Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.08.2014, 14:46

1899: Bicakcic verleiht neue Stabilität

Beck bleibt Hoffenheims Kapitän

In der vergangenen Saison war die TSG Hoffenheim mit 70 Gegentreffern eine der Schießbuden der Liga. Nun schicken sich die Kraichgauer an, hinten dicht zu machen. Neuzugang Ermin Bicakcic ist zwar erst seit gut zwei Wochen bei Hoffenheim, überzeugt aber bereits in der Innenverteidigung. Teil der Abwehr ist auch Andreas Beck, der in der kommenden Spielzeit weiterhin die Kapitänsbinde tragen wird.

Von der WM in die Startelf bei 1899: Ermin Bicakcic, hier links gegen Argentiniens Sergio Aguero.
Von der WM in die Startelf bei 1899: Ermin Bicakcic, hier links gegen Argentiniens Sergio Aguero.
© Getty ImagesZoomansicht

Der 24-jährige Neuzugang Bicakcic stieg wegen seiner WM-Teilnahme mit Bosnien erst im Trainingslager in der Schweiz bei seinem neuen Klub ein. Doch der Innenverteidiger gefiel auf Anhieb mit gutem Stellungsspiel und beherztem Einsatz, der ihm bei der Eintracht schon den Spitznamen "Eisen-Ermin" einbrachte. "Ich trete eben voller Selbstvertrauen auf und versuche, meine Stärken einzubringen", erklärt Bicakcic, der einst schon in der B-Jugend beim VfB Stuttgart unter Trainer Markus Gisdol trainierte. "Natürlich muss ich mich noch an einige Abläufe gewöhnen, aber ich habe da keine Bedenken", sagt der beidfüßige Abwehrmann.

Die beiden letzten Härtetests im Trainingslager gegen die Erstligisten FC Zürich (1:0) und AZ Alkmaar (3:0) lieferten Erkenntnisse, welches Duo aus den vier Innenverteidigern auch gute Chancen hat, beim Saisonstart in drei Wochen gegen den FC Augsburg auf dem Platz zu stehen. Niklas Süle neben Bicakcic lautete stets die Besetzung in der Mitte, während David Abraham einmal sogar als Rechtsverteidiger eingewechselt wurde und Jannik Vestergaard beide Male nur wenige Minuten Spielzeit bekam.

Andreas Beck
Führt 1899 Hoffenheim auch in der Saison 2014/15 als Kapitän an: Andreas Beck.
© imagoZoomansicht

Gisdol durfte sich bis dato in allen sieben Testspielen über ein "Zu Null" freuen, während es 45 Mal im gegnerischen Kasten klingelte. "Auf solche Serien gebe ich überhaupt nichts", relativiert der Coach zwar, doch sagt Gisdol auch: "Aktuell sehe ich uns auf einem guten Weg."

Beck bleibt Gisdols verlängerter Arm

Als verlängertem Arm auf dem Spielfeld wird Gisdol auch in der kommenden Saison Kapitän Andreas Beck vertrauen. Der 27-Jährige übt das Amt seit der Rückrunde der Saison 2012/13 aus, nachdem er bereits von 2010 bis 2012 Kapitän der Kraichgauer gewesen war.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bicakcic

Vorname:Ermin
Nachname:Bicakcic
Nation: Deutschland
  Bosnien-Herzegowina
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:24.01.1990

weitere Infos zu Beck

Vorname:Andreas
Nachname:Beck
Nation: Deutschland
Verein:Besiktas Istanbul
Geboren am:13.03.1987

weitere Infos zu Gisdol

Vorname:Markus
Nachname:Gisdol
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun