Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.03.2010, 15:50

Köln: Abstiegsangst geht langsam um

Nur keine Panik - oder doch?

Der Vorsprung auf vier Zähler geschmolzen, dazu der desolate Auftritt in Mainz - beim FC schrillen die Alarmglocken. Steigt er ab, droht ein Scherbenhaufen. Wie der FC einen Abstieg finanziell verkraften könne? "Das ist kein Thema für uns", antwortet Finanz-Geschäftsführer Claus Horstmann. Doch dieses Szenario wäre für den Klub "eine Katastrophe. Das darf nicht passieren. Das wäre der GAU", so ein Insider.

Zvonimir Soldo
Die Mienen sprechen Bände: Trainer Zvonimir Soldo und seine Kölner sind im Formtief.
© imagoZoomansicht

Mit weitreichenden Konsequenzen: Die Leistungsträger müssten verkauft werden, um die angespannte Finanzlage zu meistern: Einzig Pedro Geromel, Lukas Podolski, Milivoje Novakovic und Youssef Mohamad brächten hohe Ablösen, weitere Spielerwerte wurden nicht geschaffen. Der Weg, den Kader größtenteils zusammenzuhalten und so den Wiederaufstieg anzustreben, wäre nicht gangbar, das Projekt "Rückkehr zu alter Stärke" auf Dauer gescheitert.

Selbst im Fall des Klassenerhalts muss gespart werden, sogar beim Tischtennis und Frauenfußball. Selbst in der Nachwuchsabteilung, dem eigentlich wichtigsten Bereich, zwischen 10 und 20 Prozent. Horstmann: "Wir befinden uns im Nachwuchsbereich unter den Top 6, was den finanziellen Einsatz betrifft. Das wird weiterhin so sein. Natürlich prüft man, wie man die Mittel effektiver einsetzen kann."

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

1. FC Köln

Trainersteckbrief

Zvonimir Soldo

Dass auch die Lizenzspielerabteilung (rund 30 Millionen Euro) vom Sparkurs getroffen wird, will Horstmann nicht kommentieren: "Wir äußern uns wie jedes Jahr nicht vor Saisonbeginn zur Höhe des Etats." Großinvestitionen wie in der Vergangenheit mit dem Podolski-Deal (zehn Millionen Euro Ablöse) als Spitze kann der FC nicht annähernd stemmen. Auch zu den fünf Millionen, die für Leihgabe Zoran Tosic im Raum stehen, sagt Manager Michael Meier: "Diese Größenordnung können Sie vergessen." Nach Alexandru Ionita (zwei Millionen) sind keine größeren Transfers möglich. Der FC wird sich hauptsächlich mit Ablösefreien verstärken.

Folgt die nächste Anleihe?

Die Perspektive, mit großen Schritten Richtung oberes Tabellendrittel zu marschieren, ist nicht gegeben. Nur Verkäufe könnten entscheidenden Spielraum schaffen. Um diesen etwas zu erhöhen, wird nach kicker-Informationen über eine neue Anleihe von fünf Millionen Euro nachgedacht. Nach der Herausgabe von Genussscheinen 2004 (10 Millionen), der ersten Anleihe 2005 (5 Millionen) und dem Verkauf der Catering-Rechte an eine FC-Tochter 2009 (7,5 Millionen), was der Aufnahme eines Kredits gleichkommt, der nächste Griff nach Fremdmitteln.

Tabellenrechner

Um 2008 aufzusteigen und sich in der Liga zu etablieren, ist der FC ins Risiko gegangen. Er leistet sich teure Ex-Stars wie Petit (33) und Maniche (32), die mit 1,6 Millionen bzw. über zwei Millionen Euro extrem gehaltsintensiv sind und wohl auch nächste Saison auf der Payroll stehen. Oder wie Pierre Wome (30), der das Gehaltskonto enorm belastet, ohne stimmige Gegenleistung. Die Spieler "kriegen eine Menge, jetzt müssen sie auch eine Menge geben", fordert Meier via Bild. Dies ist kein Automatismus. "Geld schießt keine Tore", sagte Otto Rehhagel. Der FC aber ist darauf angewiesen, dass sein Millioneneinsatz zum Klassenerhalt reicht.

Stephan von Nocks

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
1 von 60

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
23.11. 23:00 - -:- (1:0)
 
23.11. 23:15 - -:- (0:0)
 
23.11. 23:30 - -:- (0:0)
 
24.11. 00:45 - -:- (-:-)
 
24.11. 02:00 - -:- (-:-)
 
24.11. 02:30 - -:- (-:-)
 
24.11. 04:30 - -:- (-:-)
 
24.11. 09:50 - -:- (-:-)
 
24.11. 12:00 - -:- (-:-)
 
24.11. 13:50 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
9
5x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
12
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
12
5x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
11
4x
 
5.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
12
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
9
5x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
12
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
12
5x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
11
4x
 
5.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
12
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Death of a Nailsman von: alemao82 - 23.11.17, 23:18 - 29 mal gelesen
Re (7): Mitgliederversammlung des 1. FC Union von: Udo841 - 23.11.17, 23:12 - 8 mal gelesen
Re (7): Mitgliederversammlung des 1. FC Union von: Udo841 - 23.11.17, 23:08 - 6 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine