Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.09.2011, 13:39

München: Villa ist nahezu völlig abgebrannt

"Breno geht es wieder gut"

Sportlich kann Breno derzeit noch nicht beim FC Bayern München auf sich aufmerksam machen, in der vergangenen Nacht schrieb der Abwehrspieler des Rekordmeisters dann aber unfreiwillig Schlagzeilen. Sein Haus im Stadtteil Grünwald in München ist nahezu völlig ausgebrannt, der 21-Jährige musste ins Krankenhaus.

Die Villa von Breno ist nahezu völlig ausgebrannt.
Die Villa von Breno ist nahezu völlig ausgebrannt.
© picture allianceZoomansicht

Aus bisher noch ungeklärter Ursache brach im Dachstuhl des Hauses von Breno kurz nach Mitternacht ein Feuer aus, wie die Polizei bekanntgab. Breno, der zu der Zeit alleine zu Hause war, erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Am Dienstag befand er sich nach Polizeiangaben zunächst noch in einer Münchner Klinik. "Er wird aber im Laufe des Tages entlassen werden", sagte Polizeisprecher Werner Kraus, der bei der Brandursache noch rätselt: "In dem Haus ist nichts mehr heil. Es ist alles zerstört. Es sieht aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Deshalb ist der Brandort des Feuers schwer zu ermitteln."

Christian Nerlinger besuchte Breno im Krankenhaus. "Er war geschockt. Aber es geht ihm wieder gut. Ich bin froh, dass Breno nichts weiter passiert ist", so der Bayern-Sportdirektor auf fcbayern.de.

Der vom Verletzungspech gebeutelte Breno hat in dieser Saison noch kein Spiel für den FC Bayern bestritten, kämpft sich aber nach seiner Meniskusoperation Mitte Mai langsam heran. Jupp Heynckes schätzt den Verteidiger, der 2010/11 13 Bundesliga-Partien für die Münchner absolvierte, als "einen Mann, der in der Defensive sehr flexibel ist". Der Bayern-Trainer bezeichnete es jüngst im kicker als "mein Anliegen" und "meine große Herausforderung, Breno noch in dieser Saison heranzuführen".

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores Live

Schlagzeilen

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
28.05.17
Mittelfeld

Mittelfeldspieler kommt aus Freiburg

 
28.05.17
Sturm

Frankfurter Stürmer verrät seinen neuen Klub

 
 
24.05.17
Abwehr

Frankfurts Verteidiger ließ sich am Montag tätowieren

 
24.05.17
Mittelfeld

Münchner binden Abwehrspieler bis 2019

 
1 von 8
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Magath-Weinzierl von: SteveGerrad - 29.05.17, 17:07 - 0 mal gelesen
Re (2): andere Sichtweise von: ChiliSzabo - 29.05.17, 17:04 - 1 mal gelesen
Re: Tuchel und die "leitenden" Spieler von: SteveGerrad - 29.05.17, 16:51 - 11 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun