländischer Fanklub zu Ehren des Kapitäns

Verhaegh: Augsburgs Mister 100 Prozent

Paul Verhaegh hat sich beim FC Augsburg seit 2010 zu einer festen Größe entwickelt. Der 31-Jährige ist als Rechtsverteidiger gesetzt, als Kapitän der verlängerte Arm von Markus Weinzierl und als Elfmeterschütze eine Bank. Jetzt hat der FCA dank Verhaegh sogar seinen ersten Fanklub in den Niederlanden. Der kommt am Freitag zum Spiel auf Schalke.

Paul Verhaegh
Sicherer Starfstoß-Schütze: Paul Verhaegh.
© imagoZoomansicht

Von Kronenberg nach Gelsenkirchen sind es etwa 93 Kilometer. Gut eine Stunde braucht man mit dem Auto bei normaler Verkehrslage von dem kleinen Ort im Südosten der Niederlande bis in die Arena auf Schalke. 170 Menschen werden diese Reise am Freitag antreten, zum Spiel zwischen Schalke 04 und dem FC Augsburg. "Für sie ist es eigentlich fast ein Heimspiel, nur ein kurzer Abstecher", scherzt Paul Verhaegh, der die Eintrittskarten für seine Landsmänner organisiert hat.

Fanclub aus den Niederlanden

Verhaegh ist der Hauptgrund für diese Reise. Kronenberg ist nämlich die Heimat des FCA-Kapitäns, und einige der 1200 Bewohner haben nun zu seinen Ehren den ersten niederländischen Fanklub des FCA gegründet. "Wir haben beschlossen, ihn als Kapitän des FC Augsburg besonders zu unterstützen", sagt Vorstand Jos Hoogers. Verhaegs WM-Teilnahme mit der Elftal sei für ihn und die anderen ein Höhepunkt gewesen, jetzt wollen sie regelmäßig Spiele in der Bundesliga besuchen.

Verhaegh freut sich über die Unterstützung. "Mit vielen der Jungs bin ich befreundet. Ich bin mit ihnen aufgewachsen und habe als kleiner Junge mit ihnen Fußball gespielt", erzählt er. "Es ist toll, dass der FCA durch den sportlichen Erfolg der letzten Jahre auch in den Niederlanden wahrgenommen wird." Internationale Fanclubs hat der Verein zudem in der Schweiz, in Australien und den USA.

Bei Elfmetern unglaublich sicher

Im Team von Markus Weinzierl ist Verhaegh derzeit nicht nur Rechtsverteidiger und Kapitän - sondern auch der beste Torjäger. Drei Elfmeter hat er in dieser Saison bereits verwandelt, alle zu Hause, zuletzt beim 2:0 gegen Freiburg. In der Bundesliga hat der Niederländer nach insgesamt fünf Strafstößen eine 100-Prozent-Quote. Dabei war er auf seinen früheren Stationen in den Niederlanden (unter anderem PSV Eindhoven, Vitesse Arnheim) nie als Elfmeterschütze eingeteilt.

"In meiner Jugend habe ich viele Elfmeter geschossen", erinnert sich Verhaegh. In der Saison 2013/14 machte Weinzierl ihn beim FCA zum Mann für die Strafstöße - mit Erfolg. "Ich stehe immer mit Vertrauen da, wenn ich den Ball nehme", sagt der Niederländer. "Ich hoffe, dass es so weitergeht." Vielleicht schon am Freitag auf Schalke. Die Fans aus Kronenberg würde das besonders freuen.

David Bernreuther

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Verhaegh

Vorname:Paul
Nachname:Verhaegh
Nation: Niederlande
Verein:FC Augsburg
Geboren am:01.09.1983

weitere Infos zu Weinzierl

Vorname:Markus
Nachname:Weinzierl
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Augsburg
Gründungsdatum:08.08.1907
Mitglieder:14.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Grün-Weiß
Anschrift:Donauwörther Straße 170
86154 Augsburg
Telefon: (08 21) 45 54 77 0
Telefax: (08 21) 45 54 77 77
E-Mail: info@fcaugsburg.de
Internet:http://www.fcaugsburg.de