Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.03.2012, 11:05

Drei-Jahres Vertrag im Kraichgau

Hoffenheim schnappt sich Fürths Schröck

Nicht einmal eine Woche ist Hoffenheims Trainer Markus Babbel in Doppelfunktion auch als Manager im Amt, nun kann er bereits den ersten Neuzugang präsentieren. Stephan Schröck (25) kommt im Sommer ablösefrei von der SpVgg Greuther Fürth und hat bei der TSG einen Vertrag bis 2015 unterschrieben.

Stephan Schröck verlässt Greuther Fürth nach zehn Jahren und wechselt nach Hoffenheim.
Stephan Schröck verlässt Greuther Fürth nach zehn Jahren und wechselt nach Hoffenheim.
© imagoZoomansicht

Die SpVgg Greuther Fürth wollte Schröck unbedingt halten. Doch ausgerechnet jetzt, wenn der Tabellenführer der 2. Liga dicht vor dem langersehnten Aufstieg steht, verlässt der philippinische Nationalspieler die Franken Richtung Hoffenheim. "Ich freue mich sehr auf die Herausforderung bei der TSG, die sich in den letzten Jahren in der Bundesliga etabliert und einen Namen gemacht hat", sagte Schröck zu seinem Wechsel. "Hier kann ich den nächsten Schritt machen."

Der dynamische Mittelfeldspieler, in der Regel links offensiv eingesetzt, gehört beim Zweitliga-Tabellenführer zu den Publikumslieblingen. Seit zehn Jahren spielt er in Fürth, in der laufenden Saison schoss Schröck drei Tore und lieferte sieben Assists. Seit 2004 bestritt er 178 Zweitligaspiele (7 Tore).

In Hoffenheim heißt die Konkurrenz für ihn nun unter anderem Sejad Salihovic oder Ryan Babel. Offen ist allerdings der Verbleib von Salihovic im Kraichgau. Der Vertrag des Bosniers läuft aus, kann aber per Option um ein Jahr verlängert werden. "Stephan Schröck war ein Wunschspieler von mir. Er bringt alles mit, was ein moderner Abwehrspieler benötigt", freut sich Babbel auf seinen Neuen, der, wie er selbst sagt, "in Hoffenheim den nächsten Schritt machen" möchte.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 6. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
5
4x
 
2.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
5
3x
 
3.
Horn, Timo
Horn, Timo
1. FC Köln
4
2x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
5
2x
 
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
5
2x
+ 2 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.09.16
Mittelfeld

VfL nimmt Vorgriff auf die Zukunft vor

 
02.09.16
Mittelfeld

17-Jähriger kommt vom FC Zürich

 
 
31.08.16
Abwehr

23-Jähriger kommt von Red Bull Salzburg

 
Ronny
31.08.16
Mittelfeld

Hertha: Abschied des Brasilianers nach sechs Jahren

 
1 von 62

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
01.10. 08:00 - 1:1 (1:1)
 
01.10. 09:30 - -:- (-:-)
 
01.10. 10:05 - -:- (-:-)
 
01.10. 11:00 - -:- (-:-)
 
01.10. 11:30 - -:- (-:-)
 
01.10. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Mich regt es auf wenn ... von: Blaubarschbube - 01.10.16, 08:33 - 28 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter