Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.08.2011, 11:03

Hertha: Rüffel für Ronny

Babbel gegen die Vergangenheit und den Fluch

Die Freitagspartie des vierten Bundesliga-Spieltages kann Markus Babbel (38) von seinem Oberarm ablesen. Wie bei allen seinen bisherigen Klubs hat der Hertha-Coach auch das Wappen des VfB Stuttgart auf seiner Haut als Tattoo verewigt. "Für immer", sagt Babbel, sei er den Schwaben "dankbar" für "fünf Super-Jahre", Rücksicht nehmen kann er vor dem Duell am Freitag darauf nicht: Seit 17 Spielen wartet Hertha auf einen Bundesliga-Heimsieg.

Markus Babbel (Hertha BSC)
"Ich bin kompromissloser geworden", sagt Markus Babbel - und lässt es seine Spieler spüren.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich hatte das Glück", erklärt Babbel seine besonderen Gefühle für den VfB, "als Spieler noch mal Meister zu werden - und bekam die Chance, mich als Trainer in der Bundesliga zu präsentieren." Im Dezember 2009 hatte Babbel, zermürbt durch die Doppelbelastung Bundesliga/Trainerlehrgang, seinen Hut nehmen müssen, Groll hegt er deswegen nicht mehr.

Schließlich hat ihn auch diese Zeit weitergebracht, verändert sogar: "Ich bin kompromissloser, vielleicht auch härter geworden", sagt Babbel und lässt das seine Hertha-Schützlinge spüren, in dieser Woche Ronny (25). Dem attestiert Babbel, abseits des Platzes "nicht profi-like" zu leben.

Am Mittwoch legte Babbel, den die physischen Defizite des Brasilianers frustrieren, nach: "Es machen sich so viele Leute Gedanken über Ronny - irgendwann muss mal von ihm selbst was kommen. Es ist schade, dass es so ein hochtalentierter Spieler nicht schafft, außerhalb des Platzes mehr auf sich zu achten."

Wir sind nicht in einer Barbie-Welt, wir sind Männer.Peter Niemeyer

Babbel gibt, wenn er es für ratsam hält, seinen Spielern medial manch schonungslose Grußbotschaft mit auf den Weg - vor Ronny bekamen zuletzt dessen Bruder Raffael (26) und Rob Friend (30) knallharte öffentliche Ansagen. Das Gros des Teams kann damit umgehen. "Wir sind nicht in einer Barbie-Welt, wir sind Männer", sagt Peter Niemeyer (27). "Wenn jemand aus der Reihe tanzt, muss er zurückfinden - das muss man dem dann auch deutlich klarmachen."

Schließlich geht es um den Erfolg, und der wird in der wird bei den Berlinern vor allem zuhause dringend benötigt, denn: 17 Bundesliga-Heimspiele in Folge gelang kein Sieg, ein trauriger Rekord. Kapitän Andre Mijatovic (31) sagt: "Ich habe das Gefühl, dass sich zu Hause jeder Spieler zu viele Gedanken macht." Aber auch: "Wir haben gesehen, dass wir die Qualität und das Tempo für die Bundesliga haben." Sein Fazit: "Es ist Zeit für den ersten Sieg."

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Babbel

Vorname:Markus
Nachname:Babbel
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Ronny

Vorname:Ronny Heberson Furtado
Nachname:de Araujo
Nation: Brasilien
Verein:Fortaleza EC
Geboren am:11.05.1986

weitere Infos zu Mijatovic

Vorname:Andre
Nachname:Mijatovic
Nation: Kroatien
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:03.12.1979


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine