Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

26.09.2013, 20:40

Hamburg: Demirbay erleidet Muskelfaserriss

Van Marwijk arbeitet an der Organisation

Mit einem ersten Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat der neue HSV-Trainer Bert van Marwijk am Donnerstag sein Team auf die kommende Aufgabe am Samstag bei Eintracht Frankfurt (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) vorbereitet. Wieder mit dabei war der zuletzt aussortierte Michael Mancienne. Kerem Demirbay wird hingegen etwas warten müssen, ehe er unter dem neuen Coach üben kann.

- Anzeige -
Bert van Marwijk
Zufrieden mit den ersten Eindrücken: Bert van Marwijk.
© Getty Images Zoomansicht

Bei Demirbay stellte sich die im Abschlusstraining zur Pokalpartie gegen Fürth (1:0) erlittene Verletzung als ein Muskelfaserriss im Hüftbereich heraus. Etwa zwei bis drei Wochen wird der Mittelfeldspieler damit ausfallen.

Auch Slobodan Rajkovic muss derzeit mit einem Innenbandanriss zuschauen, ein anderer aus dem Quartett der Aussortierten machte am Donnerstag aber wieder im Training der Profis mit: Mancienne ist wieder dabei. Robert Tesche und Gojko Kacar noch nicht, mit beiden will van Marwijk zunächst noch ein Gespräch führen.

Für den Niederländer geht es in der knapp bemessenen Zeit bis zum ersten Spiel vor allem darum, der Defensive mehr Stabilität zu verleihen. "Wir müssen mit der ganzen Mannschaft verteidigen", gibt van Marwijk vor, fordert "eine gute Organisation". Nach der Einheit im Stadion zeigte sich der 61-Jährige zufrieden: "Die Jungs haben verstanden, was ich von ihnen wollte. Es ist wichtig, dass die Spieler dahinterstehen und verstehen, was wir warum machen."

Für seine erste Partie auf der HSV-Bank äußerte er einen naheliegenden Wunsch: "Ich will jedes Spiel gewinnen, jede andere Aussage wäre falsch, weil man diese Einstellung auch mit auf das Spielfeld nimmt."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 26.09., 12:35 Uhr
Berts Baustellen - Wie van Marwijk den HSV retten will
Eindrücke sammeln, Gespräche führen - Bert van Marwijk hat seine ersten Einheiten beim Hamburger SV absolviert. Der Niederländer weiß, dass in der Mannschaft viel Potenzial steckt, mit einem auf die vorhandenen Akteure abgestimmten Spielsystem will er für Stabilität sorgen. Eine große Rolle soll dabei van der Vaart spiele, mit dem er nicht immer einer Meinung ist, mit dem er aber auch kein Problem hat.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
26.09.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mancienne

Vorname:Michael
Nachname:Mancienne
Nation: England
Verein:Nottingham Forest
Geboren am:08.01.1988

- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu van Marwijk

Vorname:Bert
Nachname:van Marwijk
Nation: Niederlande
Verein:Hamburger SV

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -