Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.07.2013, 16:04

Schalke: Innenverteidiger muss Reha fortsetzen

Papadopoulos bleibt in Griechenland

Die Vorbereitung beim FC Schalke 04 findet weiterhin ohne Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos statt. Der 21-Jährige leidet noch immer unter dauerhaften Kniebeschwerden und wird seine Rehabilitationsmaßnahmen in seiner Heimat Griechenland bis auf weiteres fortsetzen. Diese Maßnahme wurde auch mit dem Verein so abgesprochen. Wann Papadopoulos zurückkehren wird, ist völlig ungewiss.

Kyriakos Papadopoulos
Immer wieder Probleme mit dem linken Knie: Schalkes Kyriakos Papadopoulos verlängerte seine Reha und bleibt vorerst in Griechenland.
© imagoZoomansicht

Als am Mittwochnachmittag das offizielle Mannschaftsfoto der Knappen geschossen wurde, fehlte eine eigentlich zentrale Figur im Kader der Gelsenkirchener: Papadopoulos weilt noch immer in seiner Heimat und laboriert an dauerhaften Schmerzen im linken Knie. Der Grieche schleppte besagte Probleme fast durch die komplette letzte Saison: Erst im Dezember 2012 wurde der 21-Jährige aufgrund der anhaltenden Beschwerden arthroskopiert und arbeitet seitdem am noch unerfüllten Comeback. Unter Belastung schwoll das Gelenk immer wieder an. Auch eine Spritzenkur brachte keine Besserung.

Sein letztes Pflichtspiel für die Gelsenkirchener absolvierte Papadopoulos am 27. November 2012 in Hamburg (1:3). Sein Wunsch, in der Rückrunde noch einmal für S04 auf dem Platz zu stehen, ging nicht in Erfüllung. So standen unterm Strich nur zehn Bundesliga-Einsätze (ein Treffer, kicker-Notenschnitt 3,28) für das Kraftpaket (1,83 Meter groß, 85 Kilogramm schwer).

Bei der Vorbereitung für die kommende Saison wird der 21-Jährige vorerst fehlen. In Absprache mit seinem Arbeitgeber setzt der Innenverteidiger sein Aufbautraining in Griechenland fort. Eine baldige Rückkehr ist derzeit noch nicht abzusehen.

Zumindest an Alternativen für die Schalker Abwehrzentrale mangelt es nicht: Benedikt Höwedes und Joel Matip bildeten schon in der Rückrunde das Innenverteidiger-Tandem. Mit Felipe Santana wurde außerdem eine vielversprechende Verstärkung vom Rivalen Borussia Dortmund an Land gezogen.

Die Königsblauen starten am 5. August (18.30 Uhr) mit einem DFB-Pokal-Spiel beim FC Nöttingen (in Karlsruhe) in die neue Saison. Am ersten Bundesligaspieltag (11. August, 17.30 Uhr empfängt Schalke den Hamburger SV.

Die Trikots der Bundesligisten 2013/14
Verrückte Ideen - abgefahrene Styles
Diego, Julian Schuster, Raffael, Arjen Robben & Adam Szalai

Die Designer haben sich für die kommende Saison ausgetobt und teilweise verrückte Ideen auf die neuen Bundesliga-Trikots gebracht. Freiburg und Mainz in Pink? Dortmund und Bremen in karierten Trikots? Tiefe Dekolletes in Nürnberg und auf Schalke? Wolfsburg in Weiß? Und rot-rote Trikots in Hannover? Alles scheint möglich. Die neue Arbeitskleidung der Bundesligisten zum Durchklicken...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
10.07.13
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu K. Papadopoulos

Vorname:Kyriakos
Nachname:Papadopoulos
Nation: Griechenland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:23.02.1992

weitere Infos zu Keller

Vorname:Jens
Nachname:Keller
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:145.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de