Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.05.2009, 14:20

Schalke: Interesse an Heldt

Vertrag bis 2013: Magath übernimmt Schalke 04

Felix Magath bestätigte am Mittwoch in einer Pressekonferenz seinen Wechsel zu Schalke 04. Er habe Schalke-Boss Clemens Tönnies schon vor einiger Zeit seine Zusage gegeben, aber gehofft, dass man die Entscheidung bis zum Ende der Saison geheim halten könne. Jetzt sei er dennoch "nicht glücklich, aber froh", dass alles bekannt ist.

Schalker Wunschträume: Meistertrainer Felix Magath soll den Erfolg mitbringen.
Schalker Wunschträume: Meistertrainer Felix Magath soll den Erfolg mitbringen.
© picture allianceZoomansicht

"Ich habe mich immer korrekt verhalten", betonte Magath und bedankte sich in seinem Statement vor den Medien bei den Verantwortlichen des VfL Wolfsburg. Zudem ist er sich sicher, dass die Perspektiven für den VfL nach wie vor sehr gut seien. Schließlich seien alle Leistungsträger über die Saison hinaus gebunden. "Wir haben die uns gesteckten sportlichen Ziele wesentlich schneller erreicht, als wir es gemeinschaftlich im Sommer 2007 bei meinem Amtsantritt formuliert haben", hatte Magath in einer Pressemitteilung erklärt. Damit sei seine Mission in Niedersachsen erfüllt.

In Gelsenkirchen wird Magath eine ähnlich starke Position einnehmen, wie er sie in Wolfsburg derzeit innehat. Manager und Trainer in Personalunion mit entsprechend umfassenden Kompetenzen. Der 55-Jährige erhält einen Vierjahres-Vertrag bis 30. Juni 2013. Dies bestätigte Schalkes Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies auf einer Pressekonferenz am Mittwochmittag. Dabei bestätigte Tönnies das Interesse an Stuttgarts Manager Heldt. "Ja, ich habe mit Horst Heldt gesprochen, und das Interesse besteht weiterhin. Dieser Verein ist so groß, dass wir auch für ihn Verwendung hätten." Doch die Schwaben verweigern ihm bislang die Freigabe.

- Anzeige -
Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 06.05., 16:13 Uhr
Magath: "Habe mich korrekt verhalten"
Felix Magath verlässt Wolfsburg, heuert bei Schalke an. Bei den Königsblauen verbindet man mit der Verpflichtung Magaths den langgehegten Titeltraum.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Für das derzeitige Trainer-Trio Büskens, Mulder und Reck soll es eine Zukunft auf Schalke geben. "Wir wissen, was wir ihnen zu verdanken haben. Alle drei werden einen Platz auf Schalke haben, solange sie wollen. Und wir wären dumm, wenn wir sie nicht einbinden würden. Das komplette Team von Felix Magath werden wir zu gegebener Zeit vorstellen", sagte Tönnies.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 06.05., 13:03 Uhr
Magaths weiter Weg zum Meistermacher
Felix Magath heimste schon als Spieler viele Titel ein. Als Trainer war der einstige "Quälix" zunächst als Feuerwehrmann gefragt, mittlerweile gilt er als Meistermacher. Auch auf Schalke?
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Magath stand schon nach der Entlassung von Fred Rutten bei den Schalker Verantwortlichen ganz oben auf der Wunschliste. Bereits am 19. März berichtete der kicker über das angekratzte Vertrauensverhältnis zwischen dem Trainer und dem Aufsichtsrat des VfL Wolfsburg. Ein klares Bekenntnis zum VfL ließ sich Magath in der Folge nicht entlocken. Im Gegenteil, in einem TV-Interview vermied es der zweifache Doublesieger mit dem FC Bayern, Kontakte zu Schalke zu dementieren. Eine Verlängerung seines Vertrags kam auch nicht zustande. Im März berichtete der kicker darüber, dass man in Niedersachsen schon damals begann, nach Alternativen zu suchen für den Fall, dass Magath nach Schalke wechseln würde.

Die Karriere des Europameisters und Meistertrainers in Bildern
Stationen des Felix Magath
Felix Magath
Alles Gute, Felix!

Am 26.7.2013 wurde Felix Magath 60 Jahre alt. Hinter dem Charakterkopf liegen aufregende Jahre als Spieler und Trainer.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Doch zunächst zählt einzig der Endspurt in der Bundesliga. Mit drei Punkten Vorsprung vor Bayern München führen die Wölfe die Bundesliga an und haben gute Chancen, am 23. Mai die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte zu feiern. Mit dem FC Bayern gewann Magath 2005 und 2006 schon zweimal das Double aus Meisterschaft und Pokal.

06.05.09
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
13.10.14
Mittelfeld

Mainz: Rukavytsyas Vertrag aufgelöst

 
25.09.14
Torwart

Ex-Nationaltorhüter kommt als Back-Up für Wiedwald

 
19.09.14
Mittelfeld

Rostock: Deutsch-Serbe ist gegen Bielefeld schon spielberechtigt

 
 
 
1 von 62

Livescores Live

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
di Matteo lässt mauern... von: buzzlightyear_9 - 25.10.14, 20:22 - 10 mal gelesen
Re (2): BVB- 96 von: vastel - 25.10.14, 20:03 - 30 mal gelesen
Re: In Frankfurt gehts heute ganz schön ab :-) von: huxel-allstar - 25.10.14, 19:43 - 39 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -