Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.02.2013, 17:17

Hannover: Ausfallliste wird kürzer - Ya Konan zurück

Felipe steigt wieder ins Training ein

Nach knapp viermonatiger Verletzungspause ist Felipe bei Hannover 96 auf dem Weg zurück. Der Innenverteidiger stieg am Mittwoch wieder ins Lauftraining ein. Überhaupt wird die Liste der Ausfälle bei den Niedersachsen vor dem Heimspiel gegen Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wieder kürzer.

Felipe
Unternahm nach langer Pause wieder erste Schritte auf dem Trainingsplatz: Felipe.
© imagoZoomansicht

Felipe, der im vergangenen Sommer von Standard Lüttich nach Hannover gewechselt war, hat bislang erst drei Bundesligaspiele für 96 absolviert. Wegen hartnäckiger Hüftprobleme inklusive Operation fällt der Brasilianer seit Oktober aus. Bei seinem Bundesligadebüt hatte der 25-Jährige beim 2:2 gegen den FC Schalke 04 gleich einen Treffer erzielt. In vier bis fünf Wochen soll Felipe nun wieder einsatzbereit sein.

Nach seinem beim 0:2 in Bremen am vergangenen Freitag erlittenen Pferdekuss stieg Angreifer Mohammed Abdellaoue am Mittwoch ebenfalls wieder ein, auch Christian Pander absolvierte eine Individualeinheit. Wieder zum Team gestoßen - wenn auch noch nicht auf dem Trainingsplatz - ist nach dem Ausscheiden der Elfenbeinküste beim Afrika-Cup in Südafrika außerdem Stürmer Didier Ya Konan.

Die Ausfallliste verkleinert sich bei 96 damit weiter: Bereits am Dienstag hatten Christian Schulz, der nach einer Blinddarm-Operation für mehrere Wochen pausiert hatte, und Neuzugang Franca, der sich im Einsatz für die U23 eine leichte Kniereizung zugezogen hatte, wieder mittrainiert.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
4.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
31
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
31
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Anderson
26.04.17
Abwehr

Eintracht-Innenverteidiger kehrt in die Heimat zurück

 
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): KSC - 1.FC Kaiserslautern 1:3 von: Instinktfussballer - 30.04.17, 02:42 - 6 mal gelesen
Re (2): Antwort! von: crossroads83 - 30.04.17, 02:37 - 11 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun