Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.07.2013, 17:01

Bayern kassieren 20 Millionen

Einigung offiziell: Gomez stürmt nach Florenz

Die wochenlangen Verhandlungen sind beendet: Der FC Bayern München und der AC Florenz sind sich am Montag über einen Wechsel von Mario Gomez einig geworden. Zwei Tage vor seinem 28. Geburtstag hat der Torjäger damit Klarheit. Gomez nimmt in der Serie A einen neuen Anlauf, die Bayern kassieren unterm Strich 20 Millionen Euro.

Mario Gomez
Die Toskana ruft! Mario Gomez geht ab sofort für den AC Florenz auf Torejagd.
© imagoZoomansicht

In einem Telefongespräch erzielte Fiorentina-Präsident Andrea Della Valle mit Bayerns Vorstandschef und Verhandlungsführer Karl-Heinz Rummenigge am Montag Einigkeit. Das bestätigte inzwischen FCB-Mediendirektor Markus Hörwick offiziell. "In den kommenden ein, zwei Wochen" soll eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet werden.

Noch fehlen also allerletzte Details, Gomez' Vierjahresvertrag muss noch fertiggestellt werden - in Kürze schon wird er ihn unterschreiben. Auch der Medizincheck fehlt noch. Den Bayern bleiben bis zu 20 Millionen Euro Entschädigung für den noch bis 2016 gebundenen "TORero", der 2009 für 35 Millionen Euro vom VfB Stuttgart gekommen war und im Bayern-Dress in 172 Pflichtspielen 112 Tore sammelte.

Es war der Wunsch von Mario Gomez, den FC Bayern Richtung Florenz zu verlassen.Karl-Heinz Rummenigge

"Es war der Wunsch von Mario Gomez, den FC Bayern Richtung Florenz zu verlassen. Wir haben seinem Wunsch nun entsprochen", sagte Rummenigge. Der SSC Neapel hatte vergeblich um Gomez' Dienste mitgeboten. Rummenigge weiter: "Ich möchte ihm für seine Leistung, die er für den FC Bayern gebracht hat, danken." Am Nachmittag noch verließ Gomez das Bayern-Trainingslager am Gardasee.

Gomez: "Ein sehr großer Schritt für mich"

Gomez selbst sprach gegenüber "fcb.tv" von einer "schwierige Entscheidung, den besten Verein der Welt zu verlassen. Bayern München hat mir den größten Wunsch, den man als Fußballer haben kann, ermöglicht: den Champions-League-Titel." Darum sei es "ein sehr großer Schritt für mich, jetzt wegzugehen". Florenz ist seine erste Auslandsstation als Profi.

Noch am Donnerstag hatte AC-Sportdirektor Daniele Pradé erklärt: "Wir sind jetzt nicht in der Lage, ihn zu erwerben." Das erwies sich nun als Verhandlungsgeplänkel. Für den Serie-A-Klub ist die Verpflichtung des deutschen Nationalstürmers der Königstransfer des Sommers.

Gomez spielt damit 2013/14 nur in der Europa League

Auf Champions-League-Fußball - er hatte in der Saison 2011/12 in zwölf Partien in der Königsklasse zwölf Tore erzielt - muss Gomez in Florenz allerdings vorerst verzichten: Als Vorjahresvierter sind die Toskaner nur für die Europa League qualifiziert. Trotzdem wollte der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig unbedingt nach Florenz. "Ich liebe den Fußball und wollte einfach mehr spielen", sagte Gomez - auch mit Blick auf die Nationalelf. Und bei seinem neuen Verein werde "ein toller, offensiver Fußball" gespielt.

Auch für Bundestrainer Joachim Löw ist das eine interessante Konstellation: Seine beiden wichtigsten Angreifer für die WM 2014 spielen damit künftig gemeinsam in Italien. Miroslav Klose genießt bekanntlich bei Lazio Rom Heldenstatus.

In der Triple-Saison mit den Bayern fungierte Gomez nach seinem Erfolgsjahr zuvor nur noch als Edeljoker, war zunächst allerdings auch lange verletzt. In der Bundesliga wurde er zwölf-, in der Champions League fünfmal lediglich eingewechselt. Bei der Fiorentina dagegen wird er sein, was er einst auch in München war: die unumstrittene Nummer eins im Angriff.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 08.07., 17:23 Uhr
Gomez darf gehen - Der Stürmer wechselt zum AC Florenz
Die wochenlangen Verhandlungen sind beendet: Der FC Bayern München und der AC Florenz sind sich über einen Wechsel von Mario Gomez einig geworden. Gomez nimmt in der Serie A einen neuen Anlauf, die Bayern kassieren unterm Strich rund 20 Millionen Euro. Der Stürmer erhält einen Vertrag bis 2017.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gomez

Vorname:Mario
Nachname:Gomez
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:10.07.1985