Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.09.2011, 18:45

Mainz: Stürmer erlitt Sprunggelenksverletzung

Zwangspause für Choupo-Moting

Bundesligist 1. FSV Mainz 05 bangt um seinen Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting. Der Neuzugang vom HSV verstauchte sich bei der Heimniederlage gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund (1:2) das Sprunggelenk.

Eric Maxim Choupo-Moting
Der Mainzer Choupo-Moting muss wegen einer Sprunggelenksverstauchung kürzer treten.
© picture alliance

Der 22-Jährige hatte aber Glück im Unglück und zog sich keine schwerwiegenderen Verletzungen zu. So wird der Angreifer bereits wieder am Dienstag mit leichtem Lauftraining beginnen.

Wann er wieder in den Kreis der Mannschaft zurückkehren wird, hängt vom weiteren Heilungsverlauf ab.

Der Deutsch-Kameruner begann seine Profi-Karriere beim Hamburger SV, in der Saison 2009/10 war er an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen. Für die folgende Spielzeit kehrte er wieder zum HSV zurück, konnte sich aber erneut nicht durchsetzen. So entschloss er sich im Sommer zu einem Wechsel für Mainz.

Obwohl der gebürtige Hamburger in den Juniorenmannschaften des DFB zum Einsatz kam, entschloss er sich im Jahr 2010, für Kamerun zu spielen. Mit den Afrikanern nahm er auch an der WM 2010 in Südafrika teil.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Choupo-Moting

Vorname:Eric Maxim
Nachname:Choupo-Moting
Nation: Deutschland
  Kamerun
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:23.03.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FSV Mainz 05
Gründungsdatum:16.03.1905
Mitglieder:13.034 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: (0 61 31) 37 55 00
Telefax: (0 61 31) 37 55 033
E-Mail: info@mainz05.de
Internet:http://www.mainz05.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun