Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.08.2014, 15:47

Bayern-Anhänger ausgezeichnet - Zweiter Preis nach Dortmund

Julius-Hirsch-Preis für Ultra-Gruppe "Schickeria"

Der Julius-Hirsch-Preis 2014 geht an eine Ultra-Gruppe: Der DFB zeichnete die "Schickeria" aus München für ihr Engagement gegen Antisemitismus und Diskriminierung mit dem Preis aus, der seit 2005 in Gedenken an den 1943 in Auschwitz ermordeten ehemaligen Nationalspieler vergeben wird. Den zweiten Preis erhielt ein Projekt aus Dortmund.

"Schickeria"-Choreographie zu Ehren des ehemaligen FC-Bayern-Präsidenten Kurt Landauer
München, 2. Februar 2014: "Schickeria"-Choreographie zu Ehren des ehemaligen Bayern-Präsidenten Kurt Landauer.
© picture alliance

Die Bayern reihen auf dem Rasen Titel an Titel, jetzt haben auch Teile der Fans eine angesehene Auszeichnung erhalten: Die Utra-Gruppe "Schickeria" erhält den renommierten Julius-Hirsch-Preis, der dieses Jahr vor dem EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Irland am 14. Oktober in Gelsenkirchen verliehen wird.

"Die Schickeria engagiert sich kreativ und vorbildlich gegen jede Form von Diskriminierung und hat in den vergangenen Jahren eine positive Entwicklung genommen", erklärte DFB-Präsident und Jury-Leiter Wolfgang Niersbach. "Die Choreografien und Aktionen für den ehemaligen FC-Bayern-Präsidenten Kurt Landauer und andere jüdische Vereinsmitglieder haben viele Fußballfans für dieses Thema sensibilisiert."

Über den zweiten Preis darf sich ein Gemeinschaftsprojekt aus Dortmund freuen, an dem auch der BVB beteiligt war. 32 Anhänger der Schwarz-Gelben hatten im Juni die polnischen Gedenkstätten in Zamosc, Lublin, Belzec, Majdanek und Sobibór besucht und sich auf die Spurensuche von 800 Dortmunder Juden begeben, die 1942 deportiert worden waren.

Mit dem dritten Preis ausgezeichnet wurde die Volkshochschule der Stadt Roth: Sie hatte im Rahmen der Ausstellung "Kicker, Kämpfer und Legenden" über die Geschichte des jüdischen Fußballs in Deutschland ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm namens "Roth ist bunt" auf die Beine gestellt.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 22. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
21
9x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
20
8x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
21
8x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
21
7x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
21
7x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
14.02.17
Sturm

Darmstadts Sirigu klemmt sich Nerv beim Aufwärmen ein

 
07.02.17
Mittelfeld

Schwede wechselt zu Hammarby IF

 
 
05.02.17
Abwehr

Leverkusener erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021

 
1 von 80

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (9): ACHTUNG ! von: Anaiva - 23.02.17, 12:46 - 1 mal gelesen
Re (7): Auf gehts Gladbach... von: acker1966 - 23.02.17, 12:43 - 1 mal gelesen
Re (6): Auf gehts Gladbach... von: JAF99 - 23.02.17, 12:41 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun