Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen

Werder Bremen

3
:
3

Halbzeitstand
0:2
Hertha BSC

Hertha BSC


WERDER BREMEN
HERTHA BSC
15.
30.
45.









60.
75.
90.














       
Werder Bremen
3
:
3

Hertha BSC
17:21

Werder zeigt eine tolle Moral und macht aus einem 0:2 sowie einem 1:3 noch ein 3:3 und sichert sich einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Die Hertha gibt zwei wichtige Zähler aus der Hand, hat aber einen neuen Bundesligavereinsrekord (398 Minuten ohne Gegentor).


 
Schlusspfiff

 
17:20
90.+3

Djilobodji versucht es ein letztes Mal mit einem langen Ball Ujah, der sich im Kopfballduell aber unfair einsetzt. Danach ist Schluss.


 
17:20
90.+3
Spielerwechsel: Hegeler für Skjelbred (Hertha BSC)

BALLKONTAKTE
71
PASSQUOTE
76%
LAUFLEISTUNG
11,74km


 
17:20
90.+2
Spielerwechsel: Fröde für Junuzovic (Werder Bremen)

BALLKONTAKTE
56
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
12,05km


 
17:19
90.+2

Und auch die Hertha zeigt sich noch einmal in der Offensive. Daridas Schuss wird aber vom eigenen Mann geblockt.


 
17:18
90.+1

Nur zwei Minuten werden nachgespielt.


 
17:18
90.+1

Bartels prüft Jarstein noch einmal per Kopf.


 
17:18
90.

Garcia flankt ins Zentrum, wo Ujah im letzten Moment noch abgeblockt wird.


 
17:17
89.

Kleinheisler setzt sich mehrmals gut im Mittelfeld durch, doch das anschließende Zuspiel auf Pizarro ist schlecht.


 
17:16
88.

Pizarro, Bartels, Kleinheisler - alle Bremer werfen sich in die Zweikämpfe.


 
17:13
86.
Spielerwechsel: Stark für Ibisevic (Hertha BSC)

Dardai nimmt seinen Angreifer vom Feld.


BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
9,93km


 
17:12
85.

Jeder Zweikampf wird jetzt giftig geführt.


 
17:11
83.

Pizarro behauptet sich an der Eckfahne und flankt nach innen. Bartels kann das Zuspiel des Peruaners aber nicht verwerten.


 
17:10
83.

Spannung ist in den letzten Minuten auf jeden Fall garantiert.


 
17:09
82.

Die Gemüter haben sich erst einmal wieder beruhigt. Werder darf jetzt nicht überdrehen, ansonsten könnte die Hertha noch einmal eiskalt zurückschlagen.


 
17:07
80.

Der Österreicher entscheidet sich für den Flankenball und führt diesen sehr schwach aus.


 
17:06
79.

Jetzt ist Werder obenauf. Freistoß Bremen aus 25 Metern. Junuzovic steht bereit und Jarstein stellt hektisch seine Mauer.


 
17:05
78.

Der Bremer Altmeister beschert den Bremern mit seinen Treffern 180 und 181 den 3:3-Ausgleich. Nebenbei zieht er damit auch mit Ulf Kirsten in der ewigen Torjägerliste gleich.


 
Werder Bremen
3
:
3

Hertha BSC
17:04
77.
3:3 Pizarro (Kopfball, S. Garcia)

Der Wahnsinn an der Weser! Junuzovic schlägt eine Ecke ins Zentrum, wo sich Garcia hochschraubt und das Leder aufs Tor drückt. Pizarro steht goldrichtig am langen Pfosten und nickt mit den Haarspitzen ein - 3:3.


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
77%
LAUFLEISTUNG
10,57km


 
Werder Bremen
2
:
3

Hertha BSC
17:03
75.
2:3 Pizarro (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Ujah)

Pizarro ist seit der Winterpause der Mann für die Elfmeter. Der Peruaner schiebt lässig ein. Bundesligator Nummer 180 und für Pizarro das erste Heimtor seit Mai 2012. Geht da noch was für Werder?


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
77%
LAUFLEISTUNG
10,57km


 
17:02
74.
Foulelfmeter für Werder Bremen (Lustenberger an Ujah)

Ujah wird von Lustenberger im Strafraum klar von den Beinen geholt. Der Elfmeter ist unstrittig.


 
17:00
73.

Bitter für Werder. Die Grün-Weißen schöpften nach dem Anschluss durch Bartels nur kurz Hoffnung. Doch noch sind knapp 20 Minuten Zeit für die Elf von Viktor Skripnik.


 
Werder Bremen
1
:
3

Hertha BSC
16:58
71.
1:3 Kalou (Rechtsschuss, J. van den Bergh)

Der Wechsel hat sich gelohnt. Van den Bergh bereitet mit einer Hereingabe von links den dritten Berliner Treffer vor. In der Mitte kommen Vestergaard und Co. zu spät, ehe Kalou sein neuntes Saisontor erzielt.


BALLKONTAKTE
55
PASSQUOTE
76%
LAUFLEISTUNG
10,60km


 
16:56
69.
Spielerwechsel: J. van den Bergh für Haraguchi (Hertha BSC)

Dardai stärkt die Defensive.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
92%
LAUFLEISTUNG
8,23km


 
16:56
68.
Gelbe Karte: Weiser (Hertha BSC)

Für ein Foul auf der Außenbahn.


BALLKONTAKTE
83
PASSQUOTE
72%
LAUFLEISTUNG
10,67km


 
Werder Bremen
1
:
2

Hertha BSC
16:54
67.
1:2 Bartels (Linksschuss)

Bartels marschiert zentral in Richtung Tor und wird von drei Gegenspielern nicht richtig angegangen. Der Joker zieht im Strafraum mit links ab und trifft genau ins linke Eck.


BALLKONTAKTE
23
PASSQUOTE
71%
LAUFLEISTUNG
5,91km


 
16:54
66.

Zum wiederholten Mal spielt Gebre Selassie einen ungenauen Pass vor dem Berliner Strafraum. Den folgenden Konter spielt Ibisevic unsauber aus.


 
16:53
65.

Wieder der Ungar, der für Bartels prallen lässt. Der Bremer Angriffs-Allrounder bleibt aber an der Berliner Abwehr hängen.


 
16:52
65.

Kleinheisler ist gleich ins Spiel integriert. Der Ungar holt sich durch mehrere Pässe Sicherheit.


 
16:51
63.

Fritz wird von Ujah angespielt, doch anders als vor einer Woche in Schalke traut sich der Bremer Kapitän diesmal nicht, abzuziehen.


 
16:50
63.
Spielerwechsel: Kleinheisler für Grillitsch (Werder Bremen)

Bundesliga-Debüt beim SVW: Der Ungar Kleinheisler ersetzt Grillitsch.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
70%
LAUFLEISTUNG
8,27km


 
16:47
60.

Tolle Aktion von Ujah, der sich 20 Meter vor dem Berliner Kasten um Langkamp dreht und dann aber das Tor um zwei Meter verfehlt.


 
16:47
59.

Keine zehn Minuten mehr, dann hätten die Hauptstädter ihren alten Rekord eingestellt. Ob der ehemalige Keeper Gabor Kiraly schon zittert?


 
16:46
59.

Bei einer Bremer Ecke herrscht Verwirrung am Fünfer, letztlich klären die Herthaner gewohnt sicher.


 
16:45
58.

Nach aktuellem Stand hätte die Hertha bereits fünf Zähler Vorsprung auf Rang vier. Langsam dürfen die Fans der "Alten Dame" von der Champions League träumen.


 
16:45
57.

Gebre Selassie steckt durch in den Lauf von Grillitsch - zu steil. Jarstein schnappt sich das Spielgerät.


 
16:42
55.

Wer hat eine Idee im Bremer Spiel? Momentan keiner so richtig.


 
16:41
53.
Gelbe Karte: Djilobodji (Werder Bremen)

Djilobodji kommt gegen Ibisevic deutlich zu spät. Der Senegalese entschuldigt sich sofort, kommt aber um die Gelbe Karte nicht herum.


BALLKONTAKTE
96
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
9,76km


 
16:39
52.

Die Berliner sind mittlerweile seit über 380 Minuten ohne Gegentreffer. Nach 396 Minuten wäre es ein neuer Vereinsbundesligarekord.


 
16:38
50.

Kalou hat Raum vor sich und zieht im Strafraum an Gebre Selassie vorbei. Der Abschluss verfehlt sein Ziel deutlich.


 
16:37
50.

Hektischer Auftakt in Durchgang zwei.


 
16:36
48.
Gelbe Karte: Fritz (Werder Bremen)

Fritz langt gegen Lustenberger ordentlich hin. Für dieses Vergehen gibt es ebenfalls Gelb.


BALLKONTAKTE
75
PASSQUOTE
79%
LAUFLEISTUNG
11,42km


 
16:35
48.

Brooks verstolpert den Ball gegen Bartels und muss sich dann als letzter Mann mit einer Grätsche helfen. Astrein war diese nicht, Schiedsrichter Dankert lässt die Partie aber weiterlaufen. Glück für den US-Amerikaner.


 
16:34
46.
Gelbe Karte: Skjelbred (Hertha BSC)

Skjelbred bewirbt sich um eine Woche "Urlaub". Der Norweger hält im Mittelfeld seinen Gegenspieler fest und unterbindet damit den Bremer Schnellangriff. Gelb, die fünfte für den defensiven Abräumer.


BALLKONTAKTE
71
PASSQUOTE
76%
LAUFLEISTUNG
11,74km


 
16:33
46.
Spielerwechsel: Bartels für Öztunali (Werder Bremen)

BALLKONTAKTE
16
PASSQUOTE
60%
LAUFLEISTUNG
5,65km


 
16:33
46.

Werder wechselt zur Pause.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:17

Pause in Bremen! Die Berliner zeigen sich einmal mehr als Effektivitäts-Monster und führen nach Toren von Darida und Plattenhardt mit 2:0. Bremen machte ein gutes Spiel bis zum Führungstreffer der Herthaner. Mit diesem zog die Dardai-Elf den Norddeutschen den Stecker.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:17
45.+2

Vestergaard köpft einen Eckball von rechts deutlich über den Berliner Kasten.


 
16:16
45.+1

Junuzovic steht auch bereit, doch Djilobodji führt aus. Der Linksschuss fliegt gefährlich in Richtung Tor und wird von Jarstein sehenswert zur Ecke abgewehrt.


 
16:15
45.

Kurz vor der Puase gibt es noch einen Freistoß für Grün-Weiß. Mit Junuzovic haben die Hanseaten auch einen Spieler ihn ihren Reihen, der das kann.


 
16:13
43.

Bitter für die Norddeutschen, die bis zum 0:1 durch Darida ein gutes Bundesligaspiel machten. Jetzt sehen sie sich mit 0:2 in Rückstand. Und die Berliner? Die marschieren weiter nach oben.


 
Werder Bremen
0
:
2

Hertha BSC
16:12
42.
0:2 Plattenhardt (direkter Freistoß, Linksschuss)

Werder steht mit neun Feldspielern in der Mauer. Plattenhardt juckt es nicht, er hebt das Spielgerät vorbei in die Torwartecke, wo Wiedwald die Hände nicht rechtzeitig nach oben bekommt - 2:0 für die Gäste.


BALLKONTAKTE
61
PASSQUOTE
79%
LAUFLEISTUNG
10,13km


 
16:10
40.
Gelbe Karte: S. Garcia (Werder Bremen)

Kurz vor dem Strafraum schubst der Argentinier Weiser zu Boden. Freistoß und Gelb sind die Folge - für Garcia eine Karte mit Folgen. Er hat am Freitag in Mönchengladbach Pause.


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
77%
LAUFLEISTUNG
10,89km


 
16:08
38.

Der Eckstoß endet ohne ein Berliner Erfolgserlebnis.


 
16:08
38.

Grillitsch hilft defensiv gegen Haraguchi aus - wenn auch auf Kosten einer Ecke.


 
16:07
37.

Werder reagiert momentan nur. Auch die Abstände zu den Gegenspielern passen derzeit nicht.


 
16:07
37.

Wieder kommt der Hauptstadtklub: Ibisevic flankt von halbrecher Position nach innen, wo die Bremer Abwehr klären kann.


 
16:04
34.

Das ganze Stadion, mit Ausnahme der Berliner Fans, ist in einem leichten Schockzustand. Auch die Bremer Spieler müssen sich erst einmal wieder sammeln.


 
16:04
34.

Wiedwald schnappt sich den nächsten Berliner Eckball.


 
16:02
32.

Der Ball segelt an allen Spielern vorbei.


 
16:02
32.

Freistoß Hertha. Plattenhardt steht bereit.


 
16:01
31.

Werder wackelt: Wiedwald verhindert mit einer guten Parade gegen Kalou den Berliner Doppelschlag. Ein anschließender Flankenball von Darida touchiert dann noch die Bremer Latte.


 
16:00
30.

Die Dardai-Elf geht zum elften Mal in dieser Saison mit 1:0 in Führung. Zehn Spiele gewann sie, einmal spielte sie unentschieden - am 2. Spieltag beim 1:1 gegen Bremen.


 
Werder Bremen
0
:
1

Hertha BSC
15:59
29.
0:1 Darida (Rechtsschuss, Skjelbred)

Was für ein Hammer von Darida! Skjelbred erobert nach einem Bremer Einwurf das Spielgerät und leitet sofort auf den Tschechen weiter. Der fackelt nicht lange und probiert es aus der Distanz. Die Kugel schlägt genau links im Knick ein.


BALLKONTAKTE
71
PASSQUOTE
84%
LAUFLEISTUNG
12,80km


 
15:58
28.

Beim nächsten Eckball läuft Ibisevic gut ein, wird beim Kopfball aber noch von Ujah gestört.


 
15:58
28.

Gefahr im Bremer Fünfer: Nach Plattenhardts Hereingabe köpft Kalou einen Bremer Verteidiger an. Nochmal Ecke.


 
15:57
27.

Weiser hat auf der rechten Seite zu viel Platz und kann flanken. Djilobodji blockt zur nächsten Berliner Ecke ab.


 
15:56
26.

Ujahs Kopfball aus 16 Metern fliegt einige Meter am Tor vorbei. Die Flanke hatte Gebre Selassie nach innen geschlagen.


 
15:55
25.

Mit sechs Spielern attackieren die Bremer die Berliner tief in deren Hälfte. Starkes Pressing der Skripnik-Elf.


 
15:53
23.

Die erste Hälfte der ersten Halbzeit ist vorbei. Hertha startete besser und hat nach wie vor mehr Ballbesitz. Werder hat sich in den letzten Minuten gut in die Partie gefightet und zwei gute Chancen herausgespielt.


 
15:52
22.

Werder kauft den Berlinern durch eine gute Zweikampfführung (59 Prozent gewonnene Duelle) momentan den Schneid ab.


 
15:50
20.

Öztunali vernascht Plattenhardt an der Eckfahne. Anschließend bedient die Leverkusener Leihgabe Grillitsch, dessen schon von Jarstein weggefaustet und von Weiser vor Ujah endgültig geklärt wird.


 
15:49
19.

Ein Zweikampf von Junuzovic und Weiser wird zugunsten des Bremers gewertet. Der folgende Freistoß segelt in den Berliner Strafraum, wo allerdings kein Werderaner an die Kugel kommt.


 
15:46
16.

Die Grün-Weißen werden stärker.


 
15:45
15.

Mit etwas Glück setzt sich Gebre Selassie auf der rechten Außenbahn durch. Das Abspiel des Tschechen in den Rückraum ist dann aber zu unpräzise.


 
15:44
14.

Auch beim folgenden Eckstoß herrscht Unruhe im Berliner Fünfer.


 
15:43
13.

Jetzt hat auch Werder seine erste Möglichkeit. Pizarro legt im Strafraum eine Hereingabe von rechts schön nach hinten ab, Wo Grillitsch sofort abzieht. Weiser blockt das Leder zur Ecke.


 
15:42
12.

Die Hertha hat zu zwei Dritteln den Ball. Ein klasse Wert für ein Auswärtsspiel.


 
15:39
9.
Gelbe Karte: Haraguchi (Hertha BSC)

... doch dann hält Haraguchi Junuzovic fest. Taktisches Foul. Gelb für den Japaner.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
92%
LAUFLEISTUNG
8,23km


 
15:39
9.

Die kurz ausgefühtrte Ecke bringt aber lediglich einen Ballverlust ein. Der Bremer Konter läuft ...


 
15:38
8.

Die Berliner machen viel Dampf über die offensiv agierenden Außenverteidiger. Weiser holt so gegen Garcia eine Ecke heraus.


 
15:37
7.

Werders Angreifer Pizarro steht bei einer langen Flanke im Abseits. Der Ballbesitz wechselt wieder.


 
15:35
5.

Djilobodji ist erneut zur Stelle. Diesmal blockt er Ibisevics Drehschuss im Sechzehner gut ab. Das war eine erste gute Möglichkeit für den Bosnier.


 
15:34
4.

Die Hertha lässt den Ball gut laufen und setzt sich erst einmal in des Gegners Hälfte fest.


 
15:32
2.

Djilobodji gleich mit einer ersten gelungenen Aktion - der Senegalese lässt seinen Gegenspieler ins leere grätschen. Direkt vor den Augen der Werder-Fans in der Ostkurve gibt es dafür Applaus für Bremens Nummer 3.


 
15:31
1.

Bei Werder dominiert die Farbe grün - Hosen, Trikots und Stutzen sind einfarbig. Die Hertha trägt ausschließlich dunkelblau.


 
15:31
1.

Der Ball rollt im Weser-Stadion.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:29

Die Kapitäne Fritz und Lustenberger stehen bei der Platzwahl. In wenigen Augenblicken geht es los.


 
15:28

Es ist ungemütlich in der Hansestadt: sechs Grad und Regen. "Bremer Wetter" nennt man das im Norden.


 
15:27

Die Spieler befinden sich bereits im Tunnel. In wenigen Momenten werden sie von Schiedsrichter Bastian Dankert aufs Feld geführt.


 
15:23

Keine zehn Minuten mehr bis zum Anpfiff. Im Weser-Stadion ertönt derzeit die Vereinshymne "Lebenslang Grün-Weiß".


 
15:11

? Werder-Angreifer Pizarro, der gegen die Hertha insgesamt schon zwölfmal erfolgreich war.


 
15:08

Der Akteur mit den meisten Treffern, acht an der Zahl, in diesem Duell steht auch heute von Beginn an auf dem Rasen. Klar, es ist ...


 
15:07

Antwort: Der jetzige Coach, Pal Dardai. 21 Mal betrat der Ungar gegen den SVW den Rasen. Bei Werder ist Co-Trainer Torsten Frings im internen Ranking auf Rang drei (18).


 
15:04

Wussten Sie, welcher Spieler für Hertha die meisten Partien gegen Bremen absolvierte?


 
15:02

Jetzt sind es noch knapp 30 Minuten bis zum Anpfiff. Zeit genug, um noch einmal einen Blick in die Statistikkiste zu werfen.


 
15:00

Dagegen nicht im 18er Aufgebot der "Alten Dame" befindet sich der Schweizer Stocker, der wegen eines grippalen Infekts in Berlin geblieben ist.


 
14:55

Mit Ben-Hatira ist dafür ein Rückkehrer im Kader. Der Flügelstürmer war aufgrund einer Zehenoperation monatelang ausgefallen und steht erstmals seit dem 3. Mai 2015 wieder im Profikader.


 
14:49

Bei der Hertha gibt es nach dem 0:0-Auftakt gegen Augsburg keine personelle Veränderung. Zum dritten Mal in Folge kann Pal Dardai dieselbe Startelf aufbieten.


 
14:48

Werders Rechtsverteidiger Gebre Selassie absolviert gegen Berlin sein 100. Bundesligaspiel.


 
14:46

Die Aufstellungen liegen mittlerweile vor. Bei Werder gibt es im Vergleich zum 3:1-Erfolg auf Schalke eine Veränderung. Der verletzte Bargfrede, der mittlerweile schon in Augsburg am Knie operiert wurde, wird wie schon vergangenen Sonntag durch Junuzovic ersetzt.


 
14:41

Zwar war der Peruaner damals noch nicht an Bord, aber die vier Erfolge zum Jahresauftakt 2015 sind ihm auch bekannt. Darunter war auch ein 2:0 gegen die Hertha, vor fast genau einem Jahr (1.2.2015).


 
14:37

Seit seiner erneuten Rückkehr nach Bremen traf "Piza" bislang dreimal - und das ausschließlich in der Fremde. Jetzt soll der Knoten zu Hause platzen, dann, so Pizarro, "können wir vielleicht eine Serie starten wie in der letzten Saison".


 
14:35

"Es ist nun mal schöner, vor den eigenen Fans zu treffen", so der 37 Jahre alte Angreifer, der letztmals im Mai 2012 im Weser-Stadion einen Treffer erzielte (34. Spieltag, zwei Tore beim 2:3 gegen Schalke).


 
14:29

Diese Bestmarke verhindern würde am liebsten Werder-Oldie Pizarro. Der Peruaner, der beim 3:1 auf Schalke Bundesligator Nummer 179 erzielte, sehnt sich nach einem Heimtor.


 
14:25

Zudem sind die Gäste aus der Bundeshauptstadt in der Liga seit 332 Minuten ohne Gegentor. Zum Bundesligavereinsrekord fehlen nur noch 64 Minuten.


 
14:21

"Werder Bremen hat nach dem Auftaktsieg Selbstvertrauen und will sicher gewinnen. Das wollen wir aber auch", sagt Hertha-Coach Pal Dardai, der mit seiner Mannschaft zehn Punkte aus den vergangenen vier Spielen holte.


 
14:17

Für die Elf von Viktor Skripnik ist der Hauptstadtklub so etwas wie ein Lieblingsgegner, denn die Hertha verlor die letzten sieben Gastspiele in der Hansestadt allesamt. Insgesamt verloren die Blau-Weißen 24 von 32 Partien an der Weser. Mehr Auswärtsniederlagen gab es nur bei den Bayern (25).


 
14:13

Nur ein Sieg aus acht Spielen (1/1/6): Das Weser-Stadion ist für Werder Bremen in dieser Saison noch keine Festung. Gegen Hertha BSC soll sich das wieder ändern. Ab 15.30 gastiert die "Alte Dame" bei den Grün-Weißen.


OPTA
Quelle Statistiken:
29.07.16
 
1 / 18

17:20, Weser-Stadion
Spielerwechsel (90. Min + 3)
Hegeler
für Skjelbred
Hertha BSC
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   19 41 52
2   19 28 44
3   19 8 34
4 19 8 31
5 19 0 30
6 19 1 29
7   19 4 27
8   19 0 27
9   19 -5 25
10   19 -8 23
11   19 -6 22
12 19 -5 21
13 19 -6 21
14 19 -10 21
15   19 -12 21
16   19 -13 19
17   19 -10 14
18   19 -15 14
MANNSCHAFTSDATEN
Werder Bremen
Aufstellung:
Wiedwald (5,5) - 
Gebre Selassie (3,5) , 
Vestergaard (3) , 
Djilobodji (2)    
S. Garcia (3,5)    
Fritz (4)        
Junuzovic (3)    
Öztunali (4,5)    
Grillitsch (4)    
Pizarro (3)        
Ujah (3,5)

Einwechslungen:
46. Bartels (2,5)     für Öztunali
63. Kleinheisler für Grillitsch
90. + 2 Fröde für Junuzovic
Trainer:
Hertha BSC
Aufstellung:
Jarstein (3) - 
Weiser (2)    
S. Langkamp (3,5) , 
Brooks (4) , 
Plattenhardt (3,5)    
Lustenberger (4)    
Skjelbred (3)        
Haraguchi (3,5)        
Darida (2,5)    
Kalou (3)    
Ibisevic (4,5)    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
30.01.2016 15:30 Uhr
Stadion:
Weser-Stadion, Bremen
Zuschauer:
40141
Spielnote:  2
intensive Partie mit zahlreichen Höhepunkten und großem Spannungsfaktor.
Chancenverhältnis:
7:6
Eckenverhältnis:
6:6
Schiedsrichter:
 Bastian Dankert (Rostock)   Note 2,5
hätte Vestergaard fürs Einsteigen gegen Darida zwingend Gelb zeigen müssen (50.). Grundsätzlich aber souveräne Spielleitung mit guter Vorteilsauslegung, lag auch bei den persönlichen Strafen ansonsten richtig.

Spieler des Spiels:
 Papy Djilobodji
Souveräner Rückhalt als Abwehrchef, dazu heimlicher Spielmacher aus der Tiefe: Papy Djilobodji avancierte zum Garanten für Bremens Punktgewinn.