Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.09.2014, 10:49

Der Dortmunder Mittelfeldspieler im kicker-Interview

Gündogan: "Ich werde immer mehr der Alte"

"Der Tag, an dem Ilkay wieder spielt, wird ein großartiger Tag - für uns alle." Dermaßen voller Vorfreude äußert sich Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp auf die Frage nach dem Comeback von Ilkay Gündogan. Der Mittelfeldspieler peilt nach seiner langwierigen Rückenverletzung an, nach der Länderspielpause wieder im Kader zu stehen. Im kicker-Interview spricht Gündogan über seinen Comeback-Zeitplan und seine anfänglichen Probleme nach der Rückkehr ins Mannschaftstraining.

Das Warten hat hoffentlich bald ein Ende: Ilkay Gündogan will Mitte Oktober wieder im Kader des BVB stehen.
Das Warten hat hoffentlich bald ein Ende: Ilkay Gündogan will Mitte Oktober wieder im Kader des BVB stehen.
© ImagoZoomansicht

Seit vier Wochen trainiert Gündogan wieder mit dem Team. Anfängliche Probleme gestand er ein: "Zunächst war es schwierig, wenn ich den Ball angenommen habe, und in meinem Rücken kam ein Gegenspieler angerauscht. Das war schon ein etwas mulmiges Gefühl, aber mittlerweile hat sich das normalisiert", so der 23-Jährige." Muskuläre Probleme in den Beinen nannte Gündogan derweil "angenehm", denn die führten dazu, dass er sich wieder wie ein "echter Fußballer" gefühlt habe.

Mit jeder Einheit würde es etwas besser gehen, er mache alle Übungen mit, so Gündogan. Die Drehungen mit Ball seien ebenso kein Problem mehr, weder physisch noch psychisch. "Ich bin sehr weit, auch wenn die Erfahrung im Elf-gegen-elf-Spiel noch fehlt. Ich merke, dass ich immer mehr der Alte werde."

Mittlerweile kann ich ja sagen: Bald bin ich wieder dabei. Es wird sicher nicht alles perfekt klappen, aber das wird ein Highlight.Ilkay Gündogan

Als Rückkehrzeitpunkt hat Gündogan die Länderspielpause (11.10. - 14.10.) angepeilt. "Danach wieder im Kader zu stehen, das müsste eigentlich klappen." Allerdings solle der Termin nicht erzwungen werden. Denn klar ist: "Wir überstürzen nichts und warten den perfekten Zeitpunkt ab."

Anfänglich war ihm unangenehm, dass ständig Fragen nach seiner Rückkehr gestellt wurden, und er nur ungewiss antworten konnte. "Es nervte, damals war der mögliche Zeitpunkt des Comebacks aber auch noch deutlich weiter weg", erklärt der Nationalspieler. "Mittlerweile kann ich ja sagen: Bald bin ich wieder dabei. Ich male mir diesen Tag schon aus. Es wird sicher nicht alles perfekt klappen, aber das wird ein Highlight. Ich werde mein Comeback intensiv genießen."

In der Montagsausgabe des kicker lesen Sie außerdem, wie wie Gündogan die Entstehung der Rückenverletzung erlebte, wie er den Saisonstart des BVB bewertet - und warum die Spiele gegen Galatasaray in der Champions League etwas Besonderes für ihn sind.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 29.09., 10:09 Uhr
Klopps Kampfansage: "Wir kommen, ganz bestimmt"
Nur Zwölfter, sieben Punkte Rückstand auf die Bayern, dazu die Derbyniederlage: Warum läuft es bei Borussia Dortmund in der Liga noch nicht rund? Es gibt mehrere Gründe. Jürgen Klopp gibt derweil den Pragmatiker - und glaubt fest an Besserung.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
29.09.14
 

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare zu diesem Beitrag.
Seien Sie der Erste und kommentieren Sie jetzt!

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gündogan

Vorname:Ilkay
Nachname:Gündogan
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:24.10.1990

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:125.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de