Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.10.2010, 18:27

Sieg für die "Hartplatzhelden" vor dem BGH

Videos von Amateurspielen im Internet legal

Das Internetportal "Hartplatzhelden" hat vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe im Streit mit dem Württembergischen Fußballverband (WFV) einen Erfolg errungen. Demnach darf "Hartplatzhelden" Videoaufnahmen von Amateurspielen im Internet veröffentlichen. Der Verband wollte dies als unerlaubte gewerbliche Verwertung untersagen.

Videoaufnahmen von Amateurspielen können weiter im Internet gezeigt werden.
Videoaufnahmen von Amateurspielen können weiter im Internet gezeigt werden.
© imagoZoomansicht

Der WFV hatte argumentiert, dass er als Veranstalter der Spiele ein ausschließliches Recht an der gewerblichen Verwertung habe. Er erstelle die Spielpläne, bilde Schiedsrichter aus und halte den Betrieb mit vielen Ehrenamtlichen am Laufen, sagte der stellvertretende Vorsitzende Michael Hurler. Deshalb sei es auch gutes Recht des WFV, Lizenzen für die Bilder der Spiele zu vergeben.

Doch dieser Argumentation wollte der BGH nicht folgen: Es gebe kein ausschließliches Recht an der Verwertung von Fußballspielen. Der Verband wolle einen umfangreichen "Event-Schutz", sagte der Vorsitzende Richter Joachim Bornkamm in der Verhandlung. Die Vorschriften des Wettbewerbsrechts seien jedoch in diesem Fall nicht einschlägig. Der Verband könne sich die wirtschaftliche Verwertung auch sichern, indem er den Besuchern im Stadion Videoaufnahmen verbietet.

Bei "Hartplatzhelden" können Besucher von Amateurspielen selbst aufgenommene Filme einstellen, meist einzelne Spielszenen von ein bis anderthalb Minuten Länge. Die Videos können kostenlos angeschaut werden, die Website finanziert sich durch Werbung, doch Gewinn kann der Betreiber Oliver Fritsch damit nicht erwirtschaften. "Bislang mussten wir keine Elefanten kaufen, die uns im Keller das Bargeld platttreten", schreibt Fritsch in seinem Blog.

Dennoch freute sich Fritsch natürlich über das Urteil. "Heute ist ein Stück Freiheit für das Internet erkämpft worden, aber auch für Vereine und Spieler", sagte Fritsch, der nebenberuflich als Trainer in der Landesliga tätig ist.

WVF-Vizepräsident Michael Hurler sagte, man müsse das Urteil hinnehmen. "Uns war klar, dass es schwierig wird und dass wir uns auf absolutes Neuland begeben." Einen Schutz der Verwertung über das Hausrecht hält er für unrealistisch: "Wir wehren uns ja nicht gegen das Filmen, sondern gegen das Verwerten."

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform


Wir haben "Großes" vor

Sascha Prawitz

13%
Noch 25 Tage
Unterstützen

Neue Trainingsanzüge für die SV Zellhausen Frauenmannschaft

SV Zellhausen 1913 e.V.

2%
Noch 55 Tage
Unterstützen

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

 

Livescores Live

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Sport 1 TV von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:57 - 27 mal gelesen
Re (2): SGE - SAP von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:25 - 37 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:15 EURO Biathlon
 
11:25 SDTV PSV Eindhoven - Go Ahead Eagles
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:30 EURO Ski alpin
 
12:45 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun