Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.12.2011, 12:38

Hoffenheim: Abschied nach vier Jahren

Weis sucht einen neuen Verein

Tobias Weis muss sich einen neuen Verein suchen. Nach kicker-Informationen bekam der 26-Jährige bereits vor über einer Woche mitgeteilt, dass Hoffenheim ihm kein Angebot für einen neuen Vertrag machen wird. Nach vier Jahren bei der TSG steht sein Abschied damit fest, spätestens im Sommer ablösefrei oder gegen ein wohl nicht zu üppiges Entgelt sogar schon im Winter.

Tobias Weis und Trainer Holger Stanislawski
Keine gemeinsame Zukunft: Hoffenheims Tobias Weis und Coach Holger Stanislawski.
© imagoZoomansicht

Weniger die fußballerischen Qualitäten sollen den Ausschlag gegeben haben, dass sich der Daumen senkte. Weis ist noch immer jener giftige Mittelfeldkämpfer, der "weder sich noch Gegner schont" (O-Ton Stanislawski). Doch elf leichte oder schwerere Blessuren legten ihn regelmäßig lahm, gleich mehrere Operationen an Knie und Sprunggelenk hat Weis hinter sich. Von 112 möglichen Pflichtspielen seit der famosen Herbstmeisterschaft 2008 stand er nur 15-mal die vollen 90 Minuten auf dem Platz. Zuletzt meldete er sich wieder fit, Stanislawski aber setzte Weis gegen Hertha nur auf die Ersatzbank.

Das Verhältnis scheint jedenfalls nicht mehr das Beste. Zuletzt klagte Weis in der "Bild", es sei "respektlos" von Manager Ernst Tanner, dass er schon vor Wochen im kicker lesen musste, sein im Sommer auslaufender Vertrag werde womöglich nicht verlängert. Dabei habe der Manager vorher noch gar nicht mit ihm gesprochen. Das hat sich mittlerweile geändert.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Weis

Vorname:Tobias
Nachname:Weis
Nation: Deutschland
Verein:FSV 08 Bissingen
Geboren am:30.07.1985


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine