Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayer 04 Leverkusen

 - 

VfB Stuttgart

 
Bayer 04 Leverkusen

2:1 (1:1)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 10.05.1988 20:00, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ulrich-Haberland-Stadion, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   VfB Stuttgart
9 Platz 4
29 Punkte 38
0,97 Punkte/Spiel 1,27
44:50 Tore 64:42
1,47:1,67 Tore/Spiel 2,13:1,40
BILANZ
31 Siege 22
19 Unentschieden 19
22 Niederlagen 31
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

Kehrt Jedvaj schon gegen den HSV zurück?
"Es tut gut, einmal durchzuatmen", sagte Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt vor dem freien Wochenende und rückte damit den positiven Aspekt der Länderspielpause in den Mittelpunkt. In der kommenden Woche kann der Fußballlehrer seriös mit seiner Mannschaft arbeiten - das gilt auch für Tin Jedvaj, dessen Rückkehr unmittelbar bevorsteht. ... [weiter]
 
Kießling köpft in Aalen zum Sieg ein
Bayer Leverkusen hat am Freitagabend ein Testspiel beim VfR Aalen mit 2:1 gewonnen. Allerdings tat sich die Elf von Trainer Roger Schmidt beim abstiegsgefährdeten Zweitligisten sehr schwer. Erst kurz vor dem Ende sorgte Torjäger Stefan Kießling für den Siegtreffer des Bundesligisten. ... [weiter]
 
Badstuber und Bellarabi sind nicht an Bord
In der Commerzbank-Arena zu Frankfurt stellten sich Co-Trainer Thomas Schneider und Jonas Hector den Fragen der versammelten Journalisten. Die wichtigste Erkenntnis hinsichtlich des EM-Qualifikationsspiel in Georgien: Das Team wird die Reise nach Tiflis mit 21 Spielern antreten, Holger Badstuber und Karim Bellarabi sind nicht dabei. Der Münchner laboriert an Problemen am Hüftbeuger, der Leverkusener ist erkältet. ... [weiter]
 
Toprak:
Die sogenannte "Pistolen-Affäre" in der türkischen Nationalmannschaft hat weite Kreise gezogen. Wie der kicker exklusiv vermeldet hatte, lehnte Ömer Toprak die jüngste Einladung zum Nationalteam der Türkei ab. Inzwischen hat sich der Leverkusener zu den Gründen für seine Entscheidung geäußert. ... [weiter]
 
Jedvaj schon eine Option für Hamburg?
Tin Jedvaj befindet sich auf dem Weg der Besserung. Nach seiner Muskelverletzung in der Wintervorbereitung schreitet seine Genesung immer weiter voran. Derweil weiß man in Leverkusen nichts über ein Angebot für Kyriakos Papadopoulos - und sieht sich nach einem Mittelfeldspieler um. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Boka glaubt an den VfB
Im Sommer war er ihnen nicht mehr gut genug. Da verzichteten die Stuttgarter auf eine Verlängerung des Vertrags von Arthur Boka, der ablösefrei zum FC Malaga wechselte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich der Ivorer in der Rückrunde der spanischen Primera Division durchgesetzt. Trotzdem hat er seinen Ex-Klub nicht aus den Augen verloren. Boka zittert mit dem VfB, der tief im Abstiegskampf steckt. ... [weiter]
 
Hlousek im Zwiespalt der Gefühle
Es hatte sich angedeutet. Doch dass er letztlich wirklich zur Nationalmannschaft eingeladen würde, wurde Adam Hlousek erst dann richtig bewusst, als es offiziell war. Eine Nominierung, die den tschechischen Nationalspieler in einen Zwiespalt der Gefühle gestürzt hat. ... [weiter]
 
Leitner vor dem Abschied
Gegen Frankfurt fehlte er im Kader. Stattdessen stand mit Marvin Wanitzek ein frisches Gesicht auf dem Spielberichtsbogen. Doch die Nichtnominierung von Moritz Leitner hatte laut Huub Stevens keinen besonderen Grund. Trotzdem sind die Tage des Leihspielers von Borussia Dortmund in Stuttgart gezählt. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Sieben Punkte trennen den Elften Mainz vom Letzten Stuttgart acht Spieltage vor Schluss. Acht Klubs sind noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 39 50:14
 
2 32 36 44:20
 
3 32 24 44:20
 
4 32 21 39:25
 
5 32 6 35:29
 
6 32 -9 33:31
 
7 32 5 32:32
 
8 32 -6 31:33
 
9 32 2 30:34
 
10 32 1 29:35
 
11 32 -2 28:36
 
12 32 -6 28:36
 
13 32 -7 27:37
 
14 32 -11 27:37
 
15 32 -18 27:37
 
16 32 -15 26:38
 
17 32 -29 23:41
 
18 32 -31 23:41
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -