Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.02.2011, 15:38

Freiburg: Die Verhandlungen mit dem Kapitän gehen weiter

Vertragsangebot abgelehnt! Butscher geht dennoch von Einigung aus

Dass ein Cheftrainer des Sportclubs aus Freiburg die Aussage tätigt, er habe fast vergessen, wie sich Niederlagen anfühlen, dürfte in der übersichtlichen Bundesliga-Ära des Vorjahresaufsteigers zu den eher raren Momenten zählen. Nun weiß es Robin Dutt wieder. Zuvor in sieben Begegnungen unbesiegt, die Freiburg schüchtern und sanft an das Einfallstor nach Europa klopfen ließen, präsentierte sich der Tabellensechste chancenlos wie selten in dieser Spielzeit.

Heiko Butscher, SC Freiburg
Annäherung: Kapitän Heiko Butscher und der SC.
© imagoZoomansicht

"Das war unterirdisch", motzte Felix Bastians, "nach vorne ging nichts. Dabei hätten wir Selbstvertrauen haben sollen." Heiko Butscher unkte gar: "Mit so einer Einstellung holen wir keine Punkte mehr."

Auf einem anderen Sektor rissen die Erfolgsmeldungen bislang noch nicht ab, nahezu wöchentlich verkündete der Sportclub Vertragsverlängerungen mit seinen Angestellten (Dufner, Schuster, Reisinger, Mujdza, Abdessadki). "Das ist das Ergebnis aus der Tabellensituation und dem Verhandlungsgeschick des Sportdirektors", würdigte Dutt nicht zu Unrecht die Arbeit von Dirk Dufner. "Von allen Stammspielern ist nur die Zukunft von Heiko Butscher offen, das ist für Anfang Februar ein außergewöhnliches Ergebnis."

Die Einigung mit dem Mannschaftskapitän dürfte sich jedoch als problematischer erweisen, als es dieses kleine "nur" suggeriert. Denn während sich Dufner noch in der Vorwoche "sehr zuversichtlich" zeigte bezüglich der Ausdehnung von Butschers Arbeitspapier, teilt Freiburgs unumschränkter Leader diese Ansicht mitnichten. "Ich habe vergangene Woche das Vertragsangebot abgelehnt", sagte Butscher dem kicker. Ende vergangener Woche habe es inzwischen ein weiteres Gespräch gegeben "und da hat man sich angenähert. Ich gehe immer noch davon aus, dass man sich einigen wird", so Butscher.

Über Details schweigt sich der 30-Jährige aus, nach kicker-Informationen stellt nicht die zweijährige Laufzeit das Problem dar, sondern finanzielle Einbußen. "Ich weiß, wie viel ich dem Klub zu verdanken habe. Deshalb komme ich dem Sportclub entgegen und hoffe sehr, dass wir es hinbekommen", sagt Butscher. "Allerdings werde ich nun die beiden Anfragen prüfen, die mir vorliegen. Und dann wird eine rasche Entscheidung fallen." Vieles hängt nun von Dufner ab. Stefan Reisinger bot er zunächst nur ein Jahr an, es wurde ein Zweijahresvertrag. Auch bei Schuster besserte der Sportdirektor nach. Bei Pouplin indes herrscht Funkstille, seit der Keeper das erste Angebot ablehnte.

Uwe Röser

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Butscher

Vorname:Heiko
Nachname:Butscher
Nation: Deutschland
Verein:VfL Bochum
Geboren am:28.07.1980

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:10.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com