Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.02.2012, 11:23

Bremen: Allofs zerknirscht - Fritz warnt

0:1 statt 5:0: Wie Wiese Nürnberg motivierte

Knapp daneben ist auch vorbei: Auf ein klares 5:0 hatte Werder Bremens Torhüter Tim Wiese vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg vollmundig getippt - das Ergebnis ist bekannt. Die Grün-Weißen verloren 0:1, der FCN dankte für die Extra-Motivation. Werder-Boss Klaus Allofs war entsprechend zerknirscht. Dabei hätte es Wiese besser wissen müssen.

Alexander Esswein überwindet Tim Wiese zum 1:0-Siegtreffer in Bremen
Matchwinner gegen Motivator: Alexander Esswein trifft gegen Tim Wiese zum Nürnberger Sieg.
© imago

Dass Wiese in der "Bild" vom Montag ein 5:0 für seine Bremer prognostiziert hatte, war den Nürnbergern nicht entgangen. "Natürlich war das ein Thema", verriet Philipp Wollscheid, "klar strengt man sich da noch ein bisschen mehr an."

Und Torhüter-Kollege Raphael Schäfer wetterte: "Als Nationaltorhüter sollte man dem Gegner Respekt zollen und nicht so ein Ergebnis vorhersagen." Auch Allofs kritisierte: "Das würde ich auch zur Motivationshilfe nehmen."

Wenn das schon reicht zur Motivation, dann müssen wir ja keine Prämien mehr zahlen.Nürnbergs Trainer Dieter Hecking

- Anzeige -

Wiese stand hinterher zu seiner Aktion ("Ja, ich habe das getippt - nach unserem Sieg im Derby war ich sicher, dass wir Nürnberg weghauen"), zog aber dennoch Konsequenzen: "Ich habe falsch gedacht und werde künftig nicht mehr tippen. Das hat schon in der Schule nicht geklappt. Ich habe beim Tippen immer verloren."

Bobics Stichelei ging gut

Eine Stichelei mit doppelten Folgen also - anderenorts ging eine ähnliche Aktion am Wochenende gut: VfB-Sportdirektor Fredi Bobic hatte vor dem Lokalduell mit dem SC Freiburg behauptet, dass es dem Nachbarn egal sei, ob er in der ersten oder zweiten Liga spielt. Sicherlich auch eine Extra-Motivation für die Freiburger, die in Stuttgart trotzdem mit 1:4 baden gingen.

Rein statistisch hätte sich Wiese seines Risikos übrigens bewusst sein können: Fünf der ersten sechs Bremer Rückrunden-Gegner stammten zum Zeitpunkt des Aufeinandertreffens aus der zweiten Tabellenhälfte, bei nur einem Sieg wurden lediglich sieben Punkte eingefahren und Platz fünf vorerst hergegeben. Konstanz sieht anders aus.

Fritz: Schluss mit den Champions-League-Träumen

"Die anderen rücken näher", weiß Kapitän Clemens Fritz. "Nach dem Sieg beim HSV haben einige schon wieder von der Champions League geträumt, aber davon müssen wir nicht reden. Es muss allein darum gehen, unseren Europa-League-Platz zu verteidigen."

27.02.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Wiese

Vorname:Tim
Nachname:Wiese
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:17.12.1981

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -