Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

29.03.2013, 10:24

Fürth: Konkurrenzkampf im Tor - Ndoye geht

Für Grün muss die Perspektive stimmen

Fürths Keeper Wolfgang Hesl (27) ist nach seiner Schulterverletzung wieder fit und meldet Ansprüche an, wieder ins Tor zurückzukehren. "Ich muss keinem mehr beweisen, was ich kann", sagt Hesl. Für den Schlussmann spricht, dass er vor seinem Ausfall mit mehreren starken Auftritten überzeugt hatte. Gleiches behauptet allerdings auch sein zweimaliger Vertreter Max Grün (25) von sich.

Hesl (li.) und Grün
Wer hat gegen Frankfurt die Nase vorn? Wolfgang Hesl (li.) und Max Grün rangeln um den Platz im Tor.
© imagoZoomansicht

Coach Frank Kramer (40) will sich noch nicht endgültig festlegen. "Ich nicht", beantwortet Kramer die Frage, wer gegen Frankfurt im Fürther Tor stehen wird. Der Trainer wird wohl noch die letzten Trainingseindrücke abwarten wollen.

Max Grün (25), der seinen Stammplatz im Dezember an Hesl verloren hatte, hütete während der Verletzungspause seines Konkurrenten zweimal das Tor des Tabellen-Schlusslichts. Optimistisch glaubt Grün, weiterhin das Vertrauen zu erhalten: "Ich rechne damit, dass ich spiele, ich habe in den letzten zwei Wochen meine Leistung gebracht." Eine etwas unkritische Wahrnehmung, trifft dies im Gegensatz zur Partie gegen Hoffenheim (kicker-Note 5) doch nur für das Gastspiel in Bremen zu (2,5).

- Anzeige -

Ndoye wird gehen

Grün sagt ganz deutlich: "Mein Anspruch ist die Nummer 1. Mit diesem und dem nächsten Spiel gibt es eine Tendenz, wie ich meine Zukunft plane." Grün, wie Hesl bis 2014 unter Vertrag, kann sich vorstellen zu bleiben, aber dazu "muss die Perspektive stimmen und Vertrauen da sein".

Als richtungsweisend benennt Grün die Entscheidung Kramers, wer bei den nächsten beiden Partien das Tor hüten wird. Klar ist: Nur als Stammkeeper sieht der Aufstiegstorwart bei den Franken eine Zukunft für sich. Die hat Issa Ndoye (27), dessen Kontrakt ausläuft, bei den Franken nicht mehr. Der Senegalese wird Fürth verlassen.

Insgesamt ist die Spielvereinigung auf der Torhüterposition aber dennoch gut aufgestellt. Selbst wenn Grün oder Hesl den Verein verlassen würden - mit Winterzugang Tom Mickel (23, Vertrag bis 2015) haben die Kleeblättler noch einen Keeper mit Perspektive im Kader.

29.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Kramer

Vorname:Frank
Nachname:Kramer
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth

- Anzeige -

weitere Infos zu Grün

Vorname:Max
Nachname:Grün
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:05.04.1987

weitere Infos zu Hesl

Vorname:Wolfgang
Nachname:Hesl
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth
Geboren am:13.01.1986

- Anzeige -

- Anzeige -