Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg


TSG HOFFENHEIM
VFL WOLFSBURG
15.
30.
45.

60.
75.
90.













       
TSG Hoffenheim
1
:
1

VfL Wolfsburg
17:24

Am Ende leistungsgerecht trennen sich Hoffenheim und Wolfsburg mit einem Remis. Beide Teams hatten ihre Drangphasen und Chancen auf weitere Treffer.


 
Schlusspfiff

 
17:23
90.+5

Fast noch das 2:1 für Hoffenheim! Doch Jung rettet nach Eckball von rechts am linken Pfosten vor der Torlinie!


 
17:22
90.+4

Interessant: Nun geht auch Bicakcic endgültig vom Feld.


 
17:21
90.+3
Gelb-Rote Karte: Guilavogui (VfL Wolfsburg)

Der Franzose hält mit gestrecktem Bein gegen Volland drüber, trifft diesen allerdings kaum.


BALLKONTAKTE
16
PASSQUOTE
58%
LAUFLEISTUNG
1,80km


 
17:20
90.+1

Droht der TSG sogar noch Schlimmeres? Bicakcic ist jedenfalls nur noch physisch auf dem Platz präsent und kann kaum mehr laufen.


 
17:20
90.+1

Die fünfminütige Nachspielzeit bricht an - mit einem Freistoß für Wolfsburg von Naldo aus halblinker Position, den Baumann im Flug nach links abwehren kann!


 
TSG Hoffenheim
1
:
1

VfL Wolfsburg
17:17
89.
1:1 Olic (Linksschuss, D. Caligiuri)

Da ist der Ausgleich! De Bruyne schickt Caligiuri auf der rechten Seite steil, der nach innen flankt. Dort, wo normalerweise der nun stark angeschlagene Bicackic postiert wäre, kommt Olic halbrechts am Fünfer zur Abnahme und vollendet gekonnt direkt ins linke Toreck!


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
11,94km


 
17:15
86.

Bicakcic humpelt zur Seitenlinie, kommt dann aber, weiterhin humpelnd, zurück auf das Feld, ordnet sich aber vorne ein.


 
17:13
85.

Nun ist Bicakcic am eigenen Strafraumrand liegen geblieben und wird behandelt.


 
17:12
84.
Gelbe Karte: Guilavogui (VfL Wolfsburg)

Der Franzose kommt gegen Beck rustikal zu spät.


BALLKONTAKTE
16
PASSQUOTE
58%
LAUFLEISTUNG
1,80km


 
17:12
83.
Spielerwechsel: Zuber für Rudy (TSG Hoffenheim)

Bundesliga-Debüt für den Schweizer.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
57%
LAUFLEISTUNG
9,48km


 
17:10
82.

1899 kontert. Volland wählt am Strafraumrand den Schussversuch statt eines Abspiels, wird aber abgeblockt.


 
17:07
79.

Die Niedersachsen probieren es, kommen jedoch im Moment nicht entscheidend durch die Abwehreihen der TSG.


 
17:05
76.
Spielerwechsel: Guilavogui für Luiz Gustavo (VfL Wolfsburg)

Der Brasilianer humpelt selbstständig zur Außenlinie, der Franzose kommt ins Spiel.


BALLKONTAKTE
56
PASSQUOTE
82%
LAUFLEISTUNG
9,51km


 
17:04
76.

Das Handzeichen kommt: Gustavo, der sich offenbar am rechten Knie verletzt hat, kann nicht mehr weitermachen.


 
17:03
75.

Nach Zusammenprall mit Volland im Mittelkreis ist Luiz Gustavo im Mittelkreis mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen geblieben und muss behandelt werden.


 
17:03
74.
Spielerwechsel: Bendtner für Arnold (VfL Wolfsburg)

Hecking setzt auf volle Offensive. Der Däne verstärkt das Sturmzentrum.


BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
9,40km


 
17:00
72.
Gelbe Karte: Polanski (TSG Hoffenheim)

Nach taktischem Beinstellen gegen Caligiuri in der gegnerischen Hälfte.


BALLKONTAKTE
49
PASSQUOTE
72%
LAUFLEISTUNG
11,72km


 
16:59
70.

Nach Eckball von rechts kommt Knoche völlig frei zum Kopfball, erwischt diesen auch mit Wucht, platziert den Ball jedoch gut einen Meter am Tor vorbei!


 
16:58
69.
Spielerwechsel: Volland für Modeste (TSG Hoffenheim)

Gisdol löst die Doppelspitze auf.


BALLKONTAKTE
30
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
7,44km


 
16:55
67.
Spielerwechsel: Hunt für Junior Malanda (VfL Wolfsburg)

Mehr Offensive für den VfL: Der Ex-Bremer ersetzt den defensiven Mittelfeldspieler.


BALLKONTAKTE
28
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
8,62km


 
16:52
64.

Dicke Chance für den VfL nach einem Konter! Nach Doppelpass mit Olic kommt De Bruyne in zentraler Position frei zum Abschluss, schießt jedoch aus 14 Metern mit links knapp über die Querlatte!


 
16:51
63.

Luiz Gustavo versucht sich aus der Distanz, zielt aber deutlich am Tor vorbei.


 
16:50
62.

Wolfsburg versucht nun wieder Druck zu machen.


 
16:48
59.

Es läuft noch nicht für den VfL in Hälfte zwei. Beispiel: Caligiuri setzt sich auf der rechten Seite zwar durch, flankt dann aber ins Toraus.


 
16:46
58.

Nun hat Modeste am Strafraumrand Platz, dreht sich um seinen Gegenspieler und zielt dann aber flach links am Tor vorbei.


 
16:44
56.

Wieder die Hoffenheimer. Rudy probiert es aus der Distanz, Benaglio pariert.


 
TSG Hoffenheim
1
:
0

VfL Wolfsburg
16:43
55.
1:0 Modeste (Rechtsschuss, Beck)

Diesmal wird 1899 für die Anfangsoffensive belohnt! Beck kommt nach Rückgabe von Elyounoussi halblinks vor dem Strafraum zum Schuss. Noch abgefälscht senkt sich der Ball in der Strafraummitte zum durchgestarteten Modeste, der den Ball noch leicht mit dem Bein berührt und an Benaglio vorbeibugsiert!


BALLKONTAKTE
30
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
7,44km


 
16:41
52.

Wie in der ersten Hälfte ist Hoffenheim erneut besser aus der Kabine gekommen.


 
16:39
51.

Nach Eckball von rechts kommt Firmino am kurzen Pfosten zum Kopfball, doch Arnold steht links am Pfosten auf der Linie und klärt in höchster Not! Beste Chance für die TSG.


 
16:37
49.

Firmino setzt sich auf der rechten Seite am Strafraumrand geschickt durch und flankt nach innen. Szalai kommt zum Kopfball, bringt aber nicht genug Druck hinter die Kugel, sodass Benaglio mühelos abfängt.


 
16:35
47.

Nach Angriff über die linke Seite kann Firmino die hohe Hereingabe am Strafraumrand nicht richtig kontrollieren, Benaglio nimmt auf.


 
16:34
46.
Spielerwechsel: Elyounoussi für Salihovic (TSG Hoffenheim)

Der Bosnier ist - offenbar mit Platzwunde am Knie - in der Kabine geblieben.


BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
77%
LAUFLEISTUNG
5,65km


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:17

Die erste Hälfte war von zwei unterschiedlichen Phasen gekennzeichnet. Die Kraichgauer erwischten den besseren Start. Doch nach etwa 20 Minuten nahm Wolfsburg das Heft in die Hand und war klar zielstrebiger und druckvoller.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:16
45.+2

Beck räumt Caligiuri nahe der Außenlinie rustikal ab. Es gibt nur Freistoß, der nichts einbringt. Dann ist Halbzeit.


 
16:15
45.+1

Salihovic, der sich offenbar im Laufduell verletzte, humpelt zur Hoffenheimer Bank.


 
16:13
44.

Wieder kann die TSG kontern. Diesmal kommt Rudy in zentraler Position zum Abschluss. Doch sein Linksschuss ist noch stark abgefälscht, sodass Benaglio den Ball mühelos auffangen kann.


 
16:12
42.

Konter der Hoffenheimer, doch statt einer Flanke produziert Szalai am Ende von der linken Seite eher eine Art Rückgabe zu Benaglio.


 
16:11
41.

Nach dem folgenden Eckball von rechts kommt Naldo wuchtig zum Kopfball, zielt aber am Tor vorbei.


 
16:10
40.

Mit langem Ball aus der eigenen Hälfte überlistet Wolfsburg die Abseitsfalle. Arnold bringt sich am Strafraumrand in Position zum Abschluss und zwingt Baumann mit seinem Flachschuss zu einer Parade.


 
16:07
38.

Junior Malanda wird im Strafraum der TSG wegen eines vermeintlichen Handspiels zurückgepfiffen.


 
16:06
36.

Jung und Caligiuri spielen auf der rechten Seite kurz Katz und Maus mit mehreren Gegenspielern, ehe der aus Frankfurt gekommene Rechtsverteidiger aber mit seinem Versuch - halb Flanke, halb Abschluss - verzieht.


 
16:04
34.

Freistoß für den VfL nach Foul von Salihovic an Arnold. Naldo tritt aus knapp 30 Metern an, bleibt aber in der Mauer hängen.


 
16:02
33.

Die Niedersachsen zielstrebig. Olic setzt sich rechts im Strafraum mit viel Willen durch und gibt nach flach nach innen. Dort nimmt Junior Malanda ab, kommt jedoch gegen Baumann und einen Abwehrspieler nicht vorbei.


 
16:00
31.

Jetzt geht es rauf und runter: Erst klärt Rodriguez nach butterweicher Flanke von Firmino für den VfL, der dann kontert. De Bruyne schließt schließlich aus etwa 22 Metern ab, zielt aber knapp über das Tor.


 
15:59
30.

Der VfL kommt. Rodriguez schickt Olic geschickt steil, der links im Strafraum aus ganz spitzem Winkel den Abschluss sucht, aber wuchtig über das Tor schießt.


 
15:59
29.

Caligiuri bedient vor dem Strafraum flach De Bruyne, dessen Direktabnahme aber abgeblockt wird.


 
15:57
28.

Wolfsburg hat mittlerweile das Kommando übernommen. Die TSG-Stürmer hingen zuletzt ein wenig in der Luft.


 
15:54
25.

De Bruyne wird immer munterer. Erst setzt sich der Belgier gekonnt durch und zwingt dann Baumann mit einem Rechtsschuss aus halblinker Position Richtung linkes Toreck zu einer Parade!


 
15:53
24.

Langsam wachen die Niedersachsen auf. Wieder über De Bruyne landet kommt der Ball in Strafraum. Bei Baumann ist allerdings erneut Endstation.


 
15:53
23.

Die LIVE!-Daten bestätigen die bisherigen Eindrücke: 1899 liegt beim Ballbesitz (58 Prozent) und bei den Pässen vorne. Allerdings: Mit 55 Prozent gewann der VfL bislang mehr Zweikämpfe.


 
15:51
22.

De Bruyne setzt sich auf der linken Seite durch und flankt in den Fünfmeterraum. Baumann ist aber abgetauscht und fängt sicher ab.


 
15:50
20.

In den letzten Minuten hat sich die Partie ein wenig beruhigt. Die TSG ist immer noch aktiver, kommt aber nicht mehr so leicht in Strafraumnähe. Gleichzeitig tut der VfL nun selbst ein wenig mehr für die Offensive.


 
15:49
20.

Nach einem Zusammenprall im Mittelfeld musste Luiz Gustavo kurz an der Seite behandelt werden, ist aber jetzt wieder im Spiel.


 
15:46
17.

Konter des VfL über Caligiuri, der rechts im Strafraum schließlich zum Abschluss kommt und mit seinem Rechtsschuss in Richtung linkes oberes Toreck nur knapp verzieht.


 
15:44
14.

1899 bleibt das aktivere Team. Nach Flanke von links kommt Szalai in zentraler Position zwar per Kopf zum Abschluss, kann den Ball aber nicht kontrollieren.


 
15:42
13.

Nach einer Standardsituation versucht sich Modeste in zentraler Position mit einer schwierigen Volleyabnahme, trifft den Ball dabei aber kaum.


 
15:40
11.

Rodriguez schlenzt den Ball zum Tor hin, aber Baumann fängt mühelos ab.


 
15:40
10.

Freistoß für Wolfsburg auf der rechten Seite, nachdem im Luftduell um den Ball zwischen Beck und Caligiuri nur der Hoffenheimer hochstieg und diesen so unbeabsichtigt im Gesicht traf.


 
15:37
8.

Plötzlich bietet sich Salihovic nach geschickter Weiterleitung von Modeste in zentraler Position vor dem Strafraum eine gute Schusschance. Benaglio kann den Rechtsschuss des Bosniers aber zur Seite abwehren.


 
15:36
6.

Nach langem Ball verschätzt sich Benaglio im Duell mit Szalai, der links im Strafraum zurücklegt zu Salihavic. Doch statt zu versuchen sofort abzuschließen, flankt der Bosnier hoch in den Sechzehner. Doch da steht kein Hoffenheimer.


 
15:34
5.

Szalai versucht Firmino von der Mittellinie aus steil zu schicken. Gerade noch verhindert Naldo mit langem Bein Schlimmeres und klärt ins Seitenaus.


 
15:32
3.

Die Kraichgauer beginnen schwungvoll und versuchen Druck zu machen.


 
15:31
1.

Modeste sortiert sich als zweiter Stürmer neben Szalai ein. Dahinter agiert Hoffenheim mit einer Raute.


 
15:30
1.

Mit Anstoß für Hoffenheim hat die Partie in Sinsheim begonnen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:24

Wolfsburg hofft heute auf einen wieder selbstbewussteren Luiz Gustavo, der an alter Wirkungsstätte antritt. Zuletzt gewann der Brasilianer mit seinem Nationalteam gegen Kolumbien und Ecuador jeweils mit 1:0. Dabei stand Gustavo jeweils in der Anfangself.


 
15:22

"Zu 100 Prozent konzentriert sein und an die Leistung vom 6:2 anknüpfen" forderte Neu-Nationalspieler Rudy von sich seinen Mitspielern gegen Wolfsburg. Anders als gegen Schottland agiert der 24-Jährige heute wieder im Mittelfeld anstatt rechts hinten.


 
15:20

Referee der Partie ist Bankkaufmann Wolfgang Stark.


 
15:18

Obendrein steht auch Kapitän Benaglio (für Grün) wieder im Team, der wegen eines Virus zuletzt ausfiel.


 
15:15

Dreimal tauscht Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking nach dem 2:2 gegen Frankfurt: Junior Malanda spielt neben Luiz Gustavo auf der Doppelsechs an Stelle von Guilavogui. Zudem kommt Caligiuri stat Vieirinha zum Einsatz.


 
15:10

Im Vergleich zum 1:1 in Bremen vor zwei Wochen stellt Markus Gisdol bei 1899 nur auf den offensiven Außenpositionen um: Statt Volland (Rückenprobleme), der aber zumindest auf der Bank sitzt, beginnt rechts Modeste. Links ersetzt Salihovic den Norweger Elyounoussi.


 
15:01

Zudem steht der Vergleich zwischen TSG und VfL für Tore satt. In 13 Pflichtspielen fielen gleich 55 Treffer, dabei in keiner Begegnung weniger als drei.


 
14:57

Geht es nach den bisherigen Heimpartien der TSG gegen die Niedersachsen, gibt es heute kein Remis: Sechsmal traf man aufeinander, dreimal siegte das Heim-, dreimal das Auswärtsteam.


 
14:47

Denn am 2. März dieses Jahres siegten die Kraichgauer mit 6:2. Es war der höchste Bundesligasieg der TSG überhaupt.


 
14:46

Nicht nur der Start der TSG war deutlich besser als der des VfL, auch die Erinnerung an die letzte Begegnung ist in Hoffenheim in deutlich besserer Erinnerung ...


 
14:39

Unterschiedliche Vorzeichen: Während Wolfsburg auf den ersten Sieg hofft, kann Hoffenheim heute sogar Tabellenführer werden.


OPTA
Quelle Statistiken:
29.07.16
 
1 / 11

17:21, Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Gelb-Rote Karte: (90. Min + 3)
Guilavogui
VfL Wolfsburg
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   3 4 7
2 3 3 7
3 3 3 7
4 3 1 6
5 3 3 5
3 3 5
7 3 2 5
8 3 2 5
9 3 2 5
10 3 0 4
11 3 0 3
12 3 -2 3
13 3 -1 2
14   3 -3 1
15   3 -4 1
16 3 -4 1
17 3 -4 1
18 3 -5 1
MANNSCHAFTSDATEN
TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Baumann (2) - 
Strobl (3) , 
Süle (3,5) , 
Bicakcic (2,5) , 
Beck (3)    
Polanski (3,5)    
Rudy (3,5)    
Salihovic (4,5)    
Modeste (3)        
Szalai (5)

Einwechslungen:
46. Elyounoussi (4) für Salihovic
69. Volland für Modeste
83. Zuber für Rudy
Trainer:
VfL Wolfsburg
Aufstellung:
Benaglio (3,5)    
S. Jung (3) , 
Naldo (2) , 
Knoche (3) , 
R. Rodriguez (2,5) - 
Junior Malanda (4)    
Luiz Gustavo (3,5)    
Arnold (3)    
De Bruyne (3) - 
Olic (2)    

Einwechslungen:
67. Hunt für Junior Malanda
74. Bendtner für Arnold
76. Guilavogui     für Luiz Gustavo
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
13.09.2014 15:30 Uhr
Stadion:
Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
Zuschauer:
23813
Spielnote:  3
schnelles, kampfbetontes Spiel; jedoch fehlte beiden Mannschaften im letzten Drittel die Präzision.
Chancenverhältnis:
5:9
Eckenverhältnis:
5:6
Schiedsrichter:
 Wolfgang Stark (Ergolding)   Note 4
diverse, wenn auch keine spielentscheidenden Fehler. So hätte er Rudy und Arnold nach taktischen Fouls Gelb zeigen müssen, Gelb-Rot für Guilavogui war überzogen.

Spieler des Spiels:
 Ivica Olic
Fast 89 Minuten lang rackerte er in vorderster Linie unermüdlich, dann belohnte sich Ivica Olic mit seinem Tor zum Wolfsburger Ausgleich.