Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.10.2010, 19:29

Freiburg: Nach Trainingsunfall

Rosenthal erleidet Jochbeinbruch

Am vergangenen Wochenende war Jan Rosenthal mit seinen zwei Toren noch der Matchwinner für den SC Freiburg beim 3:2 (2:1)-Erfolg gegen den 1. FC Köln. Beim Mittwochstraining, bei dem fünf Spieler fehlten, weil sie mit ihrer Nationalmannschaft unterwegs sind, sorgte der Neuzugang von Hannover 96 für Sorgenfalten.

Jan Rosenthal
Musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden: Freiburgs Jan Rosenthal.
© imagoZoomansicht

Bei der Trainingseinheit am Nachmittag verletzte sich Rosenthal bei einem Kopfballduell und musste mit einem Rettungswagen in eine Freiburger Klinik gebracht werden. Pressesprecher Rudi Raschke bestätigte gegenüber dem kicker, dass sich der 24-Jährige einen Jochbeinbruch zugezogen hat und zudem der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung besteht.

Rosenthal war im Sommer von Hannover 96 in den Breisgau gewechselt und erzielte in fünf Spielen bereits drei Treffer (kicker-Durchschnittsnote 3,50) für den Sportclub. Trainer Robin Dutt dürfte wenig erfreut sein, dass ihm damit wohl erneut ein Spieler ausfällt, nachdem sich erst jüngst Heiko Butscher einen Innenbandriss im linken Knie zuzog.

Zudem dürfte der Coach gespannt auf seine Nationalspieler schauen und hoffen, dass das Quintett wieder heil in Freiburg eintrifft. Anton Putsila (Weißrussland), Mensur Mujdza (Bosnien-Herzegowina), Kisho Yano (Japan), Cédric Makiadi (Kongo) und Papiss Cissé (Senegal) sind im Auftrag ihrer Heimatländer unterwegs.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rosenthal

Vorname:Jan
Nachname:Rosenthal
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:07.04.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun