Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.04.2013, 12:19

Frankfurt: Schlag aufs rechte Knie

Rode muss Training abbrechen

Schrecksekunde für Eintracht Frankfurt: Am Dienstagvormittag musste Jungstar Sebastian Rode das Training verletzt abbrechen. Bei einem Zweikampf erlitt der Mittelfeldspieler einen Schlag aufs rechte Knie - und musste vom Trainingsplatz humpeln.

Sebastian Rode
Hat sich am Knie verletzt: Sebastian Rode.
© Getty Images

In jenem Zweikampf bekam Rode die Stollen von Aykut Özer, dem dritten Torhüter der Eintracht, ab. Die Wunde musste mit einem Verband versorgt werden.

Aber: Es soll keine schlimmere Blessur sein, womöglich kann Rode sogar am kommenden Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Mainz mitwirken. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Ein Ausfall wäre für die Frankfurter, die noch um die Champions-League-Qualifikation kämpfen, ein herber Schlag. Rode fehlte in der bisherigen Saison nur ein einziges Mal wegen einer Gelbsperre, die restlichen 29 Partien absolvierte er als Startspieler. Mit einem Schnitt von 2,97 ist der Blondschopf bester Frankfurter Feldspieler nach kicker-Noten.

23.04.13
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rode

Vorname:Sebastian
Nachname:Rode
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:11.10.1990