Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.02.2010, 15:24

Idol des Ruhrgebiets verstarb am Freitag

Werner "Eia" Krämer ist tot

Am gestrigen Freitag starb Werner Krämer, doch als Idol des Ruhrgebiets bleibt Werner "Eia" Krämer (70) unvergessen.

Werner Krämer
Werner Krämer
© imagoZoomansicht

13 Länderspiele (drei Tore) absolvierte der Angreifer zwischen 1963 und '67, war in der Bundesliga 192-mal für Duisburg, den HSV und Bochum im Einsatz (49 Treffer). 1959 debütierte er als 19jähriger bei den Meiderichern, wechselte 1967 zum HSV und beendete 1973 im Dress des VfL Bochum seine aktive Karriere.

Damals war Krämer ein Symbol spielerischer Brillanz, heute bewunderten seine vielen Bekannten "Eias" Kämpferherz.

Fünf Monate lang lag der WM-Teilnehmer von 1966 im Krankenhaus, verbrachte dort auch seinen 70. Geburtstag am 23. Januar. Schon seit Jahren ist Krämer Dialysepatient, kurz vor Weihnachten mussten ihm wegen Durchblutungsstörungen beide Beine oberhalb der Knie amputiert werden.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (7): Modeste von: Ralleri - 22.01.19, 23:49 - 2 mal gelesen
Re (2): Modeste von: Ralleri - 22.01.19, 23:47 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine