Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.06.2011, 13:15

Leverkusen: Rudi Völler über Arturo Vidal

"Das Bayern-Angebot ist nicht hoch genug"

Alles ruhig bei Bayer Leverkusen. Bis auf die Suche nach einem neuen Trikotsponsor scheint alles gerichtet für die kommende Saison, die beim Vizemeister in zehn Tagen mit dem ersten Training unter dem neuen Trainer Robin Dutt (47) beginnt. Vorher sprach der kicker mit Sportchef Rudi Völler (51) über den Transfermarkt, die Leverkusener Nationalspieler - und vor allem Arturo Vidal.

Die Zurückhaltung auf dem Transfermarkt:

"Unser Kader steht, wir haben die Transfers wie Schürrle, Bellarabi, Toprak oder Oczipka schon früh über die Bühne bringen können. Jetzt suchen wir im Prinzip nur noch einen dritten Torwart, da lassen wir uns aber Zeit. Das kann eine jüngere oder ältere Lösung sein."

Rudi Völler
Ganz locker - auch beim Thema Arturo Vidal: Sportchef Rudi Völler.
© imago

Die Angebote für Arturo Vidal:

"Unser Grundsatz steht: Arturo ist so wichtig für uns, dass wir ihn auf jeden Fall halten wollen. Zumal die Angebote, ob aus München oder vom SSC Neapel, nicht im Ansatz hoch genug sind, um uns zum Umdenken zu bewegen. Wir hatten angenehme Gespräche mit den Interessenten, die aber an unserer Grundeinstellung nichts änderten. Mit Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser und dem Gesellschafter-Ausschuss sind alle Szenarien abgesprochen, auch was passiert, wenn eine gewisse Summe geboten wird."

Die Frage nach Ersatz für Vidal:

"Die stellt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Weil die Differenz zwischen Angebot und Erwartung viel zu hoch ist. Das war in keinster Weise dazu angetan, uns zum Nachdenken zu bringen. Wir wollen alles dafür tun, ihm eine Vertragsverlängerung schmackhaft zu machen. Das wird schwierig, aber wir werden es versuchen."

Leverkusens Präsenz in der Nationalelf:

"René Adler und Simon Rolfes sind feste Größen. Und André Schürrle gehört demnächst zu Bayer, er wird sicher ebenso eine feste Größe bei Joachim Löw. Natürlich hoffe ich, dass Spieler wie Lars Bender, Stefan Reinartz oder Gonzalo Castro, der ja auch U-21-Europameister 2009 war, den Sprung ins Team packen."

Frank Lußem

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Junuzovic, Zlatko
23.04.18
Mittelfeld

Österreicher wird auslaufenden Vertrag nicht verlängern

 
Hradecky, Lukas
19.04.18
Torwart

Frankfurt: Däne beerbt zum dritten Mal Hradecky

 
 
 
12.04.18
Abwehr

Senegalese erhält Vierjahresvertrag

 
1 von 80

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
26
12x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
30
12x
 
3.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
31
12x
 
4.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
31
10x
 
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
31
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Kein Wunder von: Dabster - 25.04.18, 12:34 - 5 mal gelesen
Re (4): Kein Wunder von: Dabster - 25.04.18, 12:33 - 6 mal gelesen
Re (3): Kein Wunder von: Dropkick07 - 25.04.18, 12:24 - 17 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine