Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen


BOR. MÖNCHENGLADBACH
BAYER 04 LEVERKUSEN
15.
30.
45.





60.
75.
90.












Kein Zugang in der Startelf - Hazard vergibt Strafstoß

Hofmann ebnet Gladbach den Weg

Borussia Mönchengladbach hat das erste Topspiel der neuen Bundesligasaison für sich entschieden. Am Samstagabend besiegten die Fohlen Bayer Leverkusen mit 2:0. Anfangs war die Werkself zwar das klar bessere Team, Gladbach steigerte sich aber mehr und mehr - und schlug nach der Pause zweimal zu, nachdem sich Hazard vor dem Seitenwechsel noch einen Fehlschuss vom Elfmeterpunkt geleistet hatte.

Jonas Hofmann (Mitte)
Torschütze am Samstagabend: Jonas Hofmann (Mitte) traf gegen Leverkusen per Elfmeter.
© imagoZoomansicht

Gladbachs Trainer Dieter Hecking änderte seine Startelf im Vergleich zum 11:1-Sieg im DFB-Pokal beim BSC Hastedt auf zwei Positionen: Sommer hütete das Tor anstelle von Sippel und führte die Borussia als Kapitän an, zudem erhielt Johnson den Vorzug vor Plea.

Leverkusens Coach Heiko Herrlich tauschte nach dem 1:0-Sieg beim CfR Pforzheim im DFB-Pokal viermal: In der Viererkette spielten Henrichs und Dragovic für Weiser und Sven Bender, im Mittelfeld ersetzten Kohr und Bailey Baumgartlinger und Lars Bender.

In der Anfangsphase dominierte Leverkusen das Spiel, Gladbach zog sich zurück und ließ die Werkself gewähren. Schon bald ergaben sich erste Chancen, doch Alario misslang ein Flugkopfballversuch (9.), Bailey traf nach einer Volland-Flanke per Kopf nur die Latte (17.). Die Borussia brauchte Zeit, um in die Partie zu finden, legte aber ab Mitte der ersten Hälfte zu.

Beyer blockt Vollands Schuss

Das Spiel wurde nun immer offener, und nach knapp einer halben Stunde bot sich Hofmann eine aussichtsreiche Chance zur Führung, er zielte aber freistehend per Flachschuss vorbei (28.). Wenig später hatte Volland auf der Gegenseite nach erstklassiger Brandt-Vorarbeit das 1:0 auf dem Fuß, doch Beyer blockte seinen Schuss (33.).

Kurz darauf war wieder Gladbach dem Führungstreffer nahe: Henrichs schoss sich bei einem Klärungsversuch selbst an die Hand, die er über Kopfhöhe hielt, Schiedsrichter Christian Dingert entschied auf Strafstoß - doch Hazard fand seinen Meister in Özcan (38.).

Hofmann trifft vom Elfmeterpunkt

Nach der Pause machte es Hofmann vom Elfmeterpunkt besser. Nach einem Foul von Dragovic an Neuhaus hatte Dingert den Fohlen den zweiten Strafstoß zugesprochen, Hofmann verlud Özcan - 1:0 für Gladbach (55.). Die Borussia dominierte nun die Partie und legte wenig später das zweite Tor nach: Johnson spielte im Sechzehner einen Doppelpass mit Raffael - und stocherte den Ball über die Linie (58.).

Herrlich reagierte und wechselte Neuzugang Kiese Thelin ein (65.), doch Gladbach bot sich die Großchance zur Entscheidung: Hofmanns Schuss wurde geblockt, die Kugel fiel Raffael vor die Füße, doch Özcan lenkte den Versuch des Brasilianers an den Außenpfosten (69.). Bei der folgenden Ecke wurde der Schuss von Ginter geblockt, auch Beyer und Raffael kamen mit ihren Nachschüssen nicht durch (70.). Es reichte aber dennoch, da Alario in den Schlussminuten an Sommer scheiterte (86.) und Bayer sonst nicht mehr richtig zum Zug kam.

Ob Gladbach den Schwung nun mitnehmen kann? Am Samstag nächster Woche (15.30 Uhr) spielen die Fohlen in Augsburg. Leverkusen empfängt parallel den VfL Wolfsburg.

Bundesliga, 2018/19, 1. Spieltag
Bor. Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen 2:0
Bor. Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen 2:0
Spielstätte

Im Borussia-Park zu Mönchengladbach steigt das erste Samstagabend-Spiel der neuen BL-Saison.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bor. Mönchengladbach
Aufstellung:
Sommer (2,5)    
Beyer (3) , 
Ginter (2)    
Jantschke (2,5) , 
Wendt (3) - 
Strobl (2,5) - 
Neuhaus (2)    
Hofmann (2)    
T. Hazard (3,5) , 
F. Johnson (3)        
Raffael (2)    

Einwechslungen:
79. Plea für Raffael
83. Herrmann für F. Johnson
88. Zakaria für Neuhaus

Trainer:
Hecking
Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
R. Özcan (1,5) - 
Henrichs (3,5)        
Tah (3,5) , 
Dragovic (4) , 
Wendell (5) - 
Havertz (3) , 
Kohr (3,5)    
Brandt (3,5) , 
Volland (4)        
Bailey (4)    
Alario (4,5)

Einwechslungen:
65. Kiese Thelin für Henrichs
77. Bellarabi für Volland
77. Weiser für Bailey

Trainer:
Herrlich

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Hofmann (55., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Neuhaus)
2:0
F. Johnson (58., Rechtsschuss, Raffael)
Gelbe Karten
Gladbach:
Ginter
(1. Gelbe Karte)
Leverkusen:
Kohr
(1. Gelbe Karte)
,
Henrichs
(1.)

Besondere Vorkommnisse
R. Özcan hält Handelfmeter von T. Hazard (38.)

Spieldaten

Bor. Mönchengladbach       Bayer 04 Leverkusen
Tore 2 : 0 Tore
 
Torschüsse 18 : 14 Torschüsse
 
gespielte Pässe 478 : 497 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 409 : 426 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 69 : 71 Fehlpässe
 
Passquote 86% : 86% Passquote
 
Ballbesitz 49% : 51% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 51% : 49% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 13 : 11 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 10 : 10 Gefoult worden
 
Abseits 1 : 1 Abseits
 
Ecken 9 : 5 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
25.08.2018 18:30 Uhr
Zuschauer:
53087
Spielnote:  2
ein in vielen Phasen hochklassiges und temporeiches Spiel, das in der zweiten Hälfte durch zahlreiche Chancen zusätzlich an Attraktivität gewann.
Chancenverhältnis:
10:6
Eckenverhältnis:
9:5
Schiedsrichter:
Christian Dingert (Gries)   Note 1
starke, souveräne Spielleitung, lag bei beiden Strafstoßentscheidungen richtig.
Spieler des Spiels:
Ramazan Özcan
Als Hradecky-Vertreter im Tor wuchs Ramazan Özcan über sich hinaus. Elfmeter von Hazard pariert, sensationell gegen Raffael gerettet (69.) - nur die Highlights einer Topleistung.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine