Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.04.2011, 12:25

Wolfsburg: Magaths Not - Helmes als tragische Figur

DFB stellt Ermittlungen gegen Diego ein

Katerstimmung bei den Wölfen! Mit dem zweiten Remis unter Felix Magath tritt der VfL, jetzt als 16., im Abstiegskampf auf der Stelle, haderte mit der eigenen Ausbeute und den Schiri-Pfiffen zu den eigenen Ungunsten. "Klares Abseits beim 0:1, und Friedrich steht einfach nur auf, nachdem er gefoult wurde", schüttelte der Coach gleich mehrfach den Kopf. Dass die Pfeife einmal stumm blieb, hatte ein Nachspiel für Spielmacher Diego, das aber ohne Folgen blieb.

Ermittlung: Der DFB vermutet, Wolfsburgs Diego habe Frankfurts Ochs mit Absicht in die Ferse getreten.
Ermittlung: Der DFB vermutet, Wolfsburgs Diego habe Frankfurts Ochs mit Absicht in die Ferse getreten.
© imagoZoomansicht

Der Meistertrainer von 2009 vertraute wieder besonders auf seine Champions von damals. Josué (31) beförderte er schon vor zwei Wochen in Stuttgart (1:1) zurück in die Elf, ebenso Grafite (32), der diesmal zur Pause verletzt raus musste. Gegen Frankfurt folgte mit Diego Benaglio (27) ein weiterer ehemaliger Weggefährte. Doch die Geschichte des Spiels schrieben vier, die erst nach Magaths zwischenzeitlichem Abschied kamen. Simon Kjaer (22) stellte sich trotz Außenbandanriss im Sprunggelenk in den Dienst der Mannschaft. Der Innenverteidiger agierte insgesamt passabel, wirkte aber vor dem 0:1 zu passiv gegen Altintop.

Misimovic-Nachfolger Diego (26) hatte Magath besonders in die Pflicht genommen: "Er muss zeigen, was für ein außergewöhnlicher Fußballspieler er ist." Diego spielte brandgefährlich, hätte aber - hier profitierte der VfL vom Fehler des Referees - in der 80. Minute für seinen Tritt gegen Ochs Rot sehen müssen.

Tatsachenentscheidung im Vordergrund

Der Kontrollausschuss des DFB hatte ein Ermittlungsverfahren gegen den Brasilianer eingeleitet, da dieser "dringend verdächtig" sei, "sich eines krass sportwidrigen Verhaltens schuldig gemacht zu haben", hieß es in einer DFB-Mitteilung. Der Kontrollausschuss vermutet Absicht bei Diegos Aktion. Er werde verdächtigt, Ochs "bewusst mit seinem linken Fuß auf dessen linken Fersenbereich gestiegen zu sein". Diego wurde vom Kontrollausschuss zu einer zeitnahen Stellungnahme aufgefordert.

Am Mittwoch fällte der Kontrollausschuss eine Entscheidung und stellte das Verfahren gegen den Brasilianer ein. In der Begründung seitens des DFB hieß es, dass "die Szene im Blickfeld des Schiedsrichters" stattgefunden habe. Zudem habe der Referee den am Boden liegenden Frankfurter Ochs aufgefordert, wieder aufzustehen. Daher stünde die Tatsachenentscheidung im Vordergrund. Den Tritt selbst habe Kinhöfer nicht wahrgenommen. "Ich bin natürlich froh darüber, dass das Verfahren eingestellt wurde. Nun kann ich mich hundertprozentig auf den VfL und den Kampf um den Klassenerhalt konzentrieren", sagte Diego am Mittwoch, der am Samstag mit dem VfL beim FC Schalke antritt.

Helmes rauft sich mehrfach die Haare

Ließ fünf dicke Chancen liegen: Patrick Helmes.
Ließ fünf dicke Chancen liegen: Patrick Helmes.
© Getty ImagesZoomansicht

Ein weiterer Neuer wurde zur tragischen Figur: Patrick Helmes (27) ließ fünf dicke Chancen liegen. Mario Mandzukic (24) machte es dagegen mit dem 1:1 besser. "Positiv immerhin, dass wir sehr gut nach vorne gearbeitet haben", so Magath. Dennoch, ernüchterndes Zwischenfazit nach zwei Spielen: Zwei Punkte in Stuttgart spät liegen lassen, nun wieder zwei, wieder gegen Mitkonkurrenz. Die Not bleibt. Vielleicht ein gutes Omen, dass Magath einst im Meisterjahr 16 Heimspiele mit dem VfL gewann und nur einmal remis spielte - 2:2 gegen Frankfurt

Abseits des Spiels treibt der neue Boss den VfL derweil schneller voran: Mit Ronny Gersch (36) soll in Kürze Verstärkung hinzukommen. Gersch arbeitete auf Schalke bereits als Assistent des Sportdirektors Magath und könnte diesen Posten nun beim VfL bekleiden. In der vergangenen Woche hat Gersch seinen Vertrag bei Schalke aufgelöst. Der Weg nach Wolfsburg ist also frei.

 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund58:1765
 
2Bayer 04 Leverkusen57:3458
 
3Bayern München60:3451
 
4Hannover 9640:4050
 
51. FSV Mainz 0543:3545
 
61. FC Nürnberg42:3742
 
7Hamburger SV43:4441
 
8SC Freiburg35:3938
 
9TSG Hoffenheim42:3937
 
10FC Schalke 0433:3336
 
111. FC Köln38:4935
 
12Werder Bremen38:5433
 
13Eintracht Frankfurt28:3832
 
141. FC Kaiserslautern36:4431
 
15VfB Stuttgart47:5030
 
16VfL Wolfsburg32:4128
 
17FC St. Pauli29:4928
 
18Bor. Mönchengladbach38:6223

weitere Infos zu Helmes

Vorname:Patrick
Nachname:Helmes
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:01.03.1984

weitere Infos zu Diego

Vorname:Diego
Nachname:Ribas da Cunha
Nation: Italien
  Brasilien
Verein:Flamengo Rio de Janeiro
Geboren am:28.02.1985