Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.07.2014, 10:55

Dortmund: Weltmeister unterschreibt Fünfjahresvertrag

Ginter: "Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung"

Das Tauziehen um Matthias Ginter ist beendet. Der SC Freiburg hat das "finale Angebot" von Borussia Dortmund akzeptiert. Am Donnerstagvormittag meldete der BVB in Sachen Ginter-Verpflichtung endlich Vollzug: Der Weltmeister unterschrieb am Mittwochabend bei den Westfalen einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2019. Freiburg kassiert einen Sockelbetrag von zehn Millionen Euro.

Mats Hummels & Matthias Ginter
Der nächste Weltmeister für Dortmund: Matthias Ginter (r.) wird Teamkollege von Mats Hummels (l.).
© Getty ImagesZoomansicht

Nun also doch! Nur einen Tag nach der Ankunft Ginters aus Brasilien haben sich Dortmund und Freiburg auf einen Wechsel des Weltmeisters geeinigt. Der 20-jährige WM-Fahrer (ohne Einsatz) wird nach seinem Urlaub nicht mehr im Breisgau, sondern in Nordrhein-Westfalen die Fußballschuhe schnüren. Am Mittwoch einigten sich der BVB und der SCF über einen Wechsel, nach dem obligatorischen Medizincheck setzte Ginter seine Unterschrift unter einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2019. Zehn Millionen Euro überweisen die Schwarz-Gelben nach Freiburg, dazu kommen erfolgsabhängige Nachzahlungen.

"Für mich geht heute ein Kindheitstraum in Erfüllung. Ich war immer großer BVB-Fan und darf nun das Trikot meines Lieblingsvereins tragen. In Dortmund möchte ich den nächsten Schritt meiner sportlichen Entwicklung machen. Ich freue mich schon jetzt auf die unglaubliche Stimmung im Signal Iduna Park und darauf, nach dem WM-Urlaub Teil dieser wunderbaren Mannschaft sein zu können, von der ich bisher nur Positives gesehen und gehört habe", wird der Nationalspieler auf der Website des BVB zitiert

"Matthias ist als spielstarkes und flexibel einsetzbares deutsches Toptalent für uns immer in höchstem Maße interessant gewesen. Wir sind froh und auch ein bisschen stolz, dass er sich so früh und eindeutig zu Borussia Dortmund bekannt hat", betonte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Ginter spielte sich in der abgelaufenen Saison beim Sportclub in den Fokus: Der Innenverteidiger absolvierte in der abgelaufenen Saison alle 34 Ligaspiele und verpasste dabei insgesamt nur 21 Minuten. Dabei kam der 1,90-Meter-Hüne auf einen kicker-Notenschnitt von 3,53. Auch im DFB-Pokal (drei Spiele, zwei Tore, kicker-Notenschnitt: 1,75) und in der Europa League (fünf Partien, ein Treffer, kicker-Notenschnitt: 3,3) wusste der Rechtsfuß zu überzeugen.

Ginter nur Nummer vier?

Nun zieht es den gebürtigen Freiburger zum Vize-Meister und Champions-League-Teilnehmer Dortmund. Dort trifft der 20-Jährige auf starke Konkurrenz: Mit Mats Hummels (25, Deutschland), Neven Subotic (25, Serbien) und Sokratis (26, Griechenland) konkurrieren drei gestandene Nationalspieler um die beiden Plätze in der Innenverteidigung.

Zorc: "Unsere Pläne erschließen sich nicht jedem sofort"

Für Sportdirektor Michael Zorc (51) ist das aber kein Problem, wie er im kicker-Interview (Montagsausgabe) bekräftigte: "Es kommt vor, dass sich unsere Pläne nicht jedem sofort erschließen. Wir haben zum Beispiel im Hinterkopf, dass Neven Subotic nach einem Kreuzbandriss gerade erst wieder so richtig anfängt, Mats Hummels wurde während der WM stark belastet, Sokratis ebenfalls. Im vorigen Jahr, unter anderem wegen der Verletzung von Lukasz Piszczek, wurde uns geraten, wir sollten unbedingt noch einen Links- und einen Rechtsverteidiger verpflichten. Das haben wir der Kritik zum Trotz nicht getan, sondern haben uns aus den eigenen Reihen beholfen mit Erik Durm und Kevin Großkreutz. Nun waren beide bei der WM dabei, da kann das ja keine so schlechte Idee gewesen sein."

Vor allem die Flexibilität Ginters dürfte die Borussen daher überzeugt haben, denn der Innenverteidiger kann auch im defensiven Mittelfeld spielen.

17.07.14
 

5 Leserkommentare

bvb-peter-ac
Beitrag melden
18.07.2014 | 16:11

Ginter zum BVB

Als eingefleischter u. langjähriger BVB-Fan freut es mich besonders, das mit Ginter ein junger u. talentierter [...]
Flauschling
Beitrag melden
18.07.2014 | 10:50

Willkommen

Herzlich Willkommen in Dortmund Ginter. Ich fand das lange hin und her sehr anstrengt, doch jetzt ist [...]
Pflugradt
Beitrag melden
17.07.2014 | 21:33

Vollzug

Das freut mich außerordentlich, dass wir den Jungen bekommen haben. Die Bauern hatten schon an ihm gebaggert. [...]
jan2.lt
Beitrag melden
17.07.2014 | 21:33

Ich denke der Wechsel macht Sinn. Ginter wird sich in Dortmund sicherlich noch einmal verbessern können [...]
Max-Goetze10
Beitrag melden
17.07.2014 | 12:02

Na endlich...

Nach einem so langen hin und her, freue ich mich als BVB Fan, ein deutsches Toptalent in den Reihen [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ginter

Vorname:Matthias
Nachname:Ginter
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:19.01.1994

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:FC Liverpool

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:125.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:8.900 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com